TERRAFORMING hat begonnen: „Global Dimming“ ist eine Verschwörung, um die Menschheit zu EXTERMINIEREN, indem sie die Atmosphäre mit SMOG-Verschmutzung terraformt, die Nahrungspflanzen der Erde abtötet und den ökologischen Kollaps löst


9973842
32.2M shares, 9973842 points
Advertisements

Google Übersetzer

Von:  Mike Adams,

Jetzt kommen wir zum Endspiel für die Menschheit. Das ist es, Leute: Sie haben den Plan, die weltweite Nahrungsmittelproduktion zusammenzubrechen, über 90% der Menschheit zu töten, natürliche Ökosysteme zu zerstören und die Erdatmosphäre zu verschmutzen… und alles wird Ihnen unter dem Banner „Umweltbewusstsein“ verkauft.

Das Schema wird als „globales Verdunkeln“ bezeichnet und es ist ein gefährliches Geoengineering-Plan, um Milliarden Tonnen Smog in die Atmosphäre zu sprühen, so dass die Verschmutzung das Sonnenlicht blockieren und die globale Erwärmung stoppen wird. Dies ist buchstäblich das, was die verrückten Umweltwissenschaftler jetzt vorschlagen – dieselben Menschen, die seit Jahren behaupten, dass „Chemtrails“ eine Verschwörungstheorie sind und nicht existieren. Jetzt wollen sie plötzlich den gesamten Planeten chemtrailieren, um uns alle vor der globalen Erwärmung zu „retten“.

„Stratosphärische Aerosol-Injektion“ jetzt der neue Name für Chemtrails / Geo-Engineering

Das globale Verdunkelungsschema basiert natürlich auf dem  Sprühen von Chemtrails  in die obere Atmosphäre mit Tausenden von Höhenflügen, die Verschmutzungen freisetzen, um die Sonne zu dimmen. Die Idee von „Chemtrails“ wurde bisher von den Medien und dem Wissenschaftsinstitut verspottet, die die Chemtrails-Idee schon seit Jahren für sich beanspruchen, eine Theorie der irren Verschwörung. Daher haben sie den Namen in „stratosphärische Aerosol-Injektion“ geändert. Jetzt gibt es ein wissenschaftliches Dokument, in dem alle Kosten aufgeführt sind.

„Wir legen ein zukünftiges Szenario für die Geoengineering-Nutzung von Solaranlagen vor, bei dem die Steigerung des anthropogenen Strahlungsantriebs um die Hälfte reduziert wird“, schreibt Wake Smith und Gernot Wagner in ihrem Artikel: „Stratosphärische Aerosol-Injektionstaktiken und -kosten in den ersten 15 Jahren des Einsatzes.“ In  Environmental Research veröffentlicht Briefe können Sie  den vollständigen Text der Studie unter diesem Link anzeigen .

Geoengineering  ist ein weiterer Begriff, den viele Menschen synonym mit „Chemtrails“ verwenden. Nun wird diese Strategie von Wissenschaftlern ausdrücklich befürwortet, um den sogenannten „Klimawandel“ zu stoppen, einen  gefälschten Wissenschaftsrausch  , der von machthungrigen Globalisten auf der Welt begangen wird die wollen, dass sich die Menschheit im Namen der „Rettung des Planeten“ der globalen Herrschaft ergibt

Die Studie nennt die spezifischen Flugzeuge, die erforderlich wären, um eine Verschmutzung der Chemtrails zu erreichen. „[P] ursprünglicher Hochtanker mit erheblichen Nutzlastfähigkeiten“ würde eingesetzt werden, um Schwefeldioxid in die Atmosphäre zu sprühen. Die Zeitung schlägt  4000 Flüge pro Jahr vor , die 2,25 Milliarden Dollar pro Jahr kosten und über 15 Jahre andauern, um sicherzustellen, dass die Atmosphäre erheblich verschmutzt wird, um die Sonne zu dimmen und die Terraforming-Ziele von Globalisten zu erreichen (siehe weitere Details unten).

