Die Verbreitung ätherischer Öle kann die Lunge reparieren und Asthma bekämpfen


9873680
15M shares, 9873680 points
Advertisements
Asthma ist eine Krankheit, die die Wände von Durchgängen entzündet, die die Lunge mit Luft versorgen. Entzündete Atemwege sind empfindlich und erschweren das Atmen. Häufige Asthma-Symptome sind Atemprobleme, Keuchen, Husten und Enge Gefühl in der Brust.

Asthma kann nicht geheilt werden. Ärzte identifizieren die Faktoren, die bei jedem Patienten Asthmaanