34962
184.5k shares, 34962 points

Einer der schädlichsten Inhaltsstoffe, die wir regelmäßig zu uns nehmen, ohne es zu merken, ist Natriumglutamat E621 – ein üblicher Zusatzstoff, der in fast allen hergestellten Lebensmitteln enthalten ist. Darüber hinaus gibt es kaum ein Restaurant, das diesen Geschmacksverstärker nicht verwendet.

Odium Glutamat E621 kommt in Form von weißem kristallinem Pulver, und es ist sehr ähnlich wie Salz und Zucker. Es kann auch in flüssiger Form gefunden werden. Es hat den Geschmack von Fleischsuppe und kann zu jedem Lebensmittel hinzugefügt werden, um den Geschmack zu verbessern. Die Einnahme von Natriumglutamat verursacht vermehrtes Verlangen und führt zu übermäßigem Essen und Übergewicht.

Es stimuliert die Gehirnzellen auf die gleiche Weise wie Drogen und erzeugt so ein Suchtgefühl. Es zieht leicht in Blut und Gehirn ein und bewirkt eine Veränderung der Gene, die für den Geschmackssinn verantwortlich sind.

Wie bereits erwähnt, wird dieser Lebensmittelzusatz in vielen beliebten Lebensmitteln verwendet, darunter Würste, Hot Dogs, Pommes, zubereitete Suppen, Konserven, Bier und vieles mehr. Die erlaubte Tagesdosis für Erwachsene beträgt 1,5 Gramm und für Kinder weniger als ein halbes Gramm.

Erwähnenswert ist, dass weltweit jährlich über 200.000 Tonnen dieses Additivs verwendet werden. Die häufigsten Symptome einer Überdosierung von E621 sind Schwindel, Migräne, Sehstörungen, hormonelles Ungleichgewicht, Übelkeit, Schwäche, Schwindel, Brustschmerzen und mehr. Es ist auch als chinesisches Restaurant-Syndrom bekannt.

Es wurde erstmals 1907 in Japan von dem Wissenschaftler Ikeda Kikunae entdeckt, der feststellte, dass die Substanz den Geschmack von Lebensmitteln verbessert, insbesondere den Geschmack und das Aroma von Konserven, Fastfood und Tiefkühlkost.

Dieser übliche Lebensmittelzusatzstoff hat im Laufe der Jahre eine große Popularität erlangt und macht heute einen großen Absatz von Lebensmitteln in Amerika aus.

Natriumglutamat verbessert zwar den Geschmack und das Aroma von Lebensmitteln, verursacht jedoch auch zahlreiche Nebenwirkungen. Zum einen beeinflusst es die Rezeptoren Ihrer Zunge und macht das Essen schmackhafter als es tatsächlich ist. Deshalb sind Menschen süchtig nach verarbeiteten Lebensmitteln wie Pommes, Süßigkeiten, Fertiggerichten und vielem mehr.

Darüber hinaus verloren Studienmäuse, denen Natriumglutamat in der Nahrung verabreicht wurde, ihr Sehvermögen.

Wichtig !

E621 ist äußerst vorteilhaft für Lebensmittelhersteller, da es nicht nur die Produktionskosten senkt, sondern auch den Absatz der Produkte steigert.

Wenn Sie das nächste Mal Lebensmittel kaufen, suchen Sie nach den Zutaten und meiden Sie Produkte, die E621 enthalten.

Natürliche Gewürze sind eine viel bessere und gesündere Alternative zu diesem Lebensmittelzusatzstoff.

Quelle:  healthyadviceteam.com

Loading...

Like it? Share with your friends!

34962
184.5k shares, 34962 points

What's Your Reaction?

hate hate
45651
hate
confused confused
182605
confused
fail fail
114128
fail
fun fun
91302
fun
geeky geeky
68477
geeky
love love
228256
love
lol lol
22825
lol
omg omg
182605
omg
win win
114128
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format