Zum Abschluss ihrer Zusammenfassung erklären die Autoren der Studie, dass das Programm „Tausende von Flügen pro Jahr mit Flugzeugen in großen Flugzeugen, die von einer internationalen Basis von Basen betrieben werden“ erforderlich macht, so dass es fast unmöglich ist, das Geheimnis zu wahren.

Natürlich hat dieses Programm bereits begonnen, und es ist keine Geheimhaltung erforderlich, wenn die gesamte Medien- und Wissenschaftsanstalt jeden Glauben an Chemtrails als eine Form der psychischen Erkrankung verurteilt. Denken Sie also daran: Wenn sie darauf hinweisen, dass sie den Himmel verschmutzen und die Sonne verdunkeln und die Sonne trüben, sind Sie ein „Verschwörungstheoretiker“.

Und Chemtrails gibt es nicht. Nein, es ist jetzt „stratosphärische Aerosol-Injektion“, was beinahe wissenschaftlich klingt. So wird dieses Programm bereits jetzt direkt vor unseren Augen begangen, auch wenn die Medien eine globale Vertuschung betreiben, um Ideen als bizarre Theorien abzulehnen.

Die globalen Prüfer hoffen natürlich, dass Sie die wissenschaftlichen Arbeiten nie gelesen haben, da Geoengineering dort routinemäßig als „Lösung“ für den Klimawandel bezeichnet und sogar befürwortet wird.

Stratosphärische Aerosol-Injektion (SAI) erklärte… und ja, es ist nur ein anderer Name für Chemtrails

„Stratosphärische Aerosol-Injektion (SAI) würde jedes Jahr Hunderttausende bis Millionen Tonnen Material in bis zu ~ 20 km Höhe erheben müssen“, erklären die Autoren der Studie. Sie fragen auch: „Könnte es heimlich gemacht werden?“

Die Studie bietet eine intensive Diskussion über das Design und die Kosten von Flugzeugen, die die geplante Verschmutzung in die obere Atmosphäre bringen könnten:

IPCC (2018) stellt fest, dass „die Übereinstimmung herrscht, dass  Flugzeuge nach einigen Modifikationen Millionen Tonnen SO2  in die untere Stratosphäre (~ 20 km) injizieren können „.

Das übergeordnete Ziel des Geoengineering-Programms besteht darin, 5 Millionen Tonnen SO2 (Schwefeldioxid, auch „Smog“ genannt) in die Atmosphäre einzuspritzen. Um dieses Ziel zu erreichen, „geht man von einem rationalen Akteur aus, der ein wissenschaftlich sinnvolles SAI-Programm umsetzen will“, schreiben die Autoren der Studie und behaupten irgendwie, es sei „rational“, die Massenverschmutzung in der Atmosphäre Ihres Planeten zu zerstreuen. Dieselben Autoren behaupten auch, dass dieses Programm „aus rein humanitären und ökologischen Gesichtspunkten“ durchgeführt werden muss.

Schockierende Erkenntnis: Dies ist ein Terraforming-Planet Erde, um die globale Nahrungsversorgung zusammenzubrechen und Menschen zu töten

Wenn ich über den Wahnsinn des „Stratosphären-Aerosol-Injektionsplans“ nachdenke, muss ich sagen, dass diese Wissenschaftler des Klimawandels / der globalen Erwärmung gefährlich wahnsinnige Soziopathen sind, und dass  sie gestoppt werden müssen, bevor sie uns alle ermorden . Diese Wahnsinnigen werden, wenn sie genügend staatliche Mittel erhalten, unseren Planeten buchstäblich umbringen und die menschliche Zivilisation zerstören. Dies kostet die jahrzehntelange falsche Propaganda in unseren öffentlichen Schulen, die Kinder einer Gehirnwäsche unterzogen hat, um zu glauben, dass „Klimawandel“ real ist und gestoppt werden muss. Die jetzt vorgeschlagenen Maßnahmen zur Eindämmung dieses nicht existierenden Problems werden selbst die globale Zerstörung bewirken, vor der Kinder durch die globale Erwärmung gewarnt werden.

