77784664
18.7M shares, 77784664 points

Naturnachrichten ) Typ-2-Diabetes wird oft durch schlechte Ernährungsgewohnheiten und die Wahl des Lebensstils verursacht. In der Tat entwickeln Menschen mit Übergewicht eher Typ-2-Diabetes als Menschen, die ein gesundes Gewicht haben.

Einige Gesundheitsexperten gehen davon aus, dass dieser Zustand durch gesunde Lebensstiländerungen rückgängig gemacht werden kann.  Dies wird durch Studien gestützt.

Beispielsweise wurden in einer im Journal der American Medical Associationveröffentlichten Studie  mehr als 5.000 Erwachsene mit Typ-2-Diabetes zufällig einem intensiven, auf Lebensgewohnheiten basierenden Gewichtsabnahmeprogramm oder einem Diabetes-Unterstützungs- und Aufklärungsprogramm zugeordnet. Nach einem Jahr erlebten 11,5 Prozent der Teilnehmer der Lifestyle-Change-Gruppe eine Diabetes-Remission. Vier Jahre später erlebten 7,3 Prozent der Teilnehmer, die ihre Kalorienzufuhr reduzierten, mehr Sport taten und die wöchentliche Beratung in Anspruch nahmen, immer noch eine Remission.

Diabetes-Remission soll auftreten, wenn eine Person normalen Blutzuckerspiegel hat, obwohl sie keine Diabetesmedikamente eingenommen hat.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihre Remissionschancen erhöhen können, können Sie hier sechs Änderungen des Lebensstils vornehmen.

  1. Fangen Sie gleich an: Nehmen Sie so bald wie möglich einen gesünderen Lebensstil an, denn bei der Umkehrung der Zuckerkrankheit ist Zeit entscheidend. Einige Experten sagen, wenn Sie Ihren Blutzuckerspiegel innerhalb der ersten fünf Jahre nach der Diagnose ohne Einnahme von Medikamenten normalisieren können, können Sie Ihre Remissionschancen erhöhen.
  2. Nehmen Sie diese zusätzlichen Pfunde ab: Gewicht spielt eine Rolle bei der Prävention und Entwicklung von Typ-2-Diabetes . Zu viel Fett kann sich negativ auf die Insulinproduktion und -nutzung auswirken. Daher ist das Abnehmen wichtig, um Diabetes umzukehren. Eine Studie legt nahe, dass eine Person mit Typ-2-Diabetes durchschnittlich 15 Kilogramm (33 Pfund) verlieren muss, um eine Remission zu erreichen. Es gibt auch Hinweise darauf, dass ein Verlust von nur 5 Prozent des Körpergewichts den Blutzuckerspiegel verbessern kann. Das Trainieren und Essen gesünderer Lebensmittel kann den Menschen beim Abnehmen helfen. (Verwandte: Neue Studie legt nahe, dass Gewichtsverlust Typ-2-Diabetes umkehren kann .)
  3. Muskeln aufbauen: Krafttraining ist besonders effektiv bei der Behandlung oder Umkehrung von Diabetes, da es die Insulinsensitivität Ihrer Muskeln auf natürliche Weise wiederherstellt. Wenn Sie Muskeln aufbauen, verbrennen Sie mehr Kalorien, was zu einer besseren Blutzuckerkontrolle führt. Darüber hinaus kann Glukose als Glykogen in den Muskeln gespeichert werden, so dass mehr Muskeln zur Glukosespeicherung im Blutzuckerhaushalt zur Verfügung stehen. Sie können Muskeln aufbauen, indem Sie einige Übungen mit Körpergewicht durchführen, die keine Ausrüstung benötigen. Dann können Sie sich mit Bändern, Kraftgeräten und Hanteln wie Hanteln, Hanteln und Kesselbällen aufarbeiten.
  4. Folgen Sie einer gesünderen Diät: Was Sie essen und wie viel Sie essen, ist wichtig, wenn es darum geht, Typ-2-Diabetes umzukehren . Zu einer diabetesfreundlichen Ernährung sollten ballaststoffreiche Lebensmittel, gesunde Fette, mineralstoffreiche Nüsse und Samen sowie antioxidantienreiche Produkte gehören. Es sollte auch komplexe Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte und stärkehaltiges Gemüse sowie saubere Proteine ​​wie organisches Geflügel und mit Gras gefüttertes Fleisch enthalten. Lebensmittel, die Blutzuckerspitzen und -tropfen verursachen oder Entzündungen fördern, sollten vermieden werden. Es ist auch wichtig, in kleineren Portionen zu essen und die Kohlenhydrataufnahme über den Tag zu verteilen.
  5. Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel strategisch ein: Die Kombination von Nahrungsergänzungsmitteln mit einer gesunden Ernährung und regelmäßiger Bewegung kann Insulin, Blutzucker und Entzündungen verbessern. Vitamin D,  Magnesium , Alpha-Liponsäure (ALA), Fischöl und Adaptogene sind einige der Ergänzungen, die Sie zur Verbesserung Ihres Zustands einnehmen können.
  6. Stress reduzieren und gut schlafen: Untersuchungen zeigen, dass Stress und Schlafbewältigung auch helfen. Jede Aktivität, die Sie gerne machen, wird auf jeden Fall hilfreich sein.

Die Remission kann verschiedene Formen annehmen . Eine partielle Remission tritt auf, wenn es einer Person gelingt, den Blutzuckerspiegel für mindestens ein Jahr niedriger zu halten als eine Person mit Diabetes. Dies sollte natürlich ohne die Verwendung von Diabetes-Medikamenten geschehen. Es kann als vollständige Remission betrachtet werden, wenn eine Person ihren Blutzuckerspiegel für mindestens ein Jahr außerhalb des Bereichs Diabetes oder Prädiabetes ohne Medikamente hält. Wenn dies mindestens fünf Jahre dauert, spricht man von verlängerter Remission.

Quellen sind:

MindBodyGreen.com

Healthline.com

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...

http://naturalnews.com


Like it? Share with your friends!

77784664
18.7M shares, 77784664 points

What's Your Reaction?

hate hate
665234
hate
confused confused
2660938
confused
fail fail
1663086
fail
fun fun
1330469
fun
geeky geeky
997852
geeky
love love
3326173
love
lol lol
332617
lol
omg omg
2660938
omg
win win
1663086
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format