SIND DIE BEVÖLKERUNG IMPFSTÜCK IMPFUNGEN MIT NANOTECONOLOGIEN?


587423
1.1M shares, 587423 points
Advertisements

Google Übersetzer

preventdisease
trd  
NWO-truthresearch 
SA Defenza

Es ist fast surreal, es scheint aus einem Science-Faction-Film zu stammen, aber die Nano-Mikrochips, die für das bloße Auge unsichtbar sind, sind eine Realität, die bereits eine breite Palette von Anwendungen präsentiert. Die Frage ist: Wie lange wird es dauern, bis Regierungen und große Pharmaunternehmen die Nano-Chips in  Impfstoffen einsetzen  , um die Weltbevölkerung zu kennzeichnen und zu überwachen?

Die  Nanotechnologie  befasst sich mit Strukturen , die kleiner als ein Mikrometer (weniger als ein Dreißigstel der Breite eines menschlichen Haares) und sieht die Entwicklung einer solchen Dimension innerhalb Materialien oder Geräte. Um einen Vergleich zu machen, ist die Größe  eines Nanometers 100.000 Mal kleiner als die Breite eines menschlichen Haares .

Vor mehr als zehn Jahren haben einfache Low-Cost-Techniken das Design und die Herstellung von Nano-Mikrochips verbessert  . Dies ermöglichte eine Vielzahl von Produktionsmethoden für eine breite Palette von Anwendungen, einschließlich optischer, biologischer und elektronischer Geräte. Die gemeinsame Verwendung von  Nanoelektronik , Fotolithographie und neuen Biomaterialien hat in der erforderlichen Fertigungstechnologie für Nanoroboter für allgemeine medizinische Anwendungen wie chirurgische Instrumente, Diagnose und Lieferung von japanischer farmaci.La führt  Hitachi kündigte an, dass er den weltweit dünnsten Mikrochip entwickelt hat, der in die Karte eingesetzt werden kann, um Pakete zu verfolgen oder die Echtheit eines Dokuments zu prüfen. Der integrierte Schaltkreis ist winzig wie ein Staubkorn. Die im Gehirn implantierten  Nano Elektroden werden zunehmend zur Behandlung neurologischer Erkrankungen eingesetzt. Mohammad Reza Abidian , Postdoktorand an der  UM-Abteilung für Biomedizinische Technik  , sagte, dass die Nanoröhren-Polymere “ biokompatibel sind und sowohl ionische als auch elektronische Leitfähigkeit haben“. Er erklärte auch : „Diese Materialien sind gute Kandidaten für biomedizinische Anwendungen wie neuronale Grenzflächen, Biosensoren und Arzneimittelverabreichung Systeme. „Je nach Zielsetzung dieser Studien könnte die Forschung theoretisch den Weg für intelligente Aufnahme Elektroden ebnen, die Medikamente freisetzen können, um die Immunantwort positiv oder negativ zu beeinflussen. Mithilfe der  Nanotechnologie gelang es den Forschern, künstliche Poren zu schaffen, die Materialien im Nanometer Maßstab durch Membranen übertragen können.

In einer  am 27. September 2009  in der Fachzeitschrift Nature Nanotechnology veröffentlichten  biomedizinischen Studie  wurde der Kern eines  modifizierten Nanomotors  , einer mikroskopischen biologischen Maschine, erfolgreich in eine Lipidmembran integriert. Der resultierende Kanal ließ DNA-  Stränge , sowohl einzelne als auch doppelte, durch die Membran wandern. Professor  Peixuan Guo , der die Studie leitete, sagte, dass die bisherige Arbeit an biologischen Kanälen sich auf Kanäle konzentriert habe, die groß genug seien, um nur einen einzigen Strang von genetischem Material zu bewegen. Er sagt: „Da die genomische DNA von Menschen, Tieren, Pflanzen, Pilzen und Bakterien eine Doppelhelix ist, ist die Entwicklung eines Einzelporensystems, das die Doppelhelix der DNA sequenzieren kann, sehr wichtig. „Solche konstruierten Kanäle könnten Anwendungen in der Nano Empfindlichkeit, bei der Sequenzierung der  DNA , in der Beladung von Drogen, einschließlich innovativen Techniken für die Implementierung von Mechanismen  der DNA impacchettamanto  von  Nanomotoren  viraler und der Freisetzung von Impfstoffen. Guo sagte: “ Die Vorstellung, dass ein DNA-Molekül durch eine Nanopore wandert  und Nukleotid für Nukleotid voranschreitet, könnte zur Entwicklung eines DNA-Sequenzierungsapparates mit Einzelporen führen, einem Bereich von großem nationalem Interesse. „