Wenn dieses globale Verschmutzungs- / Terraforming-Programm fortgesetzt wird, könnte dies die folgenden verheerenden Folgen haben, insbesondere wenn es zu einem Zeitpunkt eingesetzt wird, zu dem sich die Sonne in ihrem eigenen Dimmzyklus befindet, der die globale Abkühlung beschleunigen würde  .

# 1) Globaler Zusammenbruch von Nahrungsmittelpflanzen  – Die durch Geoengineering verursachte Verringerung der Sonnenstrahlung in Kombination mit dem natürlichen Zyklus der globalen Abkühlung durch Sonnenzyklen könnte zu einer starken Verringerung der Nahrungsmittelproduktion weltweit führen. Dies würde zu erhöhten Lebensmittelpreisen und reduzierten Nahrungsvorräten führen, wodurch Vektoren für Unruhen und „Klimaflüchtlinge“ in die Nationen der Ersten Welt eindringen könnten, um dem Hunger zu entkommen.

# 2) Weltweiter Anstieg von Krebs durch Vitamin-D-Mangel – Eine  Verringerung der Sonnenstrahlung, die die Oberfläche des Planeten erreicht, würde einen Vitamin-D-Mangel verstärken, der weltweit bereits stark zum Tod von Krebspatienten beiträgt. Sonnenlicht ist derzeit die Hauptquelle für Vitamin D für Milliarden von Weltbürgern. Dimmen der Sonne wäre ein Todesurteil für Millionen von Menschen, die unter den Folgen eines chronischen Vitamin-D-Mangels leiden würden  .

# 3) Weltweiter Rückgang der IQs aufgrund erhöhter Luftverschmutzung – Es wurde wissenschaftlich festgestellt, dass eine  Zunahme der Luftverschmutzung  die IQs von Kindern senkt . Darüber hinaus ist die Luftverschmutzung wissenschaftlich dokumentiert, um die DNA im Mutterleib zu  schädigen ,  das Risiko von ventrikulären Arrhythmien zu erhöhen und  das Risiko eines Knochenschwunds beim Menschen zu erhöhen .

# 4) Massiver Verlust von Lebensraum und Ökosystemen aufgrund von Sonneneinstrahlung und kälteren Temperaturen –  Ganze Ökosysteme – wie Regenwälder – könnten durch einen durch die Verschmutzung verursachten Rückgang der Sonnenstrahlung zerstört werden. Marine Ökosysteme sind auch stark auf die Sonnenstrahlung angewiesen, um die Photosynthese von Meerespflanzen wie Algen, Gräsern und Algen voranzutreiben, die als Nahrungsquelle für das gesamte maritime Nahrungsnetz dienen. Das Verdunkeln der Sonne hätte verheerende Folgen für alle Ökosysteme der Erde, was zu einem katastrophalen Verlust an Leben, Lebensraum und ökologischer Vielfalt führen würde.

# 5) Riesiger Anstieg des globalen sauren Regens, der Wälder und Nahrungspflanzen zerstört –  Die Masseninjektion von SO2 in die Atmosphäre führt dazu, dass sich SO2 im Laufe der Zeit in niedrigeren Konzentrationen der Atmosphäre verteilt. Dort, gemischt mit Regenstürmen, entsteht  schweflige Säure , auch als  saurer Regen bekannt . Dieser saure Regen wird Wälder und Nahrungspflanzen zerstören und zur Versauerung der Ernteböden führen, die Bodenmikroben destabilisieren und die weit verbreiteten Ernteausfälle auslösen.

