77784718
24.1M shares, 77784718 points

Natural News ) Während eines Interviews am Freitag bekräftigten der ehemalige Infanterieoffizier der US-Armee, der Kampftierarzt und der derzeitige US-Senator Tom Cotton seine Ansicht, dass die chinesische Regierung nicht transparent über die Schwere des   Ausbruchs des Wuhan-Coronavirus (COVID-19) sei.

Er sagte der Moderatorin von Fox News, Laura Ingraham, dass die kommunistischen Führer Pekings den Rest der Welt nicht darüber auf dem Laufenden halten, was chinesische Ärzte und Wissenschaftler in Bezug auf das Virus sehen.

„Ich bin nicht anderer Meinung, dass Chinas Wissenschaftler und Ärzte in einigen Fällen Weltklasse und professionell sein können“, sagte er. „Sie sitzen jedoch auf jeder Regierungsebene neben ihnen, ein Mitarbeiter der Kommunistischen Partei Chinas“, sagte Cottbart, der von Harvard Law ausgebildet wurde, wie Breitbart News berichtet . 

„Und ich habe kein Vertrauen in diese Parteiapparatschiks, die es Chinas Wissenschaftlern oder ihren Ärzten ermöglichen, frei mit Personen außerhalb Chinas zu sprechen, insbesondere mit Vertretern der US-Regierung“, fügte er hinzu.

Cotton ist Mitglied der Komitees für Streitkräfte und Geheimdienste des Senats. Man könnte also sagen, dass er in Bezug auf Daten über China ziemlich auf dem neuesten Stand ist.

Und obwohl er sicherlich vertrauenswürdig genug ist, gibt es andere Quellen, die ähnliche Behauptungen über die Undurchsichtigkeit der chinesischen Regierung in Bezug auf Details des Virus aufstellen.

Die Epoch Times berichtete diese Woche zum Beispiel, dass die chinesischen Behörden damit begonnen haben, das Internet zu schließen, was es natürlich noch schwieriger macht, Informationen herauszubekommen.

„Die Internetverbindung in meinem Haus war für mehrere Tage unterbrochen. Ich habe immer wieder die Hotline des Bürgermeisters angerufen, aber niemand kümmert sich um uns “, sagte ein Einwohner der Stadt Wuhan, dem Epizentrum des Virus, der Times zufolge. (Verwandte: Die USA geben jetzt zu, dass das Coronavirus die Eindämmung über China hinaus gebrochen hat .)

Das Papier fügte hinzu: 

Seit dem 11. Februar berichteten immer mehr Einwohner von Wuhan, dass ihre Internetverbindungen zu Hause unterbrochen waren. Die Behörden von Wuhan haben strenge Quarantänemaßnahmen zur Eindämmung des Ausbruchs erlassen, darunter, dass nur eine Person pro Haushalt ihre Häuser verlassen darf.

Die chinesischsprachige Epoch Times (CET) sprach mit mehreren Bewohnern von Wuhan und stellte fest, dass in einigen Stadtteilen, in denen eine große Anzahl von COVID-19-Virusinfektionen gemeldet wurde, das Internet abgeschnitten wurde.

Dies passiert die ganze Zeit in China

Analysten und Kommentatoren glauben, dass die chinesischen Behörden dies tun, um die Fähigkeit der Internetnutzer einzuschränken, frei darüber zu diskutieren, was mit dem Ausbruch in ihrem eigenen Land vor sich geht – insbesondere in der Stadt mit 11 Millionen Einwohnern, in der das Virus begann. 

Bisher berichtete die Times, dass seit Beginn des Ausbruchs im Dezember rund 70 Prozent der offiziell gemeldeten Fälle aus der Stadt Wuhan stammen.

Eine Reihe von Personen, die vom CET befragt wurden, gaben an, dass ihre Wohngebiete über Lautsprecher, die an Laternenpfählen installiert waren, Nachrichten sendeten, wonach die Internetverbindungen ab dem Abend des 10. Februar unterbrochen würden.

„Wo ich bin, ist es in der Nähe des provisorischen Krankenhauses im Wuhan International Expo Center“, sagte ein Bewohner, dessen Verbindung am 11. Februar unterbrochen wurde, zusammen mit Nachbarn, die in der Nähe wohnen. 

„Es sieht so aus, als ob jeder in unserer Community seine Internetverbindung verloren hat“, fügte er hinzu.

Andere bestätigten, dass ihre Verbindungen ungefähr zur gleichen Zeit unterbrochen wurden und ab dem 21. Februar noch von der Regierung wiederhergestellt werden mussten. 

Solche Taktiken werden sehr oft von der kommunistischen Regierung Chinas angewendet, um die Schwere der Informationen über Notfälle vor Bürgern und der Welt zu verbergen, sagte Gu He, ein Beobachter der Pekinger Zensur, gegenüber CET.

„Bereits 2009 hat die chinesische Regierung das Internet in der gesamten Region Xinjiang für 312 Tage auf ein lokales Netzwerk beschränkt“, sagte Gu. „Es verwendet diese Methode, um die Sprache der Menschen zu kontrollieren.“

Cotton stellte auf seiner Senatswebsite auch fest, dass die chinesische Regierung auch Journalisten ausgewiesen hat.

„Die Kommunistische Partei Chinas beschwert sich über Schlagzeilen in Zeitungen, während das chinesische Volk an Coronavirus leidet und stirbt“, sagte er kürzlich als Antwort auf einen Bericht des Wall Street Journal , wonach China drei seiner Reporter gebootet habe .

Die neuesten Informationen zum Ausbruch des Wuhan-Coronavirus finden Sie unter Pandemic.news .

Quellen sind:

WSJ.com

Breitbart.com

NaturalNews.com

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...
loading...

Like it? Share with your friends!

77784718
24.1M shares, 77784718 points

What's Your Reaction?

hate hate
665234
hate
confused confused
2660938
confused
fail fail
1663086
fail
fun fun
1330469
fun
geeky geeky
997852
geeky
love love
3326173
love
lol lol
332617
lol
omg omg
2660938
omg
win win
1663086
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format