Wissenschaftler der  Queen Mary University  in London haben  mikrometergroße Kapseln zur sicheren Freisetzung von Medikamenten  in lebende Zellen entwickelt. Diese “ Mikro-Shuttles “ könnten hypothetisch mit einem spezifischen Mikrochip geladen werden, um die Dosis des Medikaments zu kontrollieren, die ferngesteuert geöffnet werden kann, um ihren Inhalt freizusetzen. Zusätzlich zum Testen des Assays könnte der  Mikrochip  verwendet werden, um Patienten in Verbindung mit verschiedenen Verfolgungssystemen zu überwachen. Wissenschaftler aus dem  Vereinigten Königreich  haben  kürzlich berichtet Fortschritte bei der Überwindung grundlegender Herausforderungen in der Nanotechnologie. Sie zeigten, wie sich Nanopartikel ohne externe Kräfte schnell in eine gewünschte Richtung bewegen können.

Ihre Umsetzung hat weitreichende Implikationen, sagen Wissenschaftler, die die Möglichkeit erhöhen, dass Zellen sich in bestimmte Richtungen bewegen und wachsen. Doug Dorst , ein Impfstoff- Mikrobiologe und Kritiker aus  Südwales , sagt, dass diese Fortschritte eine immense Anziehungskraft für Impfstoffhersteller haben. Er sagte: “ Die Biotechnologie-Unternehmen und ihre Forscher haben sich schnell auf die Finanzierung von Initiativen in Richtung Nanotechnologie konzentriert, um die Macht ihrer Impfstoffe zu erhöhen.“Wenn Mikroorganismen in Impfstoffen dazu gebracht werden können, auf bestimmte Zellen zu zielen oder sie zu befallen, könnten sie ihr Ziel schneller erreichen als herkömmliche Impfstoffe.

Er fügte hinzu: “ Abhängig von der Seite der Debatte, zu welchen Impfstoffen du gehörst, ob für oder gegen, könnten die Nanoroboter in den Impfstoffpräparaten ihre Wirksamkeit exponentiell erhöhen, indem sie die Immunität, die sie zerstört, stark erhöhen ihr Design. „Dorst argumentiert, dass die gegenwärtige Technologie der Nanoroboter eines Tages sowohl für den Fortschritt biologischer Waffen als auch für die Förderung der menschlichen Gesundheit genutzt werden könnte:“ Jede Angst, die durch Biotech-Propaganda verbreitet wird, über tödliche Krankheiten und wie sie können durch Impfungen verhindert werden, ist es eine Lüge mehr, um den Glauben der Massen zu erhöhen, dass die Impfstoffe wirksam sind . “

Die Sorge für  Dorst  ist, dass die Impfstoffe „eines Tages tun werden, wozu sie schon immer bestimmt waren … die Kontrolle der Weltbevölkerung. “ Nanoemulsionsplattformen können  bereits Impfstoffe aus sehr unterschiedlichen Materialien entwickeln. Sojaöl, Alkohol, Wasser und Detergensgemische können in ultrafeinen Teilchen, die kleiner als  400 Nanometer sind  (etwa 1/200 der Breite eines menschlichen Haares) , emulgiert werden . Diese könnten mit einer Anzahl von Nano-Mikrochips kombiniert werden, bei denen alle oder ein Teil der krankheitserregenden Mikroben die körpereigene Immunantwort auslösen.

Im Jahr 2007 berichteten Forscher der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne  (EPFL) in einem Artikel für die Zeitschrift  Nature Biotechnology  , dass sie ein “ Nanopartikel “ entwickelt haben, das in der Lage ist, Impfstoffe wirksamer und mit weniger Nebenwirkungen freizusetzen ein Bruchteil der Kosten aktueller Impfstofftechnologien. „Der Artikel fuhr fort, die Auswirkungen ihres Fortschritts zu beschreiben:“ Mit nur 25 Nanometern sind diese Partikel so klein, dass sie bei der Injektion durch die extrazelluläre Matrix der Haut fließen und zu den Lymphknoten hineilen. In wenigen Minuten erreichen sie tausende Male Konzentrationen größer als die Haut . “
Das  Russland hat kürzlich eine neue Produktionsstätte angekündigt, die konsequent auf die Produktion von  Nano-Impfstoffen ausgelegt sein wird . Zu den Forschungsprogrammen gehören unter anderem die Entwicklung von zwei Impfstoffen gegen die menschliche Influenza und die Vogelgrippe sowie drei Biopharmazeutika  zur Stärkung des Immunsystems und zur Steigerung der Wirksamkeit von antibakteriellen und antiviralen Medikamenten.

