Impfstoffe seit 30 Jahren nicht mehr kontrolliert – Robert Kennedy Jr. gewinnt Prozess gegen die Regierung!


9873706
17.6M shares, 9873706 points
Advertisements
Del Bigtree, Gründer des Informed Consent Action Network (ICAN), schloss sich mit Robert F. Kennedy Jr. zusammen. Sie verklagten das Ministerium für Gesundheitspflege und Soziale Dienste (DHHS) wegen Impfschutzverletzungen und sie gewannen.

Dies sind wichtige Neuigkeiten für alle, die sich mit der Impfstoffsicherheit befassen. Dieser wichtige Erfolg beweist, dass die Impfstoffsicherheit ein Betrug ist und primär Marketingzwecken dient.

Der Prozess: Gemäss Mandatsklausel des National Childhood Vaccine Injury Act von 1986 (NVICA) trägt das Ministerium für Gesundheitspflege und Soziale Dienste (DHHS). Die Klausel fordert auch die DHHS auf, dem Kongress alle zwei Jahre einen Bericht zu geben.

Berichten zufolge hatten RFK Jr. und ICAN den Verdacht, der das DHHS dieser Verantwortung nicht nachkam. Sie stellten entsprechend einen Antrag, um die Aufzeichnungen dieser zweijährlichen Berichte zu erhalten. Erwartungsgemäss versucht die DHHS, die Anfrage zu blockieren und die Bereitstellung von Informationen kategorisch ab. Letztendlich musste eine Klage eingereicht werden.

Das Gericht hielt fest: ICAN war also gezwungen, eine Klage zu erheben, in der HHS gezwungen wurde, die Konventionelle Lizenzen der zweijährigen Impfstoffsicherheitsberichte zur Verfügung zu stellen. Das schockierende Ergebnis der Klage ist, dass HHS endlich zugeben müsste, dass es dem Kongress keinen neuen Bericht vorlegen muss, in dem die Verbesserung der Impfstoffsicherheit beschrieben wird. Dies spricht Bände für die Ernsthaftigkeit, mit der Impfstoffsicherheit bei HHS behandelt wird und die Sorge, dass HHS keine Ahnung über die tatsächliche Sicherheitsprofil der Impfstoffe hat.

Advertisements

Fazit: An diesem Beispiel erkennen wir, wie lasch und unwirksam die Behörden ihrer Kontrollpflicht nachkommen. In diesem Fall geht es um die Impfstoffsicherheit, die aufgrund der explodierenden Impfschäden sonst schon in der Kritik steht. Impfstoffen gibt es noch viele andere Pharmazeutika, die offensichtlich unzureichend geprüft werden. Sonst wären sie nicht die dritthäufigste Todesursache. Der Gipfel ist that pharmazeutische Medikamente meistens von den herstellern selbst geprüft Werden und brisante Studien nachweislich verheimlicht Werden, Wie beispielsweise beim Infanrix-Skandal, als unzählige Säuglinge aus. Besonders empörend ist in diesem Zusammenhang auch, dass die subventionierten Mainstream Medien diese brisanten Themen systematisch ausblenden. Dieses kriminelle Verhalten lässt sich unter anderem damit erklären, dass die Pharma Millionen für ihre zweifelhaften Werbekampagnen ausgibt. Die „Leitmedien“ können es offensichtlich nicht leisten, ehrlich zu informieren. Stattdessen feiern sie Jens Spahn, der deutsche Bundesminister für Gesundheit, der Heilpraktiker-Therapien.
Menschen wie Robert F. Kennedy jr.

Quelle : www.legitim.ch
 
Advertisements

Like it? Share with your friends!

9873706
17.6M shares, 9873706 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
0
Cry
Cute Cute
0
Cute
Damn Damn
0
Damn
Dislike Dislike
0
Dislike
Like Like
0
Like
Lol Lol
0
Lol
Love Love
0
Love
Win Win
0
Win
WTF WTF
0
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format