77784668
19.1M shares, 77784668 points

Die Technologie hat unsere Geschäftstätigkeit revolutioniert. Egal, ob es sich um den sofortigen Zugriff auf unendliches Wissen über ein Gerät in unserer Tasche handelt oder um die Möglichkeit für Unternehmen, mit einer virtuellen Telefonnummer in neue Märkte zu expandieren , die Auswirkungen der Technologie sind unbegrenzt, und dieser Trend lässt nicht nach.

von TollFreeForwarding

Dies hat sich zwar positiv auf die Schaffung von Arbeitsplätzen, die Produktivität und das Erlernen neuer Fähigkeiten ausgewirkt, es gibt jedoch immer mehr Hinweise darauf, welche negativen Auswirkungen die Technologie auf unseren Körper haben kann.

Um den Einfluss der alltäglichen Technologie auf uns voll auszuschöpfen, haben wir wissenschaftliche Untersuchungen und Expertenmeinungen zu diesem Thema gesammelt, bevor wir mit einem 3D-Designer zusammengearbeitet haben, um einen zukünftigen Menschen zu schaffen, dessen Körper sich durch den konsequenten Einsatz von Smartphones, Laptops und anderen Technologien physisch verändert hat.

Könnte Mindy der Mensch vom Jahr 3000 und darüber hinaus sein?

Bucklige Menschen

Mindy_Detailed_Image.jpg

Gewölbter Rücken und Nacken

Das Design und die typischen Benutzergewohnheiten moderner technischer Objekte wie Smartphones und Computermonitore wirken sich maßgeblich auf das Sitzen und Stehen aus. Es ist erwiesen, dass eine konsequente Anpassung unserer Position, um auf unser Telefon oder auf unseren Bürobildschirm zu blicken, Teile unseres Körpers belastet, die unsere Haltung bestimmen.

Wir sprachen mit Caleb Backe, einem Experten für Gesundheit und Wellness bei Maple Holistics , der darlegte, welche Körperteile beim Einsatz von Technologie unter Druck stehen:

„Stundenlanges Hinunterschauen auf dein Handy belastet deinen Nacken und bringt deine Wirbelsäule aus dem Gleichgewicht. Folglich müssen die Muskeln in Ihrem Nacken zusätzliche Anstrengungen unternehmen, um Ihren Kopf zu stützen. Stundenlang vor dem Computer im Büro zu sitzen bedeutet auch, dass Ihr Oberkörper vor Ihren Hüften herausgezogen wird und nicht gerade und ausgerichtet gestapelt wird. “

Die Verbindung zwischen Technologie und Körperhaltung ist nun gut hergestellt und es ist der Grund, warum sich Mindys Rücken und Nacken (auf die wir später noch näher eingehen werden) in ihre Brust lehnen.

Wie SMS unsere Arme formen könnte

003_mindy_hand_left.jpg

Textkralle

Ein genauerer Blick auf Mindys Arm zeigt zwei wesentliche anatomische Veränderungen, die direkt durch die Verwendung eines bestimmten technischen Geräts verursacht werden – des Smartphones. Ein kürzlich geprägter Zustand, „Textklaue“, tritt auf, nachdem Sie Ihr Smartphone ständig gepackt und Ihre Finger über einen längeren Zeitraum in eine unnatürliche Position gedreht haben.

Dr. Nikola Djordjevic von Med Alert Help erklärt die Wissenschaft hinter dem Syndrom:

„Vor einigen Jahren übertraf die mobile Internetnutzung den Desktop und wir halten das Internet jetzt in unseren Händen. Die Art und Weise, wie wir unsere Telefone halten, kann jedoch an bestimmten Berührungspunkten zu Belastungen führen – was zu einer „Textkralle“ führt, die als Kubitaltunnelsyndrom bezeichnet wird.

90-Grad-Ellbogen

Dr. Djordjevics Erklärung für die Textkralle gilt auch für die andere wahrnehmbare körperliche Veränderung an Mindys Arm – den 90-Grad-Ellbogen. Dies wird auch als „Smartphone-Ellbogen“ bezeichnet und wird durch die typische Positionierung des Arms beim Halten und Verwenden von Smartphones verursacht – entweder zur allgemeinen Verwendung oder zum Halten an den Ohren während eines Telefongesprächs.

Textkralle und 90-Grad-Ellbogen (oder wissenschaftlich gesprochen Kubitaltunnelsyndrom) weisen beide auf eine ähnliche Art von unnatürlichem Verhalten hin, wie Dr. Djordjevic erklärte:

„Dieses Syndrom wird durch Druck oder Dehnung des N. ulnaris verursacht, der in einer Rille an der Innenseite des Ellenbogens verläuft. Dies verursacht Taubheitsgefühl oder ein Kribbeln im Ring und in den kleinen Fingern, Unterarmschmerzen und Schwäche in den Händen. Wenn Sie den Ellbogen längere Zeit gebeugt halten – meistens, während Sie Ihr Telefon halten – kann dies den Nerv hinter dem Ellbogen dehnen und Druck auf ihn ausüben.“

Wird Tech uns kleiner machen?

007_mindy_back.jpg

Tech Hals

Zurück zu Mindys Haltung, haben die Auswirkungen der Technologie auf den Hals auch zu einer neuen Erkrankung geführt – die treffend als „Tech-Hals“ bezeichnet wird. In einem Artikel für Gesundheitsfragen hat Dr. K. Daniel Riew vom New Yorker Presbyterian Orch Spine Hospital genau erklärt, was Tech Neck ist:

„Wenn Sie an einem Computer arbeiten oder auf Ihr Telefon blicken, müssen sich die Muskeln im Nacken zusammenziehen, um Ihren Kopf hochzuhalten. Je mehr Sie nach unten schauen, desto schwerer müssen die Muskeln arbeiten, um Ihren Kopf aufrecht zu erhalten. Diese Muskeln können übermäßig müde und schmerzhaft werden, wenn sie auf unsere Smartphones und Tablets blicken oder den größten Teil unseres Arbeitstages mit Computern verbringen.“

Dickerer Schädel

Wir alle wissen, dass Technologie unser Gehirn von wichtiger Arbeit ablenken kann, aber hat sie dauerhaften Schaden für Mindys Gehirn? Wenn ja, wie könnte sie anders aussehen, um diesen Schaden zu begrenzen? Auch hier dreht sich die Forschung hauptsächlich um Smartphones. Es gibt wachsende Bedenken, dass hochfrequente Strahlung, die von Smartphones ausgestrahlt wird, schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen haben kann, wenn sie dem Gehirn ausgesetzt wird.

Im Jahr 2011 stufte die Weltgesundheitsorganisation die Smartphone-Strahlung mit einer Reihe von Langzeitstudien als „möglicherweise krebserregend für den Menschen“ ein, um die volle Wirkung festzustellen. Nachdem eine Studie aus dem Jahr 2018 vorschlug, dass die Smartphone-Strahlung die Speicherleistung beeinträchtigen könnte, wurden Fragen zu den Auswirkungen auf andere kognitive Bereiche aufgeworfen.

Es wird angenommen, dass die Auswirkungen auf Kinder besonders schwerwiegend sind. Ihre weniger entwickelten Schädel sind dünner und absorbieren bis zu dreimal mehr Strahlung als erwachsene Gehirne. In Anbetracht der möglichen Auswirkungen auf uns alle hat Mindy einen etwas dickeren Schädel entwickelt, der sie vor Schaden schützt.

Kleineres Gehirn

Die nächste Änderung von Mindys Aussehen ist mit bloßem Auge nicht zu bemerken. Wir können dickere Schädel entwickeln, aber wenn man einer wissenschaftlichen Theorie Glauben schenkt, kann die Technologie auch die Größe unseres Gehirns verändern. Im Jahr 2010 sagte der Kognitionswissenschaftler David Geary:

„Ich denke, die beste Erklärung für die Abnahme unserer Gehirngröße ist die Idiokratietheorie.“

Bekannt geworden durch den Film „Idiocracy“ aus dem Jahr 2006, in dem ein gewöhnlicher Mann 500 Jahre später aufwacht und feststellt, dass er der intelligenteste Mann auf dem Planeten ist, hat die Theorie dank der Forschung, die zeigte, wie das menschliche Gehirn vor 1,9 Millionen bis 10.000 Jahren geschrumpft ist, an Boden gewonnen. Warum? Dank des technologischen Fortschritts in der Landwirtschaft, der Gesundheit und vielen weiteren Lebensbereichen müssen wir jetzt viel weniger tun, um zu überleben. Nach der Evolutionstheorie werden nicht nur Menschen mit größeren Gehirnen ausgewählt.

Es könnte sich sogar auf einen kleineren Menschen insgesamt erstrecken, wie uns Adina Mahalli von der Erleuchteten Realität sagte:

„Die Evolutionstheorie würde in Zukunft auf einen kleineren Menschen hindeuten. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass das Überleben nicht mehr davon abhängt, der größte und stärkste Mensch der Spezies zu sein.

„Ebenso hängt der Fortpflanzungserfolg jetzt von einer Vielzahl von Messgrößen ab, einschließlich der finanziellen Möglichkeiten. In Zukunft werden die technologisch versierteren Leute wahrscheinlich die erfolgreichsten sein. Vor diesem Hintergrund werden die Menschen anfangen zu schrumpfen. “

Ein zweites Augenlid

Mindys letzte Änderung ist möglicherweise ihre ausgefallenste. Ein Bereich, den wir noch berühren müssen, sind die Augen. Die Erforschung von Bildschirmen, die Kopfschmerzen, Augenschmerzenund sogar Blindheit verursachen, ist gut etabliert. Wie sieht Mindys Körper aus, um dem entgegenzuwirken? Wir sprachen mit Kasun Ratnayake von der Universität von Toledo, der eine radikale evolutionäre Entwicklung vorschlug, die die Menge des schädlichen Lichts, dem unsere Augen ausgesetzt sind, begrenzen könnte:

„Menschen können ein größeres inneres Augenlid entwickeln, um zu verhindern, dass sie übermäßigem Licht ausgesetzt werden, oder die Linse des Auges kann evolutionär so entwickelt werden, dass sie einfallendes blaues Licht blockiert, aber keine anderen hochwelligen Lichter wie grün, gelb oder rot.“

Mindys Seitwärtsblinzeln, das von einem anderen inneren Augenlid ausgeht, das uns vor übermäßigem Lichteinfall durch technische Geräte schützt, ist die letzte evolutionäre Veränderung für unseren futuristischen, technisch beeinflussten Menschen.

009_mindy_eye.jpg

Technischer Einfluss auf die psychische Gesundheit

Es gibt ein weiteres technologisch beeinflusstes Element bei Mindy, das nicht auf körperlichen Veränderungen beruht – ihren mentalen Zustand. Es häufen sich schnell die Beweise dafür, dass die Schadenstechnologie unsere Denkweise beeinträchtigen kann. Jüngste Studien haben einen Zusammenhang zwischen der Nutzung von Facebook und einem Rückgang Ihres langfristigen Wohlbefindens aufgezeigt.

Social Media wird auch für die Zunahme von Angstzuständen und Depressionen bei Kindern verantwortlich gemacht.

Dr. Sal Raichbach vom Ambrosia Treatment Center fasste die aktuellen Bedenken zusammen:

„Datenschutz, Sicherheit und umfassende Technologiesucht sind die Hauptanliegen, wenn es um die Kommunikation über Technologie geht. Die Technologie hat sich schneller entwickelt, als Polizei, Politiker, Psychologen oder Eltern mithalten können.

Es ist klar, dass der Einsatz von Technologie zur Kommunikation uns unverbundener machen kann. Private Gespräche können mit realen Konsequenzen wie Trauma oder Karriereende ausgenutzt werden. Die Sicherheit unserer Kinder oder unserer Unternehmen kann gefährdet sein.“

Aus geschäftlicher Sicht kann dies auch die Leistung der Mitarbeiter beeinträchtigen. Von technischen Geräten ausgestrahltes blaues Licht ruiniert nachweislich seit langem den Schlaf. Ellen Wermter von Charlottesville Neurology and Sleep Medicine  erklärt, wie sich dies auf die Produktivität auswirkt:

„Es gibt ein biologisches Phänomen, das Kommunikation, Kreativität, Produktivität, Ausdauer, Reaktionszeit, Konzentration, Gedächtnis, Stimmung und mehr verbessert – und das ist richtiger Schlaf.

„Einer der Haupteinflüsse unseres Schlafmusters ist das Licht, insbesondere das, was wir über unsere Telefone, Tablets und Laptops erhalten, die viele von uns bis spät in den Abend hinein benutzen und sogar in unsere Schlafzimmer mitnehmen.“

Wir können die psychischen Auswirkungen der Technologie auf Mindy nicht visualisieren, aber die Technologie könnte sie offener für Themen wie Angst und Stress machen.

Tipps zur Erhaltung der Gesundheit im Büro

Es ist klar, dass Menschen in Zukunft nicht mehr das verblüffende Aussehen von Mindy nachahmen werden. Ihre anatomischen Veränderungen sind übertrieben. Sie vertritt jedoch einige fundierte, wissenschaftlich fundierte Anliegen, die Unternehmen berücksichtigen müssen. Zweifellos steigert die Technologie das Endergebnis fast aller Unternehmen. Wie stellen wir jedoch sicher, dass ein ausgewogenes Verhältnis zwischen der Maximierung der Produktivität und der Aufrechterhaltung des Wohlbefindens der Mitarbeiter besteht?

„Wir ermutigen unsere Mitarbeiter, regelmäßig Pausen einzulegen. Wir ermutigen sie, für regelmäßige Pausen von ihren Schreibtischen aufzustehen, ihre Beine ein wenig zu strecken und ihren Augen eine Pause zu gönnen, damit sie nicht auf einen Bildschirm starren.“

Der Vorschlag von Finanzchef Pal Jacob Dayan ist wichtig. Als CEO kann die Unterstützung dieser kleinen Schritte eine positive Unternehmenskultur schaffen, die das Wohlbefinden der Mitarbeiter an erster Stelle stellt:

„Wir haben eine Mitarbeiterküche, die wir kürzlich mit Snacks und Kaffee eingedeckt haben, um unsere Mitarbeiter zu ermutigen, sich vom Schreibtisch zurückzuziehen und ein wenig mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Betrachten Sie es als den modernen Wasserkühler. “

Sie könnten noch einen Schritt weiter gehen und Initiativen ergreifen, um Mitarbeiter nicht nur vom Platz zu bringen, sondern aktiv zu trainieren – wie Jason Kay, CEO von Retreaver , erklärt:

„Sport ist ein naheliegender Weg, um Stress abzubauen und die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen zu verbessern, aber es schränkt auch versehentlich den Einsatz von Technologie ein. Wenn Mitarbeiter einen Teil ihres Tages mit Sport verbringen, ist dies eine willkommene Entlastung von der Technologie.

„Unternehmen können Bewegung fördern, indem sie entweder Geräte für das Büro kaufen oder ihren Mitarbeitern kostenlose Mitgliedschaft im Fitnessstudio anbieten. Gesunde Mitarbeiter sind immer ein Gewinn für jedes Unternehmen, da sie zu einer positiven und produktiven Denkweise beitragen.“

Jason Kays letzter Punkt unterstreicht die Notwendigkeit, Mindy und ihre anatomischen Veränderungen zu berücksichtigen. Genauso wie das Wohlbefinden der Mitarbeiter bringt die Technologie unermessliche geschäftliche Vorteile mit sich, aber es gibt eine Schwachstelle.

Zufriedene Mitarbeiter werden härter daran arbeiten, Ihr Geschäft auszubauen, und Führungskräfte sollten nichts unversucht lassen, um eine Steigerung der Arbeitsmoral und Produktivität zu fördern.

Quelle

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...

Quelle :https://dirtyworld1.wordpress.com/2019/07/28/von-der-textkralle-bis-zum-tech-hals-wie-sich-die-technologie-auf-unseren-koerper-auswirkt/


Like it? Share with your friends!

77784668
19.1M shares, 77784668 points

What's Your Reaction?

hate hate
665234
hate
confused confused
2660938
confused
fail fail
1663086
fail
fun fun
1330469
fun
geeky geeky
997852
geeky
love love
3326173
love
lol lol
332617
lol
omg omg
2660938
omg
win win
1663086
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format