Putin unterzeichnet neues Gesetz das Tötung der Tier Misshandlung verbietet


9973675
15.5M shares, 9973675 points
Advertisements

Google Übersetzer

Der russische Präsident Wladimir Putin hat ein neues Gesetz unterzeichnet, das das Töten, andere Formen von Tierquälerei verbietet.

Das neue russische „ Gesetz zur verantwortungsvollen Behandlung von Tieren “ verbietet die Tötung von Tieren „unter irgendeinem Vorwand“.

Es verbietet auch das Schießen oder Vergiften von streunenden Hunden und Katzen, das in den letzten Jahren in vielen russischen Städten stattfand, und die Organisation von Tierkämpfen wurde ebenfalls verboten.  

Obdachlose Tiere werden gefangen genommen, sterilisiert, geimpft und anschließend mit einem speziellen Mikrochip unter den neuen Gesetzen zum Schutz der Tierrechte freigelassen.

RT- Berichte: Die Organisation von Tierkämpfen und die Jagd auf Tiere gegen andere Tiere oder Menschen wurde ebenfalls verboten.

Das Gesetz ordnet an, dass Haustiere von ihren Herren in gutem Zustand gehalten werden. Es ist verboten, Kontakt- oder Streichelzoos in den Einkaufszentren zu öffnen, was in ganz Russland üblich ist, und Tiere in Bars und Restaurants zu beherbergen.

Im April flohen zwei Bären aus einem Café und verursachten große Verwüstungen in der Region Jaroslawl. Eines der Tiere wurde gefangen genommen, aber das andere ging ins Dorf und musste erschossen werden.

Das Gesetz macht das Leben für zahlreiche halblegale Zirkusse in ganz Russland schwieriger, in denen oft gefährliche Wildtiere verwendet werden. Im Oktober war Russland schockiert, als eine Löwin ein vierjähriges Mädchen während einer Zirkusvorstellung in der Region Krasnodar angriff. Das Kind überlebte, erlitt jedoch Wunden im Gesicht und andere Verletzungen.

Advertisements

Die Wildtiere, die gesetzeswidrig und ohne ordnungsgemäße Lizenz sind, werden ab sofort vom Staat beschlagnahmt. Die Unterbringung in Wohnungen, Wohnhäusern und Landhäusern ist ebenfalls verboten.

Die neue Gesetzgebung besagt, dass ein Tier nicht einfach auf die Straße geworfen werden kann, sondern „an einen neuen Besitzer oder das Tierheim übergeben werden sollte.“ Kamele, Strauße und andere exotische Kreaturen wurden kürzlich in Russland nach ihrem unaufrichtigen Auftreten in freier Wildbahn gefunden Meister entsorgten sie.

Hundebesitzer werden ebenfalls mit Einschränkungen konfrontiert, da das Gesetz sie dazu verpflichtet, ihre Begleiter nur in speziell dafür vorgesehenen Bereichen zu begleiten. Es ermöglicht auch die Bestrafung derer, die sich weigern, den von den Haustieren auf der Straße hinterlassenen Kot mit Geldstrafen abzuholen.

Quelle : https://newspunch.com/putin-signs-new-law-banning-killing-pitting-other-forms-of-animal-mistreatment/

 
Advertisements

Like it? Share with your friends!

9973675
15.5M shares, 9973675 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
31957
Cry
Cute Cute
319573
Cute
Damn Damn
287616
Damn
Dislike Dislike
255658
Dislike
Like Like
159786
Like
Lol Lol
127829
Lol
Love Love
95872
Love
Win Win
319573
Win
WTF WTF
287616
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format