77784648
17.1M shares, 77784648 points

Die Parasiten sind überall anzutreffen. Sie leben auch in Tieren und Menschen, um zu überleben und Nahrung zu erhalten.

Eine Vielzahl von Insekten, Würmern und einzelligen Organismen verursachen parasitäre Infektionen, die in den USA jährlich millionenfach auftreten

Manchmal leiden Menschen unter schweren lebensbedrohlichen Infektionen, wenn sie einen parasitären Anfall haben. Parasitäre Krankheiten können hauptsächlich durch Protozoen und Helminthen verursacht werden.

Protozoen sind einzellige Organismen, die sich wie kleine Tiere verhalten – sie jagen und sammeln andere Mikroben, um sie zu ernähren. Viele Protozoen beherbergen Ihren Darm und sind harmlos. Andere verursachen Krankheiten wie Giardia oder Malaria.

Nach Angaben der Mayo Clinic verbringen Protozoen einen Teil ihres Lebenszyklus häufig außerhalb von Menschen oder anderen Wirten und leben in Nahrungsmitteln, Böden, Wasser oder Insekten. Einige Protozoen dringen durch die Nahrung oder das Wasser, das Sie trinken, in Ihren Körper ein.

Helminthen gehören zu den größeren Parasiten. Wenn dieser Parasit – oder seine Eier – in Ihren Körper eindringt, wird er in Ihrem Darm, Ihrer Lunge, Ihrer Leber, Ihrer Haut oder Ihrem Gehirn angesiedelt und lebt dort von den Nährstoffen Ihres Körpers. Zu den Würmern zählen Bandwürmer und Spulwürmer.

Suchen Sie ärztliche Hilfe auf, wenn Sie den Verdacht auf eine Infektion haben und eine der folgenden Erfahrungen gemacht haben:

  • Ein tierischer oder menschlicher Biss
  • Atembeschwerden
  • Ein Husten, der länger als eine Woche anhält
  • Perioden mit schnellem Herzschlag
  • Ein Ausschlag, besonders wenn er von Fieber begleitet wird
  • Schwellung
  • Verschwommenes Sehen oder andere Sehstörungen
  • Anhaltendes Erbrechen
  • Ungewöhnliche oder starke Kopfschmerzen

KANN PARASITEN NATÜRLICH BEHANDELT WERDEN?

Sobald Sie Ihre Diagnose gestellt haben, beginnen Sie mit der Einnahme dieses einfachen Tees, der Ihrem Körper hilft, sich von selbst zu reinigen (siehe Video unten).

Zutaten:

  • 1 Knoblauchzehe
  • Eine dünne Scheibe Ingwer

Vorbereitung:

  • Eine viertel Knoblauchzehe und eine halbe Scheibe Ingwer in einen kleinen Topf geben.
  • Fügen Sie eine Tasse Wasser hinzu und erhitzen Sie Ihren Herd bei der niedrigsten Einstellung.
  • Sobald es leicht kocht, vom Herd nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.
  • 2-3 mal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen.

Wichtig: Dieser Inhalt spiegelt Informationen von verschiedenen Personen und Organisationen wider und kann alternative oder entgegengesetzte Standpunkte bieten. Es sollte nicht für medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung verwendet werden. Wie immer sollten Sie sich mit Ihrem Gesundheitsdienstleister über Ihre spezifischen Gesundheitsbedürfnisse beraten.

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...

Quelle:  naturalhealthyteam.com


Like it? Share with your friends!

77784648
17.1M shares, 77784648 points

What's Your Reaction?

hate hate
2328321
hate
confused confused
997852
confused
fail fail
3326173
fail
fun fun
2993556
fun
geeky geeky
2660938
geeky
love love
1663086
love
lol lol
1995704
lol
omg omg
997852
omg
win win
3326173
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format