34984
206.5k shares, 34984 points

Jeder sollte wissen, dass die meisten Krebsforschungsinstitutionen größtenteils Betrug sind und dass die wichtigsten Krebsforschungsinstitutionen ihren Verpflichtungen gegenüber den Menschen, die sie unterstützen, nicht nachkommen.“ ( Top-Wissenschaftler, zweifacher Nobelpreisträger: „Krebsforschung ist zum größten Teil Betrug“ )

Das obige Zitat stammt von Linus Pauling, Ph.D., und zwei Zeit Nobelpreisträger für Chemie (1901-1994). Er gilt als einer der wichtigsten Wissenschaftler der Geschichte.Er ist einer der Begründer der Quantenchemie und der Molekularbiologie und ein bekannter Friedensaktivist. 

Er wurde eingeladen, die Chemie-Abteilung des Manhattan-Projekts zu leiten, lehnte jedoch ab. Er hat auch viel an militärischen Anwendungen gearbeitet und hat in der Welt der Wissenschaft so ziemlich alles getan und gesehen. Eine schnelle Google-Suche reicht aus, wenn Sie mehr über ihn erfahren möchten.

Dieser Mann war in der Nähe und weiß offensichtlich ein oder zwei Dinge über dieses Thema. Und er ist nicht der einzige Experte auf der ganzen Welt, der ähnliche Überzeugungen zum Ausdruck bringt und seine Meinung zum Ausdruck bringt.

Hier ist ein weiteres gutes Beispiel für ein schlagkräftiges Zitat, wenn es um wissenschaftlichen Betrug und Manipulation geht. 

Es stammt von Dr. Marcia Angell, einer Ärztin und langjährigen Chefredakteurin des New England Medical Journal (NEMJ), das als eines der renommiertesten von Fachleuten geprüften medizinischen Fachzeitschriften der Welt gilt. Ich entschuldige mich, wenn Sie es schon einmal in meinen Artikeln gesehen haben, aber es ist durchaus die Aussage.
„Es ist einfach nicht mehr möglich, viel von der veröffentlichten klinischen Forschung zu glauben oder sich auf das Urteil von vertrauenswürdigen Ärzten oder maßgeblichen medizinischen Richtlinien zu verlassen. Ich freue mich nicht über diese Schlussfolgerung, zu der ich in meinen zwei Jahrzehnten als Herausgeber des New England Journal of Medicine langsam und widerstrebend gelangt bin. “( 

Quelle )Die Liste geht weiter und weiter. Dr. John Bailer, der 20 Jahre lang Mitarbeiter des National Cancer Institute war und auch ein ehemaliger Herausgeber seiner Zeitschrift ist, erklärte auf einer Sitzung der American Association for the Advancement of Science öffentlich:
„Meine Gesamtbewertung ist, dass das nationale Krebsprogramm als qualifiziertes Versagen beurteilt werden muss. Unsere gesamte Krebsforschung in den letzten 20 Jahren war ein völliger Misserfolg. “( 

Quelle )Er spielte auch auf die Tatsache an, dass die Krebsbehandlung im Allgemeinen ein völliger Misserfolg war. 

Ein weiterer interessanter Punkt ist die Tatsache, dass das meiste Geld, das für die Krebsforschung gespendet wurde, für die Tierforschung ausgegeben wird, die von vielen als völlig nutzlos angesehen wurde. 

Zum Beispiel sagte 1981 Dr. Irwin Bross, der frühere Direktor des Sloan-Kettering Cancer Research Institute (größtes Krebsforschungsinstitut der Welt):
„Die Nutzlosigkeit der meisten Tiermodellstudien ist weniger bekannt. Beispielsweise wird die Entdeckung von Chemotherapeutika zur Behandlung von Krebs beim Menschen aufgrund der Verwendung von Tiermodellsystemen allgemein als Triumph bezeichnet.Aber auch hier stammen diese übertriebenen Behauptungen von denselben Personen oder werden von ihnen befürwortet, die die Bundesdollar für Tierforschung erhalten. Es gibt, wenn überhaupt, nur wenige Fakten, die diese Behauptungen stützen könnten.Praktisch alle Chemotherapeutika, die bei der Behandlung von Krebserkrankungen beim Menschen von Nutzen sind, wurden im klinischen Kontext und nicht in Tierversuchen gefunden. “( 

Quelle )Die Behandlung von Krankheiten hat heutzutage eine korporative Seite. Es ist eine enorm profitable Branche, aber nur, wenn sie auf die Behandlung ausgerichtet ist, keine vorbeugenden Maßnahmen oder Heilmittel, und das ist ein wichtiger zu berücksichtigender Punkt. 

Ein weiteres Zitat, das sich auf meinen obigen Punkt bezieht, stammt von Dr. Dean Burk, einem amerikanischen Biochemiker und leitenden Chemiker am National Cancer Institute. 

Sein 1934 im Journal der American Chemical Society veröffentlichter Aufsatz „The Determination of Enzyme Dissociation Constants“ ( Quelle ) ist einer der am häufigsten zitierten Aufsätze in der Geschichte der Biochemie.
„Wenn du Macht hast, musst du nicht die Wahrheit sagen. Das ist eine Regel, die in dieser Welt seit Generationen funktioniert. Und es gibt sehr viele Menschen, die nicht die Wahrheit sagen, wenn sie in Verwaltungspositionen an der Macht sind. “( 

Quelle )Er erklärte auch, dass:
„Fluorid verursacht mehr Todesfälle durch Krebs beim Menschen als jede andere Chemikalie. Es ist einer der schlüssigsten wissenschaftlichen und biologischen Beweise, die ich in meinen 50 Jahren auf dem Gebiet der Krebsforschung gefunden habe. “(

Quelle )In der Ausgabe vom 15. April 2015 von Lancet, dem führenden britischen Medizinjournal, erklärte Chefredakteur Richard Horton:
„Der Fall gegen die Wissenschaft ist einfach: Ein Großteil der wissenschaftlichen Literatur, vielleicht die Hälfte, mag einfach unwahr sein. Die Wissenschaft hat sich der Dunkelheit zugewandt. “( 

Quelle )Im Jahr 2005 veröffentlichte Dr. John PA Ioannidis , derzeit Professor für Prävention von Krankheiten an der Stanford University, den am häufigsten aufgerufenen Artikel in der Geschichte der Public Library of Science (PLoS) mit dem Titel Warum die meisten veröffentlichten Forschungsergebnisse falsch sind . 

In dem Bericht erklärte er:
„Die Sorge, dass die meisten aktuell veröffentlichten Forschungsergebnisse falsch sind, wächst.“Im Jahr 2009 veröffentlichte das umfassende Krebszentrum der University of Michigan eine Analyse, die ergab, dass beliebte Krebsstudien falsch sind und dass aufgrund von Interessenkonflikten erfundene Ergebnisse vorliegen. 

Sie schlugen vor, dass die erfundenen Ergebnisse das Ergebnis dessen sind, was für die Pharmaunternehmen am besten funktioniert. Immerhin wird ein Großteil der Krebsforschung direkt von ihnen finanziert. Mehr über diese Geschichte können Sie hier lesen . 

Es gibt so viele Informationen, und viele davon stammen von Personen, die direkt an diesen Verfahren beteiligt waren. Es gibt wirklich keinen Mangel an glaubwürdigen Quellen, die behaupten wollen, dass wir in einer Welt des wissenschaftlichen Betrugs und der Manipulation leben.

All dies ist auf die heutige „Korporatokratie“ zurückzuführen, in der Riesenunternehmen, die einer ausgewählten Gruppe von „Elite“ -Leuten gehören, im Grunde genommen die Kontrolle über den Planeten und alle seine Ressourcen übernommen haben. 

Genau aus diesem Grund strömen so viele Menschen zu alternativen Therapien und konzentrieren sich auf die Krebsprävention. Vieles, womit wir uns täglich umgeben, ist mit Krebs in Verbindung gebracht worden. 

Alles von Pestiziden, GVO, mehreren kosmetischen Produkten, bestimmten Lebensmitteln, Rauchen und vielem mehr. Dies wird nie wirklich betont. Wir scheinen immer nur davon auszugehen, dass eine Geldspende an wohltätige Organisationen das Problem beseitigt, obwohl ihre Geschäftspraktiken höchst fragwürdig sind.

Trotzdem hatten so viele Menschen Erfolg mit alternativen Behandlungen wie Cannabisöl – kombiniert mit einer Rohkost oder sogar integriert in ihre Chemotherapie -, dass wir nicht das Gefühl haben sollten, dass es keine Hoffnung für die Zukunft gibt. 

Die offizielle Haltung zu Cannabis ist ein großartiges Beispiel für die Praxis der Fehlinformation, von der ich spreche. Seine antitumoralen Eigenschaften sind seit Jahrzehnten bewiesen, es finden jedoch keine klinischen Studien statt. 

Ich werde Sie mit diesem Video verlassen, wie ich es in früheren Artikeln getan habe. Es gibt ein wenig Denkanstoß. Ignoranz ist nicht die Antwort. Auch wenn diese Informationen beängstigend sein können, ist es nichts, wofür man ein Auge zudrücken sollte.

Medizinskandal Alterung
Loading...

Von Arjun Walia, Top-Wissenschaftler, zweifacher Nobelpreisträger: „Krebsforschung ist zum größten Teil Betrug“


Like it? Share with your friends!

34984
206.5k shares, 34984 points

What's Your Reaction?

hate hate
182605
hate
confused confused
91302
confused
fail fail
22825
fail
fun fun
228256
fun
geeky geeky
205431
geeky
love love
136954
love
lol lol
159779
lol
omg omg
91302
omg
win win
22825
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format