MI5-Agent im Ruhestand bekennt sich zu seinem Sterbebett: „Ich habe Prinzessin Diana getötet, sie kannte Geheimnisse der Fürstin“


587490
1.8M shares, 587490 points
Advertisements

Google Übersetzer

Der pensionierte britische Geheimdienstagent MI5, 80 Jahre alt, namens John Hopkins, hat seit seiner Entlassung aus dem Londoner Krankenhaus am vergangenen Mittwoch eine Reihe unglaublicher Geständnisse gemacht. Mr. Hopkins sagte, die Ärzte sagten ihm, dass er nur noch wenige Wochen zu leben habe.

Hopkins behauptet, an 23 Morden des britischen Geheimdienstes zwischen 1973 und 1999 teilgenommen zu haben, einschließlich der Ermordung von Prinzessin Diana.

Herr Hopkins, der seit 38 Jahren als Betreiber der M15 tätig ist, gibt an, dass er von der Agentur oft als Mörder eingesetzt wurde, um im Stillen Menschen zu töten, die als Bedrohung für die innere Sicherheit des Vereinigten Königreichs angesehen wurden.

Herr Hopkins ist ausgebildeter Maschinenbauingenieur und Munitionsexperte. Er verfügt außerdem über weitreichende Erfahrungen mit weniger konventionellen Methoden, um Tod und Zerstörung, den Einsatz von Chemikalien und Giften zu verursachen.

DER 80-JÄHRIGE BRIT
Er behauptet, zwischen Juni 1973 und Dezember 1999 in Mordfälle an MI5 verwickelt worden zu sein, in einer Zeit, in der er behauptet, dass „MI5 mit weniger externer Aufsicht operierte“. Hopkins sagt, er sei Teil einer Zelle von sieben Aktivisten gewesen, die mit der Durchführung politischer Morde im gesamten Vereinigten Königreich beauftragt wurden. Die 

https://www.youtube.com/watch?v=4N6TmiUEcqw&t=148s

Mehrheit der Opfer waren Politiker, Aktivisten, Journalisten und Gewerkschaftsführer.

Advertisements

HOPKINS SAYS:
Prinzessin Diana ist einzigartig unter ihren Opfern, da sie die einzige Frau ist, die sie ermordet hat, sowie das einzige Mitglied der königlichen Familie. Sie ist auch das einzige Opfer, das die königliche Familie befohlen hat, getötet zu werden.

Er sagt, er fühle sich „ambivalent“ über den Tod von Prinzessin Diana. Einerseits war Diana „eine schöne und freundliche Frau“, die es nicht verdient hatte, dass ihr Leben abgeschnitten wurde. Aber laut Hopkins gefährdete er die britische Krone:

„Sie kannte zu viele echte Geheimnisse, sie hatte einen großen Groll, sie würde alle grausamen Aussagen öffentlich machen, mein Chef sagte mir, dass sie sterben müsse, ich hatte direkt von Prinz Felipe Befehle erhalten, wir mussten sie und es töten musste wie ein Unfall aussehen. Ich hatte noch nie eine Frau getötet, geschweige denn eine Prinzessin, aber ich habe Befehle befolgt, ich habe es für die Königin und für das Land getan. Mit dem Mord haben wir uns durchgesetzt “, sagte er.

Quelle :https://alien-star.org/

 
Advertisements

Like it? Share with your friends!

587490
1.8M shares, 587490 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
0
Cry
Cute Cute
0
Cute
Damn Damn
0
Damn
Dislike Dislike
0
Dislike
Like Like
0
Like
Lol Lol
0
Lol
Love Love
0
Love
Win Win
0
Win
WTF WTF
0
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format