77784626
14.9M shares, 77784626 points

von Edsel Cook

Patienten mit einer Candida-Infektion müssen so viele pilzhemmende Lebensmittel wie möglich zu sich nehmen. Diese gesunden Lebensmittel töten die Hefe, indem sie Zucker abbauen und die Zellwände von Candida zerstören.

Eines der besten Antimykotika ist Kokosöl . Es enthält Caprylsäure und Laurinsäure, die das Immunsystem unterstützen.

Apfelessig enthält Enzyme, die die Hefepopulationen im Körper kontrollieren, den pH-Wert normalisieren und das Wachstum gesunder Bakterien fördern können.

Knoblauch besitzt pilzhemmende Eigenschaften, die Candida unterdrücken. Es erhöht und unterstützt die Population guter Bakterien.

Zwiebeln helfen, überschüssige Flüssigkeiten loszuwerden, ein Problem, das viele Patienten mit Candidiasis haben. Wenn der Zwiebelduft zu stark für Ihre Nase ist, fügen Sie Petersilie hinzu.

Ingwer reinigt die Leber und fördert die Durchblutung des Körpers. Es reduziert Entzündungen im Darm, die durch das Überwachsen von Candida entstehen. Es kann roh , als Pulver oder als Tee verzehrt werden .

Seetang ist reich an Jod , das die mit Candidiasis verbundene Hypothyreose lindert. Es hilft auch, Schwermetalle und Toxine aus dem Darmtrakt und dem Rest des Körpers zu entfernen.

Zitronensaft Verbessert die Effizienz des Verdauungssystems und unterstützt die Bewegung des Dickdarms, der Giftstoffe aus dem Körper ausstößt. Limettensaft teilt auch diese antimykotischen Vorteile.

Pilzhemmende Lebensmittel für Candidiasis-Patienten

Kürbiskerne enthalten reichlich Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren. Diese guten Fettsäuren verhindern, dass Candida die Darmschleimhaut verletzt. Omega-3-Fettsäuren lindern Entzündungen, während Omega-6-Fettsäuren den Stoffwechsel überwachen. Kürbiskerne haben auch antiparasitäre und antivirale Eigenschaften.

Das ätherische Nelkenöl enthält eine Chemikalie namens Eugenol. Beim Verzehr hilft Eugenol, Pilzinfektionen zu stoppen. Nelkenöl tötet Hefezellen sehr schnell ab. Um Candidia auf natürliche Weise zu behandeln, geben Sie das Gewürz in Lebensmittel oder Tee.

Kurkuma ist bekannt für seine zahlreichen gesundheitlichen Vorteile, zu denen ein starkes antibakterielles Mittel gehört. Dieses bekannte Gewürz enthält Curcumin, das verschiedene Candida albicans-Stämme unterdrücken kann. Kurkumapulver wird zur Herstellung von Curry verwendet oder zu Getränken hinzugefügt. Es ist auch als Tee und als Ergänzung in Kapselform erhältlich.

Das Hinzufügen von Zimt zu einer Mahlzeit kann diese zu einem pilzhemmenden Lebensmittel machen. Eine Studie von Forschern der Hebei Medical University aus dem Jahr 2011 zeigte, dass Zimtöl Candida-Hefen abtöten kann, indem es die Zellen drastisch verändert. Dieselbe Studie ergab, dass Pogostemonöl eine ähnliche antimykotische Aktivität aufweist .

Butter enthält große Mengen an Buttersäure, die die Entzündungsreaktionen im Darm regulieren. Es hat auch Laurinsäure, die antimykotische und antimikrobielle Eigenschaften hat.

Lebensmittel mit ätherischen Ölen und Extrakten

Oreganoöl ist ein natürliches Antimykotikum, das das Wachstum von Candida hemmt. Es kann als topische Behandlung angewendet oder oral als Kapsel oder Flüssigkeit eingenommen werden.

Extrakte aus dem Fruchtfleisch und den Samen von Grapefruits können Schimmelpilze und Hefen abtöten. Neben der Abtötung von Candida im Darm können Grapefruitextrakte das Immunsystem und den pH-Wert des Körpers verbessern .

Kreuzblütler haben Schwefel und andere Verbindungen, die das Wachstum von Candida begrenzen. Essen Sie Rucola, Brokkoli, Kohl und Radieschen wegen ihrer starken antimykotischen Wirkung.

Probiotische Lebensmittel füllen nützliche Bakterien im Verdauungssystem auf. Lebensmittel wie Kefir und Joghurt können Candida stoppen.

Iss Kimchi, Sauerkraut und andere fermentierte Lebensmittel, nachdem du die Entgiftung beendet hast. Sie haben viel Vitamin C und B12 , die das Immunsystem stärken.

Cayenne-Pfeffer verbessert die Verdauung, beugt Verstopfung vor und stößt Giftstoffe aus dem Körper aus. Es wirkt sowohl bei genitaler als auch bei oraler Candidiasis.

Koriander hemmt die Adhäsion und das Wachstum von Candida. Es beschleunigt auch die Genesung des Patienten nach Pilzinfektionen.

Olivenöl- und Olivenblattextrakte haben natürliche antimykotische Eigenschaften. Das Öl unterstützt auch das Immunsystem und bringt den Blutzucker wieder auf ein normales Niveau.

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...
loading...

Quelle :http://humansarefree.com/2019/09/these-20-anti-fungal-foods-can-beat.html


Like it? Share with your friends!

77784626
14.9M shares, 77784626 points

What's Your Reaction?

hate hate
2328321
hate
confused confused
997852
confused
fail fail
3326173
fail
fun fun
2993556
fun
geeky geeky
2660938
geeky
love love
1663086
love
lol lol
1995704
lol
omg omg
997852
omg
win win
3326173
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format