Der menschliche Körper ist sehr resistent gegen Nanopartikel, die in menschliche Zellen eindringen wollen. Wissenschaftler untersuchen intensiv Methoden, um menschliche Enzyme zu zerstören, die Nanopartikel abbauen können. Experten der Universität von Liverpoo haben einen Weg gefunden, um dieses Hindernis zu umgehen , was in Zukunft effektivere topische Medikamente bedeuten könnte, die insgesamt schneller als die derzeit verwendeten wirken könnten. Alle diese Fortschritte in der Nanotechnologie werfen viele Fragen und Bedenken hinsichtlich der Toxizität und der Umweltauswirkungen von Nanomaterialien und ihrer potenziellen Auswirkungen auf die Medizin und die Weltwirtschaft sowie Spekulationen über staatliche Überwachung auf.

Diese Bedenken haben zu einer Debatte zwischen Verteidigungsgruppen und der Regierung über die Rechtfertigung spezieller Regulierungen im Bereich der Nanotechnologie geführt. Die Environmental Protection Agency  veröffentlichte letzte Woche eine Pressemitteilung mit den Worten, dass “ heute eine neue Forschungsstrategie skizziert wurde, um besser zu verstehen,  wie Nanomaterialien die menschliche Gesundheit und die Umwelt schädigen könnten . „Interessant, weil dieses strategische Dokument frisch gedruckt ist.
In der Tat, werben viele Unternehmen, die Verwendung solcher Komponenten auf Skalen von einem Milliardstel eines Meters als konsolidierte gültige Methoden implizieren, dass ultra-kleine Zutaten eine von Natur aus guten Sache wären. Sie sind nicht. Auch machen Dimensionen diese Materialien nicht notwendigerweise schlechter als andere. Was Nanotechnologien heute tun werden, ist extrem unvorhersehbar.

Advertisements
Befürworter der Nanotechnologie stehen Regulierungsmaßnahmen sehr kritisch gegenüber, die ihren Fortschritt behindern können. Viele dieser Kritiker haben ihre Bedenken als betrügerische und beunruhigende Verschwörungstheorien, die auf Science-Fiction basieren, entschieden zurückgewiesen. In der beliebten Metal Gear Solid Videospielserie  haben viele Charaktere und Soldaten im Allgemeinen “ Nanomaschinen “ im Blut, die benutzt werden, um den Schmerz zu blockieren, damit Angehörige der Feuerwehr- / Patrouille-Teams sensorische Informationen teilen und von Schäden heilen können physische, sowie in der Manipulation von Viren, im Zentrum des Videospiels.

Durch den Einsatz von Spezialeffekten und computergenerierten Bildern stellten mehrere  Blockbuster mit  Keanu Reeves , darunter die  Matrix-Trilogie  und  der Tag, an dem die Erde stillstand , dar, wie  Nanobots die Kontrolle über ihre organischen Ziele und ihre Ziele übernehmen könnten anorganisch. Episoden von Star Trek und seine Kinostarts wie  Star Trek: First Contact stellten  auch dar, wie die Nanosonden (Naniten) den  Blutfluss eines Individuums durch ein Paar Tubuli infizieren können. Unabhängig von den wiederkehrenden Themen von  Nanobot In Videospielen, in Science-Fiction-Shows und Filmen ist die  Nanotechnologie  auf einem guten Weg, auf eine Art und Weise genutzt zu werden, die der menschlichen Gesundheit und Freiheit auf globaler Ebene schaden kann.

Die Entwicklung von  Nano-Mikrochips  ist eines der Hauptelemente für Regierungen und Pharmaunternehmen, die sich die ultimative Macht und den größten Einfluss auf die Weltbevölkerung wünschen, um mehr Gewinne und mehr Kontrolle zu erzielen. Im Dezember 2000, ehemaliger Chefarzt von Finnland,  Rauni-Leena Luukanen-Kilde erklärt, dass es technisch möglich war für jedes Neugeborene einen Mikrochip injiziert werden, die dann funktionieren könnten die Person für den Rest seines Lebens zu identifizieren . Solche Pläne werden heimlich in den  Vereinigten Staaten diskutiert , ohne dass die Öffentlichkeit über die Datenschutzprobleme informiert wird.

