77784630
15.3M shares, 77784630 points

(NaturalNews) Laut einer Studie, die von Forschern der Universität Helsinki (Finnland) durchgeführt und in der Fachzeitschrift Allergy, Asthma & Clinical Immunologyveröffentlicht wurde, kann Vitamin C dazu beitragen, durch körperliche Betätigung verursachte Atemprobleme zu lindern . 

Einige Menschen, darunter auch viele mit Asthma, leiden nach dem Training an Bronchokonstriktion oder anderen Formen von Atemnot. Frühere Studien haben gezeigt, dass diese Bronchokonstriktion teilweise durch Histamine, Prostaglandine und Cysteinyl-Leukotriene verursacht wird, die alle durch Prozesse metabolisiert werden, die auf Vitamin C beruhen. Außerdem ist Vitamin C ein starkes Antioxidans und könnte daher die Oxidationswege stören, die dies bewirken wurden auch mit Belastungen der Atemwege in Verbindung gebracht.

Regelmäßige Stoffwechselvorgänge führen zur Freisetzung oxidativer Verbindungen, auch Radikale genannt. Diese Chemikalien können dann Zellen und DNA schädigen. Die Produktion freier Radikale beschleunigt sich während des Trainings.

Vitamin C verbessert die Atmung um 50 Prozent oder mehr

Die Forscher führten eine Analyse mehrerer vorheriger Studien durch. In drei dieser Studien wurde festgestellt, dass Vitamin C den FEV1-Abfall nach dem Training um 50 Prozent reduziert. FEV1 (Forced Expiratory Volume) ist die Luftmenge, die Sie in einer Sekunde aus Ihrer Lunge drücken können. 

Die Analyse weiterer fünf Studien ergab, dass die Symptome der Atemwege um 50 Prozent abnahmen, wenn Menschen unter kurzzeitiger, starker körperlicher Belastung Vitamin C verabreicht wurden. Ein weiterer Befund ergab, dass männliche, jugendliche Leistungsschwimmer, denen Vitamin C verabreicht wurde, eine 50-prozentige Verkürzung der durch körperliche Betätigung verursachten Dauer aufwiesen respiratorische Symptome.

Da FEV1 nur die Obstruktion großer Atemwege misst, analysierten die Forscher eine vorherige Studie erneut, in der die Auswirkungen von Vitamin C auf den durch körperliche Betätigung verursachten Rückgang von FEF25-75 und FEF60 untersucht wurden, die die Obstruktion kleiner Atemwege messen. Typischerweise nehmen FEF25-75 und FEF60 bei Patienten mit belastungsbedingter Bronchokonstriktion doppelt so stark ab wie FEV1. 

Die Studie bestand aus 12 Personen im Alter von durchschnittlich 26 Jahren, die an Asthma und an einer durch körperliche Betätigung hervorgerufenen Bronchokonstriktion litten. Die Teilnehmer erhielten an verschiedenen Tagen Vitamin C oder ein Placebo, und ihre FEV1- und FEF60-Spiegel wurden sowohl vor als auch nach dem Training gemessen . Die Daten aus der Studie waren zuvor nicht gründlich analysiert worden.

Unter den Teilnehmern, bei denen nach dem Training (5 von 12) ein signifikanter Rückgang des FEF60 zu verzeichnen war, erhöhte Vitamin C den FEF60-Spiegel nach dem Training um 50 bis 150 Prozent. 

„Angesichts der Sicherheit und der geringen Kosten von Vitamin C“, sagte der Forscher Harri Hemila, „und der Konsistenz positiver Ergebnisse in den neun randomisierten Studien zu Vitamin C gegen durch körperliche Betätigung hervorgerufene Bronchokonstriktion und Atemwegsbeschwerden erscheint es für körperlich aktive Menschen vernünftig.“ Personen, die testen möchten, ob Vitamin C im Einzelfall von Nutzen ist, ob sie eine durch körperliche Betätigung hervorgerufene Bronchokonstriktion aufweisen oder nach intensiver körperlicher Betätigung an Symptomen der Atemwege wie Husten oder Halsschmerzen leiden. „

Schützt auch bei Lungenerkrankungen

Frühere Untersuchungen haben auch gezeigt, dass Vitamin C die Muskelfunktion bei Menschen mit chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) verbessern kann. Bei COPD verschlechtert sich die Lungenfunktion zunehmend und die Funktion der Skelettmuskulatur nimmt ab, was normale Aktivitäten erschwert oder unmöglich macht. 

Die Mechanismen des COPD-induzierten Fitnessverlustes sind unklar. Einige der vorgeschlagenen Faktoren sind unzureichende Sauerstoffversorgung der Muskeln, Fitnessverlust aufgrund von Inaktivität, Schädigung der Stoffwechselprozesse der Zellen und oxidativer Stress. 

Eine Studie, die von Forschern des George E. Whalen VA Medical Center und der University of Utah durchgeführt und im American Journal of Physiology-Regulatory, Integrative and Comparative Physiology veröffentlicht wurdefanden heraus, dass COPD-Patienten, denen intravenös Vitamin C verabreicht wurde, nach Knieflexübungen weniger Muskelermüdung zeigten. Außerdem verlangsamte und verbesserte sich die Atmung der Patienten , die antioxidative Aktivität in ihrem Blut nahm zu und ihr ruhender Blutfluss und Blutdruck sanken. 

Die Ergebnisse belegen, dass oxidativer Stress eine Schlüsselrolle bei COPD-Symptomen spielt, einschließlich des Verlusts der Muskelfunktion. 

„Die gezielte Behandlung von oxidativem Stress mit einer Form der Antioxidans-Therapie in einem klinischen Umfeld könnte für Patienten mit COPD einen wichtigen therapeutischen Weg darstellen“, schrieben die Forscher. 

Quellen für diesen Artikel sind: 

http://www.alphagalileo.org

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...

http://www.the-aps.org


Like it? Share with your friends!

77784630
15.3M shares, 77784630 points

What's Your Reaction?

hate hate
997852
hate
confused confused
2993556
confused
fail fail
1995704
fail
fun fun
1663086
fun
geeky geeky
1330469
geeky
love love
332617
love
lol lol
665234
lol
omg omg
2993556
omg
win win
1995704
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format