Passagiere haben Faustkampf, weil man nicht aufhören würde zu furzen


9973669
14.9M shares, 9973669 points
Advertisements

Google Übersetzer

Ein Streit brach zwischen den Passagieren aus, nachdem man „nicht aufhören wollte, laut zu furzen“.

Nun, ich dulde keine Gewalt, aber das würde mich rasseln lassen.

Der Service der Transavia Airlines HV6902 musste während seiner Reise von Dubai nach Amsterdam einen außerplanmäßigen Halt einlegen, nachdem ein „Punch-up“ über die gesamte saga.W ausgebrochen war

Sehen Sie sich das Video an: 

Advertisements

Das Flugzeug landete in Wien, nachdem zwei Männer Einwände erhoben hatten, als ein Mitreisender Wind laut zu brechen begann, und weigerte sich, damit aufzuhören, berichtet Mail Online .

Brutto.

Der Pilot entschied dann, das Flugzeug auf den österreichischen Flughafen umzuleiten.

Die Polizei bestiegen das Flugzeug, nachdem es in Wien gelandet war, und vier Personen wurden Berichten zufolge vom Flug entfernt.

Ein Polizeisprecher bestätigte den „Vorfall“, der sich um einen Passagier drehte, der an Wind litt und sich „nicht versuchte, sich zurückzuhalten“. Er beleidigte zwei niederländische Männer, die auf dem Flug waren.

Passagiere haben Faust kämpfen, weil man nicht aufhören würde farting Flugzeug 50893 1920 828x552Pixabay

Die Polizei eskortierte zwei Niederländer vom Flug – obwohl es nicht bestätigt wurde, welche zwei – und zwei junge Frauen, die wegen der lokalen Datenschutzgesetze als Nora L, 25, identifiziert wurden, und ihre namenlose Schwester, beide aus Rotterdam.

Die jungen Frauen sagten den lokalen Medien, ihre Entfernung sei „unfair“ gewesen.

Nora L sagte:

Es war verrückt, dass wir dabei waren, wir hatten keine Ahnung, wer diese Jungs waren, wir hatten einfach das Pech, in der gleichen Reihe zu sein und wir haben nichts gemacht.

Ein Sprecher von Transavia Airlines teilte lokalen Medien mit, dass die vier Personen ein Verbot von weiteren Reisen mit der Fluggesellschaft erhalten hätten.

Nun, ich weiß nicht, was es mit einem Flug, einem Furzen oder Wutanfall zu tun hat.

Advertisements

Aber Passagiere an Bord eines Fluges von Deutschland nach Newark, New Jersey mussten sich acht Stunden lang mit den dämonischen Schreien eines Kindes auseinandersetzen.

Passagiere haben Faustkampf, weil man nicht aufhört zu fartling kidflightWEBTHUMBNEW 2Shane Townley / YouTube

Der dreijährige Tearaway terrorisierte andere Passagiere mit seinem unaufhörlichen Schreien, als er den Airbus hoch und runter rannte, sehr zum Entsetzen (und höchstwahrscheinlich Ärger) der anderen Passagiere.

Alles geschah an Bord eines Lufthansa-Fluges und wurde vom New Yorker Künstler Shane Townley aufgenommen – er nahm die Mätzchen des Jungen auf seinem Telefon während des Langstreckenflugs auf.

Während die Mutter des Jungen unbekannt bleibt – laut der  Daily Mail – ist sie eine Amerikanerin – aber nach dem Wehklagen ihres Sohnes zu urteilen, könnte sie auch ein Abgesandter des Dunklen Lords der Unterwelt gewesen sein – die Implikation, dass Herr der Dunkelheit ihr Sohn war .

Sie kann in dem Video gesehen werden und fragen, ob die Stewards das WiFi einschalten könnten, damit er auf sein iPad gehen könnte, da es ihren Sohn beruhigen könnte, aber ein dreijähriges Kind zu sein beruhigte sich nicht auf seiner Agenda .

Wenn die Passagiere dachten, sie würden eine Atempause bekommen, würden sie ein böses Erwachen erleben.

Als die Stunden vergingen, filmte Townley den Jungen, wie er die Gänge herunterrannte und sich den Kopf abriss, während verzweifelte Passagiere versuchten, ihre Ohren zu verschließen, als er vergeblich versuchte, seinen Krach zu ersticken.

Eine mögliche Erklärung für die Handlungen des Kindes könnten Verhaltensprobleme sein. In diesem Fall scheint seine Mutter die Kabinenbesatzung jedoch nicht informiert zu haben – ein medizinisches Problem, das der Flugbesatzung vor dem Flug hätte offen gelegt werden müssen, wie es das Gesetz vorschreibt.

An einem Punkt des Filmmaterials sitzt das Kind auf den Sitzen, während seine Mutter ihn anfleht, sich zu beruhigen und Platz zu nehmen.

Während Townley keine Beschwerde einreichte, sagte er der  Mail, dass  er fast „sicher war, dass jemand es getan hat“, da die Mätzchen des rebellischen Kleinkinds das ganze Flugzeug während der achtstündigen Reise betrafen.

Nee!

Quelle : https://www.unilad.co.uk/news/passengers-have-fist-fight-because-one-wouldnt-stop-farting/

 

 
Advertisements

Like it? Share with your friends!

9973669
14.9M shares, 9973669 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
95872
Cry
Cute Cute
63914
Cute
Damn Damn
31957
Damn
Dislike Dislike
319573
Dislike
Like Like
223701
Like
Lol Lol
191745
Lol
Love Love
159786
Love
Win Win
63914
Win
WTF WTF
31957
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format