77784728
25.1M shares, 77784728 points

Die meisten verarbeiteten Lebensmittel und Getränke enthalten heute entweder Zucker oder Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt (HFSC) als Süßungsmittel. Laut Forschern könnte der zunehmende Konsum solcher Lebensmittel und Getränke mit der weit verbreiteten Entwicklung von Gesundheitszuständen wie Übergewicht, Herzerkrankungen und Diabetes zusammenhängen.

Während die meisten Forscher zustimmen würden, dass der Verzehr von zuckerreichen Nahrungsmitteln und Getränken schädliche Auswirkungen auf den Körper hat, sind Studien, die speziell die negativen Auswirkungen von HFSC untersuchen, nicht so genau definiert. Trotz des offensichtlichen Mangels an Studien zu dem Stoff wird jedoch zunehmend klarer, dass Menschen besser dran sind, keine Lebensmittel und Getränke zu konsumieren, die ihn enthalten, wie zum Beispiel die folgenden:

  • Limonaden und gesüßte Getränke
  • Verarbeitete Süßigkeiten und handelsübliche Backwaren
  • Gewürze und abgepackte Salatsaucen
  • Verpacktes Obst und Snacks auf Obstbasis
  • Kommerziell hergestellte und abgepackte Müsliriegel und Nahrungsriegel

Was ist HFSC?

Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt ist ein künstlicher Süßstoff, der aus Maisstärke hergestellt wird. Und obwohl es das Wort „Mais“ enthält, ist es von Natur aus am weitesten entfernt. Die Hersteller setzen in Maisstärke Enzyme ein, um die Glukose in Fruktose umzuwandeln, die für die Süße der Früchte verantwortlich ist. HFSC besteht üblicherweise zu 50 Prozent aus Glucose und zu 50 Prozent aus Fructose.

Der Körper benötigt Glukose zur Energiegewinnung. Es kann leicht abgebaut und von den Körperzellen genutzt werden. Zu viel Fructose ist jedoch ein Problem. Im Gegensatz zu Glukose verwandelt es sich in verschiedene Verbindungen, bevor es verwendet werden kann. Mehrere Studien haben gezeigt, dass zu viel Fructose negative Auswirkungen auf den Körper hat.

Risiken im Zusammenhang mit HFCS

Lebensmittel, die reich an HFSC und Zucker sind, sind überall erhältlich, einschließlich Lebensmittelgeschäften und Märkten. Bevor Sie diese Produkte jedoch in Ihren Einkaufswagen legen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um herauszufinden, warum sie besser in den Regalen stehen.

Hier sind einige der Gesundheitsrisiken beim Verzehr von Lebensmitteln, die reich an HFSC sind :

1. Gewichtszunahme

Die hohe Menge an Fructose in Lebensmitteln mit HFSC kann zu einer Gewichtszunahme und folglich zu Übergewicht führen. Fruktose trägt zum Aufbau von viszeralen Fetten im Körper bei. Diese beziehen sich auf die schädlichen Fette, die die Organe des Körpers umgeben. Sie sind mit verschiedenen chronischen Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes verbunden.

2. Karies

Menschen, die unter Husten, Erkältung oder Grippe leiden, nehmen normalerweise Medikamente, um ihren Zustand zu lindern. Dies beinhaltet Hustenbonbons und süße flüssige Medikamente. Diese Substanzen enthalten jedoch Inhaltsstoffe, die zur Karies beitragen können. Eines davon ist HFSC. Die Bakterien im Mund ernähren sich von HFSC und Saccharose , wodurch sie brechen und schädliche Säuren produzieren. Diese Säuren zersetzen den Schutzschmelz der Zähne und machen sie anfälliger für Karies.

3. Diabetes

Der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an HFSC sind, kann zur Entwicklung von Diabetes beitragen. Die tägliche übermäßige Einnahme von HFSC kann zu einer Insulinresistenz führen, eines der Kennzeichen von Diabetes. Insulin ist ein Hormon, das den Blutzuckerspiegel reguliert. Wenn ein Körper Resistenzen entwickelt, steigt der Blutzuckerspiegel zusammen mit dem Risiko einer Herzerkrankung.

4. Entzündung

HFSC und Zucker sind als Entzündungshemmer bekannt, was bedeutet, dass zu viel davon das Risiko für entzündungsbedingte Erkrankungen erhöht. Dies umfasst Fettleibigkeit , Herzerkrankungen und sogar Krebs. (Verwandte:  High-Fructose-Maissirup erhöht das Risiko für Herzinsuffizienz .)

Laut der  American Heart Association  (AHA) sollten die Menschen die Menge an Zucker , einschließlich HFSC, in den Lebensmitteln, die sie täglich essen , begrenzen . Es wird empfohlen, dass Männer nicht mehr als 150 Kalorien oder 9 Esslöffel Zucker oder HFSC essen sollten. Frauen sollten sich dagegen auf nur 100 Kalorien oder 6 Esslöffel pro Tag beschränken.

Das Kochen zu Hause und die Auswahl von Bioprodukten vom örtlichen Bauernmarkt sind eine der wenigen Möglichkeiten, die Aufnahme von HFSC zu begrenzen. Wenn Sie jemals in einem Lebensmittelgeschäft abgepackte Lebensmittel oder verwandte Produkte kaufen müssen, stellen Sie sicher, dass HFSC nicht unter den ersten Zutaten aufgeführt ist – ein sicheres Zeichen dafür, dass das Produkt sie in hohen Mengen enthält.

Erfahren Sie bei Food.news mehr darüber, welche Lebensmittel Sie vermeiden sollten und welche sicher sind .

Quellen sind:

MedicalNewsToday.com

Healthline.com

DeltaDentalins.com

Heart.org

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...
loading...

Like it? Share with your friends!

77784728
25.1M shares, 77784728 points

What's Your Reaction?

hate hate
2660938
hate
confused confused
1330469
confused
fail fail
332617
fail
fun fun
3326173
fun
geeky geeky
2993556
geeky
love love
1995704
love
lol lol
2328321
lol
omg omg
1330469
omg
win win
332617
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format