Advertisements

# 6) Verringerte pflanzliche Produktion von Sauerstoff, die für das Überleben von Menschen, Primaten und Säugetieren erforderlich ist  – Nahezu alle Pflanzen sind auf die Sonnenstrahlung angewiesen, um Photosynthese zu betreiben, bei der CO2 als „Brennstoff“ verwendet wird und Sauerstoff (O2) als Nebenprodukt entsteht. Die Verringerung der Sonneneinstrahlung durch Chemtrails-Verschmutzung würde die Sauerstoffproduktion von Pflanzen reduzieren, was zu  einem globalen Abfall der Luftsauerstoffkonzentration führen würde , was letztendlich zu einer Erstickung von Menschen, Primaten und Säugetieren führen würde, falls dies fortgesetzt werden könnte. Sogar die EPA (siehe Quelle unten) gibt zu, dass SO2 die menschliche Atmung stört und es den Menschen schwer macht zu atmen.

Sogar die EPA erkennt Schwefeldioxid als gefährlichen Schadstoff an, der den Menschen das Atmen erschwert

Beachten Sie sorgfältig, dass die Geo-Engineering-Bemühungen, die zum Abblenden der Sonne befürwortet werden, auf Schwefeldioxid, einem bekannten Schadstoff, beruhen  . „Kurzfristige SO2-Expositionen können die Atmungsorgane des Menschen schädigen und die Atmung erschweren“,  warnt die EPA . „… [G] Aseous SOx kann Bäume und Pflanzen schädigen, indem es das Laub schädigt und das Wachstum verringert. SO2 und andere Schwefeloxide können zu saurem Regen beitragen, der empfindliche Ökosysteme schädigen kann“, schreibt die EPA.

Mit anderen Worten, es wird nicht einmal diskutiert, ob Schwefeldioxid ein Schadstoff ist. Es ist  Smog  (oder technisch reagiert er, um Smog zu erzeugen), und schon der Gedanke, dass Massenverschmutzung der Atmosphäre mit SO2 den Planeten irgendwie „retten“ könnte, ist nichts anderes als fortgeschrittene Psychose oder eine andere gefährliche Form einer psychischen Erkrankung. Dass solche Programme unter dem Banner der „Wissenschaft“ vermarktet werden, zeigt nur, wie verdreht sich die Institution Wissenschaft inzwischen entwickelt hat.

Warum sollte eine vernünftige Institution den gesamten Planeten in Massen verschmutzen und Nahrungsmittel, Wälder, Säugetiere, Primaten und Menschen zerstören? Die Antwort ist noch schockierender als der Vorschlag selbst, stellt sich heraus. Lesen Sie weiter, da eine mögliche Erklärung für all das weiter unten folgt…

Es war nicht lange her, dass die Wissenschaftler vor einer „globalen Abkühlung“ und der kommenden Eiszeit gewarnt wurden

Erst vor einer Generation wurden junge Wissenschaftler gewarnt, dass die Erde in eine „globale Abkühlungskrise“ gerät, die eine völlig neue Eiszeit herbeiführen würde. Dies war die Klimapanik der 1970er und frühen 1980er Jahre. Die älteren Wissenschaftler von heute erinnern sich gut an die Warnungen. Uns wurde allen gesagt, dass wir alle umkommen würden, wenn wir keinen Weg finden würden, den Planeten zu erwärmen, wenn die Erde in einen Eisball verwandelt würde.

Seit den 1990er Jahren haben die Wissenschaftler das Skript umgedreht, ihre Warnung rückgängig gemacht und plötzlich behauptet, das Problem sei zu viel Hitze. Wir würden alle an der globalen Erwärmung sterben,   wenn wir nichts geändert hätten. Etwa ein Jahrzehnt später, als sich herausstellte, dass staatliche Wissenschafts-Betrüger alle Daten zur Erwärmung vortäuschten, wurde der Betrug in „Klimawandel“ geändert, da sie weder Erwärmung noch Abkühlung wissenschaftlich unterstützen konnten.

