34937
368 shares, 34937 points

Bei einem Experiment mit der neuen 5G-Mobilfunktechnologie sind bei Den Haag in den Niederlanden offenbar hunderte Vögel tot von den Bäumen gefallen. Veterinäre fanden heraus, dass die Vögel an Herzversagen gestorben sind. Die Schwärme von Zugvögeln befanden sich auf der Durchreise und wiesen keine Anzeichen von Erkrankungen auf. Die einzige Erklärung für den plötzlichen Tod der Vögel können Berichten nach nur die 5G-Mobilfunkwellen sein, denn die 5G-Wellen senden in einer gefährlichen Hochfrequenz.

Über 180 Wissenschaftler und Ärzte hatten bereits in einer Petition an die Bundesregierung vor den dramatischen gesundheitlichen Auswirkungen dieser Technologie gewarnt. Obwohl es bereits eine erdrückend hohe Anzahl von Forschungsergebnissen gibt, dass Mobilfunkstrahlung zahlreiche physische und psychische Erkrankungen beim Menschen hervorrufen kann, wird der Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes dennoch unbeirrt weitergeplant.

In den Mainstream-Medien ist von dem Vorfall in Den Haag nichts zu lesen. Wie gefährlich diese Technologie aber ist, könnte das Beispiel der toten Vögel allerdings zeigen. Die unregelmäßig gepulsten 5G-Mikrowellen (Millionen pro Sekunde) haben nachweislich eine zerstörerische Wirkung auf die Organe.

Auch „normale“ Mikrowellengeräte in Haushalten sind für den Menschen auf Dauer hochgefährlich. Wer sich längere Zeit oder öfters Mikrowellengeräten aussetzt, dessen Blutbild verändert sich. Die Zahl der weißen Blutkörperchen sowie Hämoglobin sinken drastisch. Die Zellwände werden aufgebrochen, sodass Viren, Bakterien und Pilze leichter in die Zellen eindringen könne. Elektrische Nervenkreisläufe des Gehirns werde unterbrochen. Die Hormonproduktion wird gestört. Gehirnwellen werden verändert, was psychologische Auswirkungen wie Gedächtnisreduktion, Konzentrationsschwäche und Schlafstörungen hervorrufen kann. Durch die von Mikrowellen denaturierten Lebensmittel werden Verdauung und Verstoffwechselung gestört. Die Folge sollen Krebsgeschwüre im Magen-Darm-Trakt sein.

In Den Haag war Berichten zufolge auf dem Dach eines Telekommunikationszentrums ein neuer 5G-Mast errichtet worden. Die Funkagentur der Niederlande hat dieser Darstellung widersprochen. Sie gilt demnach als umstritten.

Zu dem Zeitpunkt, als die Vögel tot von den Bäumen fielen, soll ein 5G-Test durchgeführt worden sein, um zu sehen, wie groß die Reichweite des Sendemastes ist. Auch bei anderen 5G-Experimenten sind Tiere, die in Reichweite des Senders waren, in gesundheitliche Mitleidenschaft gezogen worden. So seien Berichten nach in der Schweiz Kühe plötzlich auf einer Weide zusammengebrochen. Wie wird sich 5G auf den Menschen auswirken, wenn schon Kühe unter den Mikrowellen kollabieren?

Weil aber Großkonzerne großes (finanzielles) Interesse daran haben, 5G flächendeckend zu verbreiten, gibt es von den Massenmedien (wie immer) keinen Aufschrei. Der Vorfall in Den Haag ist den Leitmedien nicht mal eine Meldung wert. Wie so oft kann auch nur hier konstatiert werden: Die Regierung in Berlin wird von einer Konzernlobby diktiert.

Quelle : http://www.watergate.tv


Like it? Share with your friends!

34937
368 shares, 34937 points

What's Your Reaction?

hate hate
205431
hate
confused confused
114128
confused
fail fail
45651
fail
fun fun
22825
fun
geeky geeky
228256
geeky
love love
159779
love
lol lol
182605
lol
omg omg
114128
omg
win win
45651
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format