34907
129.5k shares, 34907 points

Diese Art der Kriegsführung zeichnet sich dadurch aus, dass sie so schlau ist, dass sie kaum als Waffe des Kampfes anerkannt wird.“

(Waffengruppe NATO Von Karmone-Komitee 1961)

New Jersey – Picatinny Arsenal Wissenschaftler und Ingenieure * entwickeln  ein Gerät, das blitzstimulierte Blitze zerstört, um das Ziel zu zerstören.  Soldaten und Science-Fiction-Fans, das ist für Sie.

“ Wir werden nicht müde von Blitzen, die unsere simulierten Ziele auflösen“,  sagte George Fischer, der Wissenschaftler des Projekts. 
Ein laserinduzierter Plasmakanal (LIPC) wurde entwickelt, um Ziele zu eliminieren, die Elektrizität besser als die umgebende Luft oder den Boden leiten. Wie nutzten Wissenschaftler den scheinbar zufälligen Weg des Blitzes und wofür wird der Laser verwendet? Zum Verständnis der Technologie sind einige physikalische Grundlagen hilfreich.

“ Licht bewegt sich in Gasen und Feststoffen langsamer als im Vakuum“,  sagte Fischer. „Die Geschwindigkeit wird jedoch durch einen weiteren sehr kleinen Faktor beeinflusst, der von der Intensität abhängt. In der Luft ist dieser Faktor positiv, daher verlangsamt sich das Licht um einen sehr kleinen Prozentsatz, wenn das Licht intensiver ist. „

“ Wenn ein Laser in unglaublich kurzer Zeit einen Impuls von bescheidener Energie abgibt, kann die Leistung sehr hoch sein“,  fuhr Fischer fort. “ Im Zeitrahmen des Laserpulses kann dieser mehr Leistung abgeben, als eine Großstadt benötigt, aber der Impuls dauert nur zwei Tausendstel einer Milliardstel Sekunde.“

Warum ist das wichtig?

“ Bei sehr starken und hochintensiven Laserpulsen kann die Luft als Linse wirken und Licht in einer Filamentausbreitung mit kleinem Durchmesser halten“,  sagte Fischer. „Wir verwenden einen ultrakurzen Laserpuls von bescheidener Energie, um einen Strahl zu erzeugen, der so intensiv ist, dass er in der Luft auf sich selbst und auf das Filament fokussiert bleibt.“
Um die Idee der Energieerzeugung zu verwirklichen, verwendet eine Glühlampe 100 Watt. Der optische Verstärker produziert 50 Milliarden Watt optische Leistung, sagte Fischer.

“ Wenn ein Laserstrahl ausreichend intensiv ist, ist sein elektromagnetisches Feld stark genug, um Elektronen aus den Luftmolekülen zu extrahieren und Plasma zu erzeugen“,  sagte Fischer. “ Dieses Plasma befindet sich entlang des Weges des Laserstrahls, so dass wir es an beliebiger Stelle ansprechen können, indem wir einen Spiegel bewegen.“

“ Luft besteht aus neutralen Molekülen und ist ein Isolator“,  sagte Fischer. Wenn der Blitz eines Sturms von einer Wolke auf den Boden trifft, verhält er sich genauso wie jede andere elektrische Energiequelle und folgt dem Weg des geringsten Widerstands.

“ Der Plasmakanal leitet Elektrizität besser als nicht ionisierte Luft. Wenn wir also den Laser so einstellen, dass sich die Filamentausbreitung einer Hochspannungsquelle nähert, bewegt sich die Elektrizität entlang des Filaments. „ angegeben Fischer.

Ein Ziel, ein feindliches Fahrzeug  oder sogar einige Arten nicht explodierter Kampfmittel  wären bessere Leiter als der Boden, auf dem sie stehen. Da der Spannungsabfall über dem Target derselbe ist, der im selben Raum auftreten würde, um den Boden zu erreichen, fließt der Strom durch das Target. Bei nicht explodierter Waffe würden diese explodieren, erklärte Fischer. 
Obwohl die Physik hinter dem Projekt bekannt ist, gibt es viele technische Schwierigkeiten, erinnerte sich Fischer.

“ Wenn das Licht in der Luft konvergiert, besteht mit Sicherheit die Gefahr, dass es in einer Glaslinse oder in anderen Teilen der Laserverstärkungsvorrichtung konvergiert und diese zerstört“,  sagte Fischer. “ Wir mussten die Intensität des optischen Verstärkers verringern und niedrig halten, bis sich das Licht in der Luft auf sich selbst konzentrieren sollte.

„ Andere Probleme betreffen die Synchronisation des Lasers mit der Hochspannung, die Verstärkung des Geräts, damit es die extremen Umgebungsbedingungen für den Einsatz im Feld und die Stromversorgung des Geräts für lange Zeiträume überwindet. Eine Reihe hochmoderner Komponenten muss kontinuierlich funktionieren „,  sagte Fischer. 
Trotz der Herausforderungen hat das Projekt in den letzten Monaten erhebliche Fortschritte erzielt.

“ Unsere letzte Testwoche im Januar 2012 war zweifellos von Bedeutung“,  sagte Tom Shadis, Koordinator des Plans. “ Wir hatten einen gut durchdachten Testplan, und unser ARDEC (Army Research and Development Center und Private Technology) und private Gruppen arbeiteten unermüdlich und produktiv über lange Stunden, um das Projekt vollständig abzuschließen.“

“ Die hervorragenden Ergebnisse haben sicherlich die Begeisterung und Kameradschaft gesteigert“,  fügte Fischer hinzu. 
Shadis erklärte, dass alle Projektbeteiligten mit fortschreitender Entwicklung die Bedeutung ihrer Arbeit nie aus den Augen verlieren werden.

“ Wir sind alle stolz darauf, unseren Kämpfern zu dienen und zu glauben, dass das LIPC-System amerikanische Leben retten kann“,  sagte Fischer.

* US Army Research Center 
Quelle: Jason Kaneshiro (Army Materiel Command) für Army 21.06.2012 
Übersetzung von Gabriele Picelli für  http://www.times.altervista.org

über Nogeoingegneria

Loading...

Like it? Share with your friends!

34907
129.5k shares, 34907 points

What's Your Reaction?

hate hate
182605
hate
confused confused
91302
confused
fail fail
22825
fail
fun fun
228256
fun
geeky geeky
205431
geeky
love love
136954
love
lol lol
159779
lol
omg omg
91302
omg
win win
22825
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format