Krebsforscher sagt, sie sei durch Aprikose und Apfelsamen bedroht – „Stoppt diese Morde“


9973688
16.7M shares, 9973688 points
Advertisements

Google Übersetzer

Amanda Mary Jewell, die oft nur als Mary bekannt ist, ist eine unabhängige englische Krebsforscherin und alternative Gesundheitsberaterin, die zuvor in anderen europäischen Ländern wie Bulgarien gearbeitet hat. 

In Großbritannien war die Regulierungsbehörde für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte (MHRA) – gleichwertig mit der FDA – mit ihr nicht zufrieden. 

Eine der Hauptbeschwerden, die sie haben, ist, dass Mary zwei kontroverse krebsbekämpfende Nahrungsmittel gefördert hat: Aprikosenkerne und Apfelsamen , von denen einige sagen, sie hätten wundersame Krebsheilungskräfte, andere aber auch mit potenziell schwerwiegenden Risiken.Die beiden Präparate waren für viele Patienten auf der ganzen Welt lebensrettend, wie einige in der ganzheitlichen Gemeinschaft sagen.

Andere denken natürlich, dass sie ein Betrug ist. Der negative Kommentar, der an Mary gerichtet ist, hat viel damit zu tun, dass sie Behandlungen verwendet, die vom Mainstream nicht akzeptiert werden – nicht nur die Samen, sondern auch die umstrittene Miracle Mineral Solution . 

Sie behandelt oft Patienten, die sich im Endstadium von Krebs befinden – und genau wie bei herkömmlichen Behandlungen überlebt nicht jeder. 

Sind die Klagen gegen sie also gerechtfertigt, oder ist sie nur das letzte Opfer eines ganzheitlichen Arztes bei der Jagd? Lass uns untersuchen. 

Aprikosenkerne und B17 gegen Krebs

„Diese beiden Produkte, Apfelkerne und Aprikosenkerne, enthalten B-17 und haben einen Nährwert für die Wiederherstellung von Gesundheit.“

In einer E-Mail sagte Mary, die derzeit bei La Flor Dela Salud, einem ganzheitlichen Heilzentrum für chronisch Kranke in Mexiko, arbeitet, dass sie inhaftiert wird, wenn sie sich entscheidet, nach Großbritannien zurückzukehren. 

„Ich lasse mich davon in keiner Weise ablenken. Meine Arbeit wird genauso fortgesetzt wie die wunderbaren Ergebnisse, die wir erzielen “, sagte sie. 

Zwei Produkte, für die die MHRA Mary verhaften will, sind Aprikosensamen und Apfelsamen.Aprikosensamen werden seit einiger Zeit erfolgreich zum Abtöten von Krebszellen verwendet, sie wurden jedoch auch stark angegriffen. Viele Praktizierende müssen sich darauf verlassen, sie unter dem Tisch zu verkaufen. 

Warum sollten sie das riskieren? Denn es gibt viele Studien, die bestätigen, wie gut Aprikosenkerne funktionieren können.

Sie enthalten ein beträchtlich starkes Toxin und müssen bewusst und in geringen Mengen aufgenommen werden. Für krebskranke Menschen kann sich der Nutzen jedoch lohnen. 

Aprikosenkerne enthalten eine Verbindung namens Amygdalin , die häufig als B17 bezeichnet wird und zur Bekämpfung von Krebszellen verwendet wird. Es wurde jedoch gesagt, dass der Körper diese krebstötende natürliche Chemikalie in eine Form von Cyanid umwandelt , weshalb sie so stark reguliert wurde. 

Trotz Bedenken haben Studien gezeigt, dass B17 dazu beitragen kann,Prostatakrebs zu behandeln, das Immunsystem zu stimulieren, um schädliche Zellen wie Krebszellen anzugreifen, Hilfe bei Arthritis und vielen anderen Erkrankungen .

Apfelsamen sind zweitbeste für B17

Apfelsamen sind weniger bekannt, sie enthalten jedoch auch B17. Und genau wie bei Aprikosenkernen wird nicht empfohlen, viele davon gleichzeitig zu essen. Andere Quellen für B17 sind Traubenkerne, Pfirsichkerne, Blaubeeren und Brombeeren, Limabohnen und Macadamianüsse.Aprikosenkerne gelten jedoch als die beste Quelle. 

Miracle Mineral Solution

Eines der anderen Produkte, für die Mary untersucht wurde, war Miracle Mineral Solution oder MMS, das seit über 70 Jahren von ganzheitlichen Praktizierenden verwendet wird. Es ist ein starkes Mittel, das Kritiker als „industrielle Bleiche“ bezeichnen, während die Menschen, die dazu beigetragen haben, eine äußerst nützliche Behandlung nennen, die bei vielen ernsten Erkrankungen hilfreich war. 

