77784665
18.8M shares, 77784665 points

Als Filmemacher Tavish Campbell, von den kanadischen British Colombia, für einen Tauchgang ging ein Abwasserrohr in Browns Bay an den kanadischen Vancouver Island zu untersuchen, fand er potentiell infektiöses Blut Wasser zu schädigen die natürliche Umgebung direkt in das kanadische Meer geworfen.

Später veröffentlichte Campbell ein Video, das Blutwasser zeigt, das aus einem Rohr stammt, das aus einer Fischverarbeitungsanlage stammt und auf einer der häufigsten Lachswanderungsrouten unter Wasser fließt. er schrieb:

„Nachforschungen in zwei Zuchtlachsverarbeitungsbetrieben decken ein schockierendes und schreckliches Geheimnis auf, das unter der Oberfläche verborgen ist. Blutiger Ausfluss, unbehandelt und mit piscine Reovirus infiziert sind , wird in den unberührten Gewässern abgeladen . Sind wir verrückt Wir alle wissen, dass Blut Viren trägt. Dies ist eine ansteckende Krankheit. “

Das Blut Wasser enthält Piscine Orthoreovirus , die das Herz, Skelett und Muskelstruktur Salman und andere Fische beeinflussen können. Obwohl das Virus für den Menschen nicht schädlich ist, ist es für den wilden Salman, der jedes Jahr durch Discovery Passage wandert, lebensbedrohlich.

Das Filmmaterial veranlasste eine Untersuchung der kanadischen Behörden zu Campbells Vorwürfen, dass Fischfabriken in British Columbia virusbeladenes blutiges Wasser von aufbereitetem, gezüchtetem Lachs in das Wasser vor der Küste von Vancouver Island spritzen. Fischereiminister Dominic Leblanc sagte gegenüber The HuffPost:

„ Es wurde entwickelt, um Menschen zu schockieren . Ich war angemessen besorgt, als ich es sah. Die Regierung hat bereits zugesagt, das Fischereigesetz zu aktualisieren, um moderne Sicherheitsvorkehrungen einzufügen, und wenn es Möglichkeiten gibt, dies zum Schutz von Wildlachsen zu tun, möchte sie diese hören. Ich wäre offen für alle möglichen nachdenklichen Vorschläge, um sicherzustellen, dass wir es auf die richtige Weise gestärkt haben. “

George Heyman, britisch-kolumbianischer Umweltminister, wird eine vollständige Prüfung der Anlagen in Campbells Video durchführen. Ein Sprecher von Heyman erklärte gegenüber der kanadischen Presse:

„Es gibt Vorschriften für Fischverarbeitungsbetriebe in den Provinzen, die eine Genehmigung für die Einleitung von Abwässern vorsehen. Zwei der Werke im Campbell-Video erhielten vor mehr als 20 Jahren eine Genehmigung. Eines wird gerade aktualisiert, um modernere Standards, einschließlich einer besseren Filtrations- und Desinfektionstechnologie, widerzuspiegeln. “

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...
loading...

Quelle :http://anonymous-news.com


Like it? Share with your friends!

77784665
18.8M shares, 77784665 points

What's Your Reaction?

hate hate
332617
hate
confused confused
2328321
confused
fail fail
1330469
fail
fun fun
997852
fun
geeky geeky
665234
geeky
love love
2993556
love
lol lol
3326173
lol
omg omg
2328321
omg
win win
1330469
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format