Hier ist das Cover des TIME Magazine aus dem Jahr  1977 , das warnt: „How To Survive The Coming Ice Age“. Dann werden die Leser aufgefordert, an Bord zu gehen, um den Planeten zu retten, und sagen: „51 Dinge, die Sie tun können, um einen Unterschied zu machen.“

Heute werden uns die absurdesten und verrücktesten Dinge von diesen Wissenschaftlern erzählt, die darauf bestehen, dass sich das Klima vor 1920 nicht verändert hat, mit dem Aufstieg des Verbrennungsmotors und der „menschlichen Tätigkeit“. Und jetzt werden wir ständig terrorisiert Die gefälschten Nachrichtenmedien gehen davon aus, dass, wenn wir die Erdatmosphäre nicht mit Smog verschmutzen, wir alle irgendwie durch den Anstieg von Kohlendioxid, dem wichtigsten Nährstoff für die Ökologisierung von Pflanzen, Wäldern und Nahrungspflanzen, sterben werden.

Jetzt haben sie beschlossen, die Atmosphäre für den Kampf gegen den Klimawandel zu vergiften, und sie haben ungefähr eine Milliarde leichtgläubige Weltbürger davon überzeugt, dass dies irgendwie eine erstaunliche Idee ist. Was sie wirklich entfesseln würden, ist für das gesamte Leben auf unserer Welt absolut katastrophal. Denken Sie daran: Sie möchten Milliarden Tonnen Schwefeldioxid (Smog) durch massive staatlich finanzierte Chemtrails des Planeten in die Atmosphäre zerstreuen. Nun stellt sich die Frage:  Ist die Zerstörung der Menschheit absichtlich?  Wenn ja, wer würde so einen schändlichen Plan ausbrüten?

Geoengineering ist ein Waffensystem auf der ganzen Welt, das eingesetzt wird, um das menschliche Leben auf der Erde zu eliminieren und den Planeten für andere Zwecke zu formen

Hier ist die kosmische unbequeme Wahrheit, die Al Gore nicht möchte, dass Sie darüber nachdenken. Was wir hier wirklich sehen, ist die  geplante Terraforming des Planeten Erde zu einem anderen Zweck. Und mit „anderen“ meine ich anders als menschlich.

Wenn Sie wollten, dass die Menschen auf dem Planeten Erde gedeihen, würden Sie keine Massenverschmutzung, sauren Regen, Missernten bei Nahrungsmittelernten, Sauerstoffmangel und globales Dimmen auslösen. Sie würden stattdessen versuchen, die Umweltverschmutzung zu reduzieren, das Pflanzenleben zu unterstützen, die Produktion von Nahrungsmittelpflanzen zu verbessern und die globalen Ökosysteme vor Verschmutzung zu schützen. Das ist die normale, rationale Sache, die jeder Mensch auf natürliche Weise verfolgen möchte.

Wir sind jedoch diesen schändlichen Geoengineering-Schemata ausgesetzt,  die jedem Prinzip des nachhaltigen Lebens auf der Erde direkt widersprechen . Und alles wird als eine Möglichkeit beschrieben, den Planeten zu „retten“, auch wenn er die globale Lebenshilfe für Menschen zerstören würde.

Ich kann nicht anders als an den hervorragenden Film  Oblivion mit Tom Cruise erinnert zu werden. In dem Film glaubt die Cruise-Figur, dass er die menschliche Zivilisation schützt, aber er arbeitet (unwissentlich) für Außerirdische, die die Ressourcen der Erde stehlen und Menschen ausrotten. Der Film ist einer der besten Science-Fiction-Filme aller Zeiten, und seine Geschichte klingt unheimlich ähnlich wie das, was gerade mit dem sogenannten „Geoengineering“ passiert.

