Eine Verbindung, die von Bakterien in Papayas produziert wird, verspricht ein starkes antibakterielles Mittel


9873708
17.8M shares, 9873708 points
Advertisements

Google Übersetzer

Eine der am häufigsten verwendeten Bakterienarten für industrielle Zwecke ist Bacillus licheniformis . Ein spezifischer Stamm dieser Art, der in Thailand aus Papayas identifiziert und isoliert wurde, produzierte antimikrobielle Verbindungen. Für diese Studie, die im CyTA – Journal of Food veröffentlicht wurde , wurden die antimikrobiellen Verbindungen, die vom BFP011-Stamm von B. licheniformis produziert wurden, weiter charakterisiert und auf antimikrobielle Aktivität untersucht.

Bacillus sp. dienen als Quellen für natürlich abgeleitete antimikrobielle Verbindungen, die entweder in Form von Peptiden oder Polyketiden vorliegen können. Zwischen diesen beiden liegen Peptide wie Surfactine und Fengycine häufiger vor als Polyketide. Diese antimikrobiellen Verbindungen sind wichtig für ihre Rolle bei der Behandlung von Infektionen sowie bei der Konservierung von Nahrungsmitteln.

In dieser Studie wurden Rohextrakte aus BFP011 gewonnen und einer weiteren Reinigung unterzogen, um die einzelnen vorliegenden Verbindungen zu bestimmen. Dies erfolgte mittels Dünnschichtchromatographie (TLC) und Umkehrphasen-Hochleistungsflüssigkeitschromatographie (RP-HPLC). Die gereinigten Fraktionen zeigten die Anwesenheit von Makrolactinen und Amicumacinen, die beide Nicht-Peptide sind.

Die antimikrobielle Aktivität der Rohextrakte und der gereinigten Fraktionen wurde gegen Gram-positive und Gram-negative Bakterien bestimmt, die an der menschlichen Pathogenese oder dem Verderb von Lebensmitteln beteiligt sind. Die Ergebnisse zeigten, dass die Verbindungen gegen eine Vielzahl von Bakterienarten wirksam waren. Gram-negative Bakterien waren jedoch weniger anfällig für Extrakte als Gram-positive Bakterien. Dieser Unterschied in der Empfindlichkeit kann auf einen geringeren Peptidoglycangehalt in gramnegativen Bakterien zurückgeführt werden, da die meisten antimikrobiellen Verbindungen die Peptidoglycansynthese hemmen.

Die Wirkungsmechanismen der gereinigten Fraktionen gegen Salmonella typhi ATCC 5784 wurden ebenfalls auf der Basis von Veränderungen der Bakterienmorphologie unter einem Rasterelektronenmikroskop bestimmt. S. typhi wurde für diesen Teil der Studie ausgewählt, weil er menschliche Krankheiten hervorrufen und bei niedrigen Temperaturen überleben kann, was zu einer Kontamination von Lebensmitteln führen könnte. Eine Exposition von S. typhi mit den gereinigten Fraktionen führte zu einer Hemmung seines Wachstums, was zeigt, dass Makrolactine und Amicumacine für eine antimikrobielle Aktivität gegen S. typhi ausreichend sind . Es wurde auch beobachtet, dass mit den gereinigten Fraktionen behandelte Zellen eine Verformung der Zellmembran oder eine Bildung von Vorsprüngen auf der Oberfläche verursachten.

Auf der Grundlage dieser Ergebnisse konnten die Forscher feststellen, dass B. licheniformis BFP011 nicht-peptidische antimikrobielle Verbindungen, nämlich Makrolactine und Amicoumacine, produziert. Sie konnten auch beobachten, dass diese Verbindungen gegen verschiedene Bakterienspezies wirken und dass ihr Wirkungsmechanismus eine zeitabhängige Zerstörung der Zellmembran mit sich bringt.

Advertisements

„Bemerkenswert ist, dass der Umfang der möglichen Anwendungen nicht auf die Unterdrückung des Bakterienwachstums in Lebensmitteln beschränkt ist, sondern auch neuartige antimikrobielle Therapeutika, die die menschliche Gesundheit durch die Verringerung der Risiken einer Infektion mit multiresistenten Bakterien fördern können“, folgern die Forscher . (Verwandte: Antibiotikaresistente bakterielle Infektionen steigen weiter: Wie unfähig ist die konventionelle medizinische Industrie? )

Konservierungsmittel für natürliche Lebensmittel

Neben natürlich vorkommenden antimikrobiellen Wirkstoffen können folgende Naturstoffe auch Lebensmittel vor Kontamination schützen :

  • Zitronensaft – Zitronen enthalten Ascorbinsäure, die als Antioxidans dient, das den Verderb durch Oxidation verhindert. Abgesehen davon haben Zitronen auch Zitronensäure, die antibakterielle Aktivität hat. Leider ist Zitronensaft nicht stark genug, um Fleisch zu konservieren.
  • Essig – Essigsäure in Essig gibt ihm nicht nur seinen charakteristischen Geschmack, sondern auch antimikrobielle Aktivität, die verhindert, dass die Lebensmittel verderben.
  • Zucker – Zucker hemmt den Lebensmittelverderb durch Absorption von überschüssigem Wasser, da Feuchtigkeit für das Bakterienwachstum förderlich ist.
  • Cayennepfeffer – Im Allgemeinen haben scharf gewürzte Speisen eine antimikrobielle Wirkung. Studien haben gezeigt, dass Cayennepfeffer das Wachstum von Hefen, Schimmelpilzen und Bakterien hemmen kann.
  • Honig – Der saure pH-Wert von Honig macht es zu einem wirksamen Konservierungsmittel für Lebensmittel. Abgesehen davon kann Honig auch Feuchtigkeit absorbieren und bakterielles Wachstum hemmen.

Erfahren Sie mehr über die antimikrobiellen Verbindungen in  Bacillus licheniformis, indem Sie  heute Food.news besuchen  .

Quellen umfassen:

Wissenschaftsnachrichten

TandFOnline.com

Blog.PaleoHacks.com

Essen.NDTV.com

 

 
Advertisements

Like it? Share with your friends!

9873708
17.8M shares, 9873708 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
0
Cry
Cute Cute
0
Cute
Damn Damn
0
Damn
Dislike Dislike
0
Dislike
Like Like
0
Like
Lol Lol
0
Lol
Love Love
0
Love
Win Win
0
Win
WTF WTF
0
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format