Heute arbeiten Mikrochips mittels niederfrequenter Radiowellen, die auf sie abzielen. Mit Hilfe von Satelliten kann die Person mit der Einrichtung überall auf dem Globus überwacht werden. Laut  Dr. Carl Sanders , der die biotische Intelligenz-bemannte Schnittstelle  ( IMI )  erfand , die in Menschen injiziert wird, gehörte diese Technik zu denen, die im Irak-Krieg getestet wurden. (Früher während des Vietnam – Krieges, Soldaten wurden mit dem Rambo – Chip injiziert, entworfen Adrenalin fließen in den Blutstrom zu erhöhen.) Die 20-Milliarden-Bit – Supercomputer nach der  nationalen Securiy Agency  US (NSA) konnte jetzt “ sehen und höre„Was Soldaten auf dem Schlachtfeld durch ein Fernüberwachungssystem  ( RMS ) erfahren  . Wenn ein Mikrochip von 5 & mgr; m im Durchmesser (der Durchmesser eines menschlichen Haares 50 & mgr; m) in dem Auge des Sehnervs gelegt wird, zieht es neuroimpulses aus dem Gehirn , die die Erfahrungen sind, Gerüche, Augen und Stimme der implantierten Person.

Nach der Übertragung und Speicherung auf einem Computer können diese  Neuroimpulse  durch den Mikrochip erneut auf das Gehirn der Person injiziert werden, um wiedererlebt zu werden. Mit einem  RMS kann ein Computerbediener am Boden elektromagnetische Nachrichten (codiert als Signale) an das Nervensystem senden, was sich auf die Leistung des Ziels auswirkt. Mit dem RMSkönnen gesunde Menschen dazu gebracht werden, visuelle und auditive Halluzinationen in ihren Köpfen zu sehen. Jedes Denken, jede Reaktion, jedes Zuhören und jede visuelle Beobachtung bestimmen ein bestimmtes neurologisches Potential, Spitzen und Muster im Gehirn und seine elektromagnetischen Felder, die nun in Gedanken, Bilder und Stimmen entschlüsselt werden können. Elektromagnetische Stimulation kann daher die Gehirnwellen einer Person verändern und die Muskelaktivität beeinflussen, was schmerzhafte Muskelkrämpfe verursacht, die als Folter erfahren werden.

Das elektronische Überwachungssystem der  NSA  kann Millionen von Menschen gleichzeitig überwachen und verwalten. Jeder von uns hat eine einzigartige bioelektrische Resonanzfrequenz im Gehirn, genau wie wir einzigartige Fingerabdrücke haben. Bei der Stimulation des Gehirns mit vollständig kodierten elektromagnetischen Frequenzen ( EMF ) können pulsierende elektromagnetische Signale an das Gehirn gesendet werden, die die gewünschte Stimme und visuelle Effekte hervorrufen, die vom Ziel wahrgenommen werden. Dies ist eine Form der elektronischen Kriegsführung.

Die  amerikanischen Astronauten  werden implantiert, bevor sie in den Weltraum geschickt werden, damit ihre Gedanken verfolgt werden können und alle ihre Emotionen 24 Stunden am Tag aufgezeichnet werden können. Die Massenmedien haben nicht berichtet, dass die Privatsphäre einer implantierten Person für den Rest seines Lebens verschwindet. Er / sie kann auf viele Arten manipuliert werden. Mit verschiedenen Frequenzen kann der geheime Controller dieser Geräte sogar das emotionale Leben einer Person verändern.

Er oder sie könnte dazu gebracht werden, aggressiv oder lethargisch zu werden.

Sexualität kann künstlich beeinflusst werden. Signale des Denkens und des unterbewussten Denkens können gelesen werden, Träume werden beeinflusst und sogar induziert, alles ohne das Bewusstsein oder die Zustimmung der Person mit dem Implantat. Diese geheime Technologie wird  seit 1980 von Militärs in einigen  NATO- Ländern eingesetzt , ohne dass die Zivilbevölkerung und Akademiker jemals davon gehört haben. Daher gibt es in akademischen und Fachzeitschriften wenig Informationen über diese invasiven Gedankenkontrollsysteme.

Die  NSA  Signal Intelligence- Gruppe kann Informationen aus menschlichen Gehirnen fernüberwachen, indem sie evozierte Potentiale (3,50 HZ, 5 Milliwatt), die vom Gehirn ausgehen, dekodiert. Bei Sträflingen in Göteborg, Schweden und Wien, Österreich, wurden Gehirnläsionen gefunden. Die verminderte Blutzirkulation und der Sauerstoffmangel im rechten Temporalfrontallappen sind die Folge dessen, wenn die Implantate in der Regel in Betrieb sind. Ein finnisches Experiment unterlag einer Hirnatrophie und intermittierenden Attacken von Bewusstlosigkeit aufgrund von Sauerstoffmangel.

Richten Sie auf Gehirnfunktionen mit  elektromagnetischen Feldern  und Strahlen (von Hubschraubern und Flugzeugen, Satelliten, Lieferwagen geparkt, benachbarte Häuser, Telefonmasten, Elektrogeräte, Mobiltelefone, TV, Radio, etc.) ist Teil der Strahlung Problem , das von den Regierungen angesprochen werden sollten demokratisch gewählt. Gegenwärtig gibt es jedoch kein Interesse einer nationalen Regierung, das Problem ernsthaft anzugehen.

Der Zeitplan für die Integration von Nano-Mikrochips in Impfstoffe ist spekulativ.

Es könnte ein paar Jahre, Monate dauern oder vielleicht ist es schon da und wir sind uns immer noch ihrer Integration in Arzneimittel nicht bewusst. Unabhängig davon ist ihre Anwendung aufgrund politischer und militärischer Vorteile unumgänglich. Wie betrügerisch dies auch sein mag, ist dies für die Weltmächte und Pharma-Kartelle ein Muss, wenn es darum geht, die Wirksamkeit von Impfungen zu fördern und nationale Politiken im Falle von Pandemien mit dem Impfauftrag umzusetzen.

Im Jahr 2005 entwickelte die Weltgesundheitsorganisation  (WHO) eine internationale Gesundheitsverordnung, die alle 194 Mitgliedsländer zu Leitlinien für Pandemie-Notfälle zusammenfasst, die diese als Mandat aufzwingen könnten. In Ermangelung solcher Verfahren der öffentlichen Gesundheit (und Kampagnen, die Impfung propagieren) würde es wenig oder keine freiwillige Zusammenarbeit der Öffentlichkeit geben, wenn sie die Ärmel hochkrempeln und Impfungen akzeptieren würden. Die Beteiligung der Öffentlichkeit ist ein wesentliches Instrument, das es großen Pharmaunternehmen in Kürze ermöglichen wird, die effektivsten Überwachungsinstrumente einzusetzen, die jemals in Milliarden von Menschen konzipiert wurden.

Obwohl die Nanotechnologie-Produktion derzeit weltweit verfügbar ist, bevor  Biotech-Unternehmen  in der Lage sind, eine Massenproduktion und Experimente mit Nano-Mikrochips innerhalb von Impfstoffen zu beginnen, müssen sie die Idee an die Öffentlichkeit verkaufen. Durch verschiedene “ Gesundheitserweiterungsszenarien “ können sie zur Teilnahme ermutigen und die Genehmigung von Verordnungen derselben Gremien über die von ihnen mitentwickelten Richtlinien und Verordnungen öffentlich bekannt geben.

Mitte des Sommers 2009 haben die WHO und das  Zentrum für Krankheitskontrolle  (CDC)  eine falsche Pandemie-Grippe erfolgreich durchgesetzt  und die Welt davon überzeugt, sich einer Impfung zu unterziehen. Weitere Dosen Propaganda und möglicherweise ein biologisches Ereignis können die Bevölkerung gleichermaßen dazu bringen, die Mikrochips innerhalb der Impfstoffe unter dem Vorwand des “ überlegenen Guten “ für die Menschheit bewusst zu akzeptieren . Wenn unsere Gehirnfunktionen bereits über Radio  und Mikrochips mit  Supercomputern  verbunden sind  , ist es zu spät, um zu protestieren. Diese Bedrohung kann nur durch Aufklärung der Öffentlichkeit unter Verwendung der verfügbaren Literatur zur Biotelemetrie überwunden werden Die nanorobotics  und ausgetauschten Informationen auf internationalen Kongressen.

Es ist Zeit, jetzt zu handeln.

Quellen

Verbinden der Punkte: RFID Exposing Dokumente und Pläne für die Überwachung

Impfstoffe sind ein großes Experiment, das  Hunderte von Krankheiten in der modernen Welt verursacht

 
Advertisements

Like it? Share with your friends!

587423
1.1M shares, 587423 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
0
Cry
Cute Cute
0
Cute
Damn Damn
0
Damn
Dislike Dislike
0
Dislike
Like Like
0
Like
Lol Lol
0
Lol
Love Love
0
Love
Win Win
0
Win
WTF WTF
0
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format