77784636
15.9M shares, 77784636 points

Die japanische Regierung hat ihre Genehmigung erteilt für die University of Tokyo mit einem umstrittenen Stammzellenforschung Projekt fortzufahren , die Mensch-Tier „Frankenstein“ Mischwesen entwickeln soll, die in der Schule Plan verrückte Wissenschaftler in dem Labor zur Herstellung von vom Embryo zum „Leben“.

Unter der Leitung des renommierten Genetikers Dr. Hiromitsu Nakauchi werden menschliche Zellen in Ratten- und Mausembryonen gezüchtet, die dann bei Ersatztieren zur Sprache gebracht werden. Ihr erklärtes Ziel ist es, funktionierende lebenswichtige Organe für die chirurgische Implantation bei Transplantationspatienten zu entwickeln – aber gibt es noch mehr zu sagen?

Kritiker des Vorhabens sagen, dass die Beteiligten versuchen, „Gott zu spielen“ oder es zumindest zu versuchen, indem sie tierische Lebensformen auf die gleiche Weise rekonstruieren, wie Genforscher Pflanzen durch Gentechnik neu erfinden. Es gibt wirklich nichts Gutes, das daraus entstehen kann, viele von ihnen streiten sich, besonders wenn es um das sehr reale Potenzial für unkontrollierbare genetische Abweichungen geht.

Sollten die implantierten menschlichen Zellen über die Zielorgane hinaus in andere Bereiche des Körpers der Versuchstiere wandern, warnt Colin Drury, der für The Independent schreibt , könnte das Endergebnis sein, dass buchstäblich halb Tier-, halb Mensch-Monster in die Bevölkerung entlassen werden. Deshalb ist ein solches Experimentieren seit langem verboten – bis jetzt also.

Bevor die Regierung diesen Wissenschaftlern grünes Licht gab, war es in Japan verboten, menschliche Zellen in tierischen Wirten länger als 14 Tage zu züchten. Das hat sich jedoch geändert, da die Wissenschaftler nun die Möglichkeit haben, diese mutierten Lebensformen zu benennen – natürlich alles im Namen des „Fortschritts“.

„Wir erwarten nicht, dass wir die menschlichen Organe sofort schaffen, aber dies ermöglicht es uns, unsere Forschung auf der Grundlage des Know-hows, das wir bis zu diesem Punkt gesammelt haben, voranzutreiben“, wird Dr. Nakauchi gegenüber der japanischen Zeitung Asahi Shimbun zitiert .

Kurzfristig planen Dr. Nakauchi und sein Team nicht, tatsächlich einen ihrer Hybridembryonen zur Laufzeit zu bringen. Sie planen stattdessen einen langsamen Ansatz, beginnend mit einer Wachstumsperiode von 14,5 Tagen und übergehend zu einer Periode von 15,5 Tagen, gefolgt von noch längeren Wachstumsperioden, wenn dies als notwendig erachtet wird.

„Es ist gut, mit Vorsicht vorzugehen“, sagt Tetsuya Ishii, ein wissenschaftspolitischer Forscher an der Hokkaido-Universität in Sapporo, wie von The Independent zitiert . „Es wird einen Dialog mit der Öffentlichkeit ermöglichen, die sich ängstlich fühlt und Bedenken hat.“

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter GMO.news .

Warum haben säkulare Wissenschaftler diese scheinbare Besessenheit, den Genpool zu korrumpieren und die Rolle der Götter bei dem Versuch, den Planeten neu zu erschaffen, zu übernehmen?

Wie wir bereits 2011 berichteten, sind Tier-Mensch-Hybriden technisch nicht neu, da sie bereits 2008, zumindest in Großbritannien, von der Regierung genehmigt wurden.

Der Human Fertilization Embryology Act von 2008 legalisierte im Wesentlichen die Schaffung von Tier-Mensch-Hybriden in ganz England, von denen im Jahr 2011 bereits 150 in Großbritannien entwickelt worden waren Die Büchse der Pandora wurde nun geöffnet und es ist unwahrscheinlich, dass sie bald geschlossen wird.

„Zu den Monstrositäten, die sie schufen, gehörten mit menschlichem Sperma befruchtete tierische Eier und Cybride – tierische Zellen, denen menschliche Zellkerne injiziert wurden“, schrieb Mike Adams, der Health Ranger, als Antwort auf diese Nachricht. „Sie haben auch Chimären erschaffen, eine Mischung aus menschlichen und tierischen Zellen, ähnlich wie im Science-Fiction- Planet der Affen. Die Darstellung der Wissenschaft ist schief gegangen.“

„Viele Menschen wissen es nicht, aber sogar heute werden ganze Räume voller Primaten in Käfigen verwendet, um virales Material zu züchten, das aus ihren Organen gewonnen und mit giftigen Chemikalien gemischt wird, um Impfstoffe herzustellen“, warnte Adams weiter.

Quellen für diesen Artikel sind:

Independent.co.uk

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...
loading...

NaturalNews.com


Like it? Share with your friends!

77784636
15.9M shares, 77784636 points

What's Your Reaction?

hate hate
1330469
hate
confused confused
3326173
confused
fail fail
2328321
fail
fun fun
1995704
fun
geeky geeky
1663086
geeky
love love
665234
love
lol lol
997852
lol
omg omg
3326173
omg
win win
2328321
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format