Wer (oder was) möchte die Atmosphäre verändern, den Sauerstoffgehalt verringern, die Nahrungsversorgung zerstören und die menschliche Zivilisation zusammenbrechen? Die Antwort sollte naheliegend sein: Etwas, das mit dem Menschen in Konkurrenz steht und keinen weiteren Nutzen für die Menschheit darstellt. Das menschliche Leben auf der Erde scheint sich in einem kosmischen ethnischen Reinigungsverfahren zu „reinigen“, das eine veränderte, sauerstoffarme Atmosphäre erzeugen wird, die sich für eine Lebensform als vorteilhaft erweisen könnte, die nicht bereits Teil des bestehenden Ökosystems der Erde ist. Die Verringerung der Sonnenstrahlung, die die Erdoberfläche erreicht, würde den Planeten mehr zu einer Lebensform machen, die von einem Planeten stammt, der weiter von seiner eigenen Sonne entfernt ist als die Erde von unserer eigenen Sonne.

Dies wirft die offensichtliche, wenn auch bizarr klingende Frage auf:  Bereiten die Globalisten der Erde den Planeten für eine post-menschliche Ära vor?  Und ist dieser Plan als eine Notlaufaktion des Klimawandels getarnt, damit das Schäfchen informiert werden kann, dass die Massenverschmutzung des Himmels ein mutiger Plan ist, um die Menschheit zu  retten, anstatt sie zu vernichten? Was ist, wenn „Klimawandel“ eigentlich ein kosmischer Falschflag-Scherz ist, der von Anfang an dazu entworfen wurde, um die Erdlinge zu überzeugen, ihre eigene Vernichtung zu unterstützen? Angesichts der nun geplanten Zerstörung der Erdatmosphäre im Namen von „Klimawandel“ müssen wir nun solche Möglichkeiten in Betracht ziehen, egal wie bizarr sie zuerst wirken.

Warum sprechen alle Globalisten plötzlich davon  , zum Mars zu entkommen und den Mars in einen Lebensraum zu bringen, in dem Menschen überleben können? Warum verzweifeln Globalisten jetzt die Atmosphäre der alten Erde und machen den Planeten für den Menschen unwirtlich? Warum sollte man sich vor kurzem auf das  arktische Saatgutgewölbe konzentrieren  , um den Samen des Lebens in Vorbereitung auf eine globale Katastrophe zu erhalten? Warum bauen so viele globalistische Insider  unterirdische Bunker  und leben in ihnen?

Ich habe nicht die Antworten auf alle diese Fragen, aber ich weiß , dass die Märchen Geschichten , die wir über „Klimawandel“ , sagte wir Sie und wie müssen wir den Planeten retten , indem sie die Himmel verschmutzen in verwurzelt sind  komplett Quack Science – Fiction  und Gehirnwäsche Propaganda.

Auf der anderen Seite, wenn Menschen dumm genug sind, ihren eigenen Planeten im Namen der Rettung  des Planeten zu zerstören  , sind sie vielleicht einfach nicht dazu qualifiziert, an einem Geheimdienstuniversum teilzunehmen. Die natürliche Auslese spielt sich wahrscheinlich auf einer  kosmischen  Skala ab, und die Erde scheint den kosmischen IQ-Test zu durchbrechen, der sich fragt: „Hey, ist diese Zivilisation dumm genug, um einen Selbstmord zu begehen, der auf einem märchenhaften Schwindel basiert?“

Bisher scheint die Antwort für Erde und Menschen ein klares „Ja“ zu sein.

Dieses gesamte Thema wird übrigens in der Sendung von Counterthink am Sonntag gezeigt  , die um 18.00 Uhr unter InfoWars.com  ausgestrahlt wird , und die gesamte Episode erscheint  einige Tage später auch auf  Counterthink.com . Verpassen Sie es nicht.

Quelle:  https://www.naturalnews.com

 
Advertisements

Like it? Share with your friends!

9973842
32.2M shares, 9973842 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
31957
Cry
Cute Cute
319573
Cute
Damn Damn
287616
Damn
Dislike Dislike
255658
Dislike
Like Like
159786
Like
Lol Lol
127829
Lol
Love Love
95872
Love
Win Win
319573
Win
WTF WTF
287616
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format