Es besteht aus Chlordioxid, das in hohen Dosen toxisch sein kann, aber haterfolgreich getötet Bakterien, Viren, Pilze und sogar Krebszellen für viele Menschen. 

Die FDA hat dieses Produkt seit vielen Jahren im Visier. Wie Sie im Video unten sehen können (erste von unten), ziehen Mary und ihr Ehemann andere Mittel der MMS vor, die jedoch in der Vergangenheit als Bestandteil ihres Protokolls verwendet wurden. 

Der Einsatz von MMS, Aprikosen- und Apfelsamen habe sie mit der MHRA in heißes Wasser gebracht, sagen sie. 

Was hat die MHRA auf ihr? 

Nach Angaben der MHRA 

verstößt die Förderung der beiden Saatgutarten als Health Food gegen folgende Handlungen: -Betrug 2006: falsche Darstellung eines Produkts. In Marys Fall weigert sich die Regierung, anzuerkennen, dass Aprikosenkerne helfen können, Krebs zu behandeln.
– The Cancer Act von 1939: Verbietet jedermann, Werbung zu machen, die mit nicht genehmigten Krebsbehandlungen zu tun hat. 
-Die Bestimmungen zu Ernährung und Gesundheit von England aus dem Jahr 2007 
-Die Verbraucherschutz- und unlauteren Handelsvorschriften aus dem Jahr 2008 
-Die Verordnung zu Humanarzneimitteln aus dem Jahr 2012 
-Die Ergänzungsartikel zu England-Verordnungen aus dem Jahr 2003 
-Die Bio-Produktverordnung aus dem Jahr 2009 

Alle diese Faktoren bilden zusammen ein Monopol für die Behandlung von toxischen Krebserkrankungen in der pharmazeutischen Industrie und kann jedem holistischen Praktiker jederzeit ins Gesicht geworfen werden, wenn sich die Regierung oder die Industrie bedroht fühlt oder gezwungen wird, in irgendeiner Weise gegen Heilpraktiker vorzugehen.

Für viele Ärzte, die einen naturheilkundlichen oder ganzheitlichen Stil verfolgen, ist dies einfach kein faires Spielfeld, argumentieren viele. 

Marys Glaube: „Tun Sie keinen Schaden“ geht gegen gängige Krebsbehandlungen vor

Advertisements

Bei der Beantwortung der Behörden verweist Mary auf den Hippokratischen Eid, den Ärzte auf der ganzen Welt einnehmen: Geben Sie niemals Gift und richten Sie keinen Schaden an. Der Ausdruck erscheint im modernen Eid möglicherweise nicht, da er mehrmals umgeschrieben wurde, aber er wird bis heute von vielen Ärzten und Ärzten als moralischer Kompass verwendet. 

Aprikosen- und Apfelsamen enthalten zwar Giftstoffe, schädigen aber auf keinen Fall die Menschen so, wie es die Chemo tut, argumentiert sie.

Mary gibt an, dass Chemotherapie und Bestrahlung nichts anderes als Gift sind, das den Körper schädigt. Daher weigert sie sich, sie als Behandlung zu verwenden. Sie antwortete der MHRA in einer E-Mail mit folgendem Wortlaut: 

„Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf diejenigen richten, die tatsächlich Schaden anrichten. Sie arbeiten für die Arzneimittel -… Arzneimittel schaden. Daher handelt es sich nicht um einen Tippfehler, ich meine wirklich Arzneimittel – die täglich Menschen töten. Ihre Organisation hindertjeden daran, gesund zu werden . “ 

Mary und die GcMAF-Behandlung, die verstorbene Ärzte beförderten

„Wenn wir nicht über einen Aprikosenkern sprechen können und wir nicht über einen Apfelsamen sprechen können, können wir sicherlich nicht sagen:“ Ein Apfeltag hält den Arzt fern. “ Es gibt keine Redefreiheit mehr. Ganzheitliche Ärzte werden ermordet – zu viele, um sie jetzt zu zählen. Ich werde erneut bedroht… Ich arbeite heute weiter, wie lange es dauert, ich weiß es nicht. “

Mary gehört zu den ganzheitlichen Ärzten, die sich für die wenig bekannte, aber vielversprechendeGcMAF-Behandlung einsetzen , von der viele glauben, dass sie ein Teil des Grundes für die mysteriösen ganzheitlichen Todesfälle von Ärzten ist (bisher 87) . 

