77784648
17.1M shares, 77784648 points

Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA hat endlich zugegeben, dass krebserregende Wirkstoffe, die konventionellem Hühnerfutter während der letzten 60 Jahre absichtlich zugesetzt wurden, tatsächlich im Hühnerfleisch bestehen bleiben. 

Laut einer kürzlich von der FDA in Auftrag gegebenen Studie produzieren Arsenika wie Pfizer’s Roxarson anorganisches Arsen (iAs) in Hühnerfleisch, das schließlich von Millionen Menschen konsumiert wird. 

Die Studie widerspricht den Behauptungen der FDA und der industriellen Lebensmittelindustrie, wonach Arsenarzneimittel sicher sind, weil sie in Hühnerkot ausgeschieden werden. Solche Behauptungen wurden natürlich nie von der Wissenschaft gestützt und waren bloß spekulative Ausreden, um die öffentliche Besorgnis über die Drogen zu unterdrücken.

Aber jetzt, da die Katze aus dem Sack ist, hat die FDA keine andere Wahl, als vor der Wahrheit zu kapitulieren, obwohl die Behörde immer noch darauf besteht, dass die Medikamente irgendwie sicher sind. 

Mittlerweile fordern viele Menschen eine Erklärung, warum und warum die FDA diese willkürlichen und falschen Behauptungen über iAs mehr als ein halbes Jahrhundert lang ohne Konsequenzen aufgestellt hat. 

Falls Sie es verpasst haben, zeigt der FDA-Bericht, der erstmals im Jahr 2011 veröffentlicht wurde, erhöhte iAs-Werte im Fleisch von Hühnern, die mit Roxarson behandelt wurden, einem Arsenarzneimittel, das später freiwillig vom Hersteller vom Markt genommen wurde.

Einige Jahre später beantwortete die FDA die Petition der Pfizer-Tochter Alpharma LLC und anderer Arzneimittelhersteller, die Zulassung für Roxarson und eine Handvoll anderer arsenischer Geflügeldrogen zu widerrufen. 

Nun, da das Thema national in den Mittelpunkt gerückt ist, wird die FDA auch vorgeworfen, die Gesundheit der Bevölkerung all diese Jahre nicht durch eine Untersuchung der Angelegenheit vor langer Zeit zu schützen. 

Und selbst jetzt reagiert die Agentur nur auf das, was andere schon lange über diese Drogen gesagt haben: Sie sind gefährlich und haben keinen Platz in der Lebensmittelversorgung. Eine Klage, die das Center for Food Safety und andere im vergangenen Jahr eingereicht hatten, trug ebenfalls dazu bei, die Arbeit der Agentur voranzutreiben. 

Ihr Huhn enthält Arsen, aber es ist immer noch sicher zu essen, sagt die FDA

Trotz des Zugeständnisses, dass iAs in Hühnerfleisch bestehen bleibt, besteht die FDA jedoch weiterhin darauf, dass Hühnerfleisch sicher gegessen werden kann. 

Die frühere Behauptung, dass iAs über Hühnerausscheidungen ausgewiesen wird, ändert die FDA nun, dass iAs in Hühnerfleisch vorhanden ist, jedoch in einem so geringen Ausmaß, dass kein Schaden entsteht. Mit anderen Worten, es ist nur ein weiterer Fall, in dem die FDA die Wahrheit unter den Teppich fegt.
„[E] ven, als sein arsenhaltiges Produkt aus den Regalen gezogen wird, setzt die FDA ihre Kampagne der Ablehnung fort und behauptet, Arsen bei Hühnern sei auf einem so niedrigen Niveau, dass es immer noch sicher zu essen ist“, erklärt Global Research über die laufenden FDA Kampagne von Lügen und Propaganda. „Dies ist sogar so, wie die FDA sagt, dass Arsen krebserregend ist, was bedeutet, dass es das Krebsrisiko erhöht.“Der National Chicken Council, ein Handelsverband, der die konventionelle Hühnerindustrie vertritt, zeigte sich erfreut über die Haltung der FDA in dieser Frage. 

Es ist nicht überraschend, dass diese Lobby-Organisation der Studie einen eigenen Schwung verlieh und auch behauptet, dass Hühnerfleisch „sicher für das Essen“ ist, obwohl es messbare Mengen an iAs enthält. 

Inzwischen zielt die FDA weiterhin auf Produzenten sicherer und gesunder Lebensmittel wie Rohmilch, Holundersaft und Hormonausgleichszusätze. Sie bestehen darauf, dass diese Produkte „nicht zugelassene Arzneimittel“ sind, wenn es sich wirklich nur um Lebensmittel handelt. 

Es zeigt Ihnen, auf welcher Seite sich die FDA in diesem hartnäckigen Krieg zwischen den Menschen und großen Lebensmittelkonzernen befindet. 

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...
loading...

Von Ethan A. Huff, Natural News ; | Verweise:Globale Forschung ; EHP Gov ; Bio-Verbraucher ;Naturwissenschaftliche Nachrichten ; Naturwissenschaftliche Nachrichten ;


Like it? Share with your friends!

77784648
17.1M shares, 77784648 points

What's Your Reaction?

hate hate
997852
hate
confused confused
2993556
confused
fail fail
1995704
fail
fun fun
1663086
fun
geeky geeky
1330469
geeky
love love
332617
love
lol lol
665234
lol
omg omg
2993556
omg
win win
1995704
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format