Bill Gates: Ich habe Trump von der Untersuchung von Impfstoffen abgehalten


587433
1.2M shares, 587433 points
Advertisements

Google Übersetzer

Bill Gates hat sich geprahlt, dass er Präsident Trump geraten hat, alle Untersuchungen über die möglichen Gefahren von Impfstoffen einzustellen. 

In einem beunruhigenden neuen Video gab der Milliardär Philanthrop zu, dass Gates Foundation-Mitarbeiter Trump gegen sein  Impfstoffsicherheits-Forschungsprojekt beeinflusst haben  .

„Bei diesen beiden Treffen [mit Donald Trump] hat er mich gefragt, ob Impfstoffe keine schlechte Sache sind, weil er eine Kommission in Betracht zieht, um die Auswirkungen von Impfstoffen zu untersuchen … Und ich sagte“ Nein … das wäre ein schlechte Sache, tu das nicht. „“

Wakeup-world.com berichtet: Trump, der  die Häufigkeit des Impfkalenders öffentlich in Frage gestellthat, schwieg, ob er beabsichtigt, mit der Impfstoffsicherheitskommission fortzufahren, laut Gates jedoch: „Es gibt ein Gerücht, dass er es tun wird Mach etwas in diesem Bereich. Aber vielleicht werden ich und andere ihn davon überzeugen, dass sich das nicht lohnt. “

Die erste Frage lautet: Mit so vielen unbeantworteten Fragen über den potentiellen Schaden, der durch Impfstoffe verursacht wird, und solchen öffentlichen Kontroversen, die ihre Sicherheit betreffen, warum sollte Gates eine solche Kommission als „nicht lohnend“ betrachten? Als glühender Befürworter des Impfstoffs würde Gates sicherlich die Gelegenheit begrüßen, Impfstoffkritiker öffentlich und wissenschaftlich zum Schweigen zu bringen – wenn es überhaupt keine Risiken gibt?

Noch beunruhigender war es, dass Gates während seines TED-Vortrags 2010 über Impfstoffe sprach, in denen er das Problem des Bevölkerungswachstums ansprach – und erklärte, dass Impfstoffe eine wirksame Methode zur Verringerung dieses Problems seien.

„Die Weltbevölkerung hat heute 6,8 Milliarden Menschen, die auf etwa 9 Milliarden angewachsen sind. Wenn wir jetzt wirklich gute Arbeit bei neuen Impfstoffen, Gesundheits- und reproduktiven Gesundheitsdiensten leisten, können wir die Weltbevölkerung um 10-15% senken. „ [ Quelle ]

Impfstoffe und Gesundheitsversorgung als Mittel zur Senkung der Bevölkerung? Wenn Sie sich das Video ansehen, das mit der Quelle dieses letzten Zitats verknüpft ist, werden Sie feststellen, dass dies nicht das erste Mal ist, dass Gates dies gesagt hat.

Es ist kein Geheimnis, dass moderne Arztpraxen und Arzneimittel derzeit eine der häufigsten Todesursachen in den USA sind. Offen gesagt, Impfstoffe und das derzeitige Gesundheitssystem seien Teil seiner Vision, die Weltbevölkerung zu reduzieren, sollte ernsthafte Bedenken hervorrufen von jedem lebenden Elternteil. Wie kann man einen der reichsten Männer der Welt hören – einen selbsternannten Anhänger des Glaubens des Eugenikers Thomas Robert Malthus -, der davon spricht, die Bevölkerung durch Impfungen und Gesundheitsversorgung zu reduzieren und immer noch kein Problem zu sehen?

Für diejenigen, die die Implikationen verstehen, bitte ich Sie, Ihre politischen Ansichten für einen Moment auszusetzen und sich nur auf das Thema zu konzentrieren. Hier spreche ich nicht für oder gegen Bill Gates oder Donald Trump. Ich diskutiere oder urteile nicht über ihre Persönlichkeiten, und ich kümmere mich nicht um ihre Milliarden Dollar oder ihren sozialen Status. Stattdessen spreche ich über die Worte von Bill Gates und über die Aktionen der Pharmaindustrie, die mich als Vater sehr beschäftigen. Ich spreche mit Ihnen, dem Leser, der genau wie ich ist – der wissen möchte, was in mein Kind gespritzt wird und welche Risiken damit verbunden sind.

Es ist nicht nötig, sich in die vielen Fälle zu vertiefen, einschließlich derjenigen, die ich von meinen eigenen Freunden gehört habe, von Eltern, die das Verhalten ihrer Kinder nach der Impfung drastisch verändert – oder schlimmer gesagt, völlig autistisch werden sahen …

Es gibt keine Notwendigkeit, wissenschaftliche Studien zu veröffentlichen, die beweisen, dass gängige Impfstoff-Adjuvantien eine Demyelinisierung von Nervenfasern im Gehirn verursachen, was die neurologische Entwicklung beeinträchtigt …

Es ist nicht notwendig, das Schicksal des Dokumentarfilms VAXXED zu analysieren, der vom CDC-Whistleblower Andrew Wakefield geleitet und von Robert De Niro (dem Vater eines autistischen Kindes) unterstützt wird, der vom Tribeca Film Festival – einem Festival, dessen Mitbegründer sind – zurückgezogen wurde direkt mit dem Inhaber eines auf Impfstoffversuche spezialisierten Unternehmens verbunden …

Es gibt nicht einmal eine Notwendigkeit, zahlreiche Links zu veröffentlichen, die darauf hinweisen, dass Impfstoffhersteller und Regulierungsbehörden Impfstoffzulassungen auf den Markt bringen, bevor langfristige Risiken und Nutzen gemessen werden können …

All dies ist bekannt, und Beweise dafür können leicht online gefunden werden.

Die Tatsache, dass mich am meisten beunruhigt, ist ein Risiko. Der Vaccine Injury Compensation Fund der US-Regierung hat den Eltern von Kindern, die durch Impfungen geschädigt wurden, bereits eine Entschädigung von fast 4 Milliarden Dollar gezahlt – und das sind nur die Fälle, die vor Gericht erfolgreich bewiesen wurden. Und wo ein Risiko besteht, müssen auch Untersuchungen durchgeführt werden, damit wir als Eltern ein unparteiisches Verständnis für diese Risiken entwickeln können.

Allzu oft werden diejenigen, die Bedenken über die negativen Auswirkungen von Impfungen äußern, als verrückt abgestempelt, ungeachtet der Fakten und der soliden Argumentation, die sie präsentieren. Als Ergebnis dieser endlosen Debatte für und gegen die Impfung geht es weiter, während Kinder weiterhin geschädigt werden und Fragen unbeantwortet bleiben, während gleichzeitig einflussreiche Befürworter des Impfstoffs wie Bill Gates alles in ihrer Macht stehende tun, um eine staatliche Untersuchung der Risiken von Impfstoffe werden nicht in Betrieb genommen.

Siehst du immer noch kein Problem?

Ich bin kein Arzt. Ich bin genau wie du. Ich bin nur eine Person, die Lügen und Fehlinformationen nicht ertragen kann, besonders wenn sie meine Kinder verletzen können. Hier biete ich eine einfache Analyse mit einfachen Fragen an, um sich selbst und andere, die sich für Impfungen einsetzen, zu fragen.

Vor allem sollte eine Entscheidung, ob ein Kind impfen oder nicht impfen soll, nur von den Eltern getroffen werden. Niemand sonst hat die moralische Autorität, ihre Entscheidung zu beeinflussen oder umzukehren. Wie sind wir zu dem Punkt gekommen, an dem die Regierung – Ihr Angestellter – sich dafür einsetzen kann, einen Cocktail von Chemikalien in den Körper Ihres Kindes zu injizieren, ohne Ihr Wissen und Ihre Einwilligung in die möglichen Folgen für ihre Gesundheit einzuholen? Wie kann dies gerechtfertigt werden und wo endet es?

Advertisements

Zweitens, lassen Sie uns einen Moment Zeit nehmen, um die Absicht hinter Gates ‚Antwort auf Präsident Trump zu diskutieren. Erinnern Sie sich, er empfahl gegen eine Regierung Untersuchung möglicher möglicher Auswirkungen von Impfstoffen. Warum? Warum sollte ein Mann, der offen die Weltbevölkerung reduzieren will, sich für Impfstoffe einsetzen, von denen er sagt, dass sie Leben retten, um das Bevölkerungswachstum zu reduzieren, und dann gegen eine Untersuchung ihrer Sicherheit sprechen? Wenn dieses Thema nicht so empfindlich wäre, wären seine Kommentare urkomisch. Für jede denkende Person ist die Antwort offensichtlich. Er will keine Untersuchung, weil er befürchtet, dass die negativen Auswirkungen, auf die Trump hinwies, sich als wissenschaftliche Tatsache erweisen und eine ganze Industrie zerstören könnten, die auf der Herstellung und dem Verkauf dieser Impfstoffe basiert. Es könnte auch die Finanzierung der Planned Parenthood Federation of America schaden, eine beunruhigende Organisation, von der Gates ein großer Unterstützer ist. Sowohl Gates als auch sein Vater, William H. Gates Sr., waren schon lange mit Planned Parenthood (früher bekannt als Birth Control League), einer Organisation mit einer langen Geschichte der Zusammenarbeit mit der American Eugenics Society, befasst. Es ist nur wegen einer verdeckten Ermittlung von James O’Keefe vom Projekt Veritas, dass die verblüffende Wahrheit über geplante Elternschaft kam, deren leitende Angestellte dabei ertappt wurden, Teile von abgetriebenen Föten zu verkaufen. (Quellen: Es ist nur wegen einer verdeckten Ermittlung von James O’Keefe vom Projekt Veritas, dass die verblüffende Wahrheit über geplante Elternschaft kam, deren leitende Angestellte dabei ertappt wurden, Teile von abgetriebenen Föten zu verkaufen. (Quellen: Es ist nur wegen einer verdeckten Ermittlung von James O’Keefe vom Projekt Veritas, dass die verblüffende Wahrheit über geplante Elternschaft kam, deren leitende Angestellte dabei ertappt wurden, Teile von abgetriebenen Föten zu verkaufen. (Quellen: ABC News und  das Zentrum für medizinischen Fortschritt .)

Wie weit ‚das Kaninchenloch‘ hinunter reicht, ist unbekannt. Sollten wir davon ausgehen, dass Eugenics-Befürworter Bill Gates sich überhaupt nicht bewusst war, dass diese höchst unmoralische und kriminelle Aktivität von den leitenden Direktoren der medizinischen Dienste von Planned Parenthood durchgeführt wurde? Wie auch immer, diese vom Steuerzahler finanzierte Organisation hat solch einen ernsthaften Mangel an Ethik gezeigt, dass sie auch untersucht werden muss, zusammen mit der Sicherheit von Impfstoffen – und logisch, so sollte auch der einflussreiche Mann, der für beides eintritt.

Als Elternteil finde ich es unmoralisch, gegen eine legitime Untersuchung von Medizinprodukten zu protestieren, die routinemäßig in die Körper unserer Kinder gezwungen werden. Wenn man bedenkt, dass die Korruption in der medizinischen Einrichtung und den Pharmaunternehmen eine gut dokumentierte Tatsache ist und dass die Impfstoffindustrie derzeit zig Milliarden Dollar pro Jahr wert ist, wäre es dumm von uns, ihre eigene „Wissenschaft“ blind als Evangelium zu akzeptieren, oder ihre Versuche, Bedenken der Öffentlichkeit bezüglich ihrer Sicherheit zu diskreditieren.

Ich hoffe, dass meine einfachen Worte der Logik für Sie sinnvoll sind und ermutigen Sie, die damit verbundenen Risiken neu zu bewerten.

Die eine Sache, der wir alle zustimmen können, ist, dass wir wollen, dass unsere Kinder in Sicherheit sind, und dass sie keine Gefahr mit ihrer Gesundheit eingehen wollen. Wir brauchen die Fakten, sowohl das Gute als auch das Schlechte, damit wir sie schützen und ihnen die besten Chancen auf ein gesundes Leben geben können. Wenn so viel auf dem Spiel steht, können wir Bill Gates ‚Wort dafür nicht nehmen, noch das Wort der von der Impfstoffindustrie finanzierten Wissenschaft. Der einzige Weg dazu ist eine unabhängige Kommission für die Sicherheit von Impfstoffen. Eine Kongressanhörung sollte sofort einberufen werden.

Quelle : https://yournewswire.com/bill-gates-stopped-trump-investigating-vaccines/

 

 

Like it? Share with your friends!

587433
1.2M shares, 587433 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
0
Cry
Cute Cute
0
Cute
Damn Damn
0
Damn
Dislike Dislike
0
Dislike
Like Like
0
Like
Lol Lol
0
Lol
Love Love
0
Love
Win Win
0
Win
WTF WTF
0
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format