Mary sagt, diese Todesfälle hätten ihrer Meinung nach nichts mit GcMAF zu tun, aber jeder ganzheitliche Arzt, der echte Ergebnisse aus alternativen Behandlungen bekommt, wird angegriffen.

„In letzter Zeit gab es viele ganzheitliche Todesfälle, und die Leute sagen, dass es Impfstoffe sind, es ist GcMAF, aber diese Art Verbindung gibt es nicht. Es sind einfach gute Leute, die echte Ergebnisse haben . Deshalb sind wir bedroht. “

Sie hat jedoch viel mit GcMAF gearbeitet, einem Protein, das der menschliche Körper normalerweise auf natürliche Weise erzeugt und zum Schutz und zur Heilung vor schweren Krankheiten wie Krebs und Autismus unerlässlich ist. 

Heute haben unsere Körper jedoch Schwierigkeiten, dieses Protein aufgrund von Viren und Krebszellen herzustellen. Ganzheitliche Praktizierende wie Mary empfehlen , es als Ergänzung zu nehmen , was heute schwer zu finden ist. 

Ich appelliere an Sie, diese Informationen weiterzugeben, um dies zu verhindern. Hier geht es nicht um mich. Hier geht es um alle ganzheitlichen Praktizierenden. Die besten von ihnen verschwinden sehr schnell. “ 

Wo ist Mary Now? 

Im Juni 2015 wurde das Haus von Mary und ihrem Ehemann Doug im britischen Surrey County überfallen und sie wurden ermitteltangeblich versucht, die umstrittene MMS-Lösung auf ihrer Website zu verkaufen. 

Das Paar verließ schließlich das Land, und Mary bleibt in Mexiko in der Klinik La Flor Dela Salud. 

Mary weigerte sich, nach Großbritannien zurückzukehren, und am 18. April 2016 fand eine Anhörung statt. Nachdem sie sich geweigert hatte, vor Gericht zu gehen, konnte sie zehn Jahre im Gefängnis verbringen, wenn sie sich entschied, nach Großbritannien zurückzukehren. 

Trotzdem hat Mary weiterhin Patienten aufgenommen. 

Wenn die Leute sie fragen, warum sie sagt: 

„Ich habe hier eine Frau mit Gehirntumoren. [Sie] sah nicht so aus, als würde sie es schaffen, als sie ankam . Sie hat ein Buch erhalten, das sie ihrer dreijährigen Tochter geben kann, um sich darauf vorzubereiten, dass sie sich verabschieden muss, wenn ihre Mutter stirbt, weil ihr nichts mehr angeboten werden kann.

„Ihr Onkologe hat nach einer Chemotherapie gesagt, das macht mich wirklich krank“, dass sie keinen sexuellen Kontakt mit ihrem Ehemann haben darf. Sie fragte: „Warum?“ Man hat ihr gesagt, dass sie die Chemotherapie an ihren Mann weitergeben darf. Was für ein Müll … Sie haben die Lebensqualität weggenommen … 

„Und weit mehr als das, als sich die Dame mir präsentierte, musste sie sich übergeben Stand, sie wurde aufgehalten, sie war desorientiert… aber sie ist wie eine Blume. Sie ändert sich jeden Tag. Sie ist seit zwei Wochen hier. Sie geht alleine, sie hat einen Yoga-Kurs gemacht, sie weiß, wer sie ist und was passiert. Jeden Tag wird sie ein wenig besser. “ 

Mary arbeitet heute außerhalb von Mexiko, und Sie können Artikel lesen, die sie auf ihrer WebsiteMotherNatureAndYou.org veröffentlicht. Sie kann auch auf gefunden werdenFacebook . 

Must-read-Buch zum Thema:  Mass Murdering Doctors: Die Wahrheit über Onkologen, Chemotherapie und Krebs: Wie korrupte, gierige „Ärzte“ die MHRA / FDA und Big Pharma versuchten, mich zu ermorden

Dieser Artikel ist nicht zur Behandlung, Vorbeugung oder Diagnose von Krankheiten gedacht und dient nur zu Informationszwecken. Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie Änderungen an Ihrer gesundheitlichen Routine vornehmen. 

Referenz: Althealthworks.com

 
Advertisements

Like it? Share with your friends!

9973688
16.7M shares, 9973688 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
191744
Cry
Cute Cute
159786
Cute
Damn Damn
127829
Damn
Dislike Dislike
95872
Dislike
Like Like
319573
Like
Lol Lol
287616
Lol
Love Love
255658
Love
Win Win
159786
Win
WTF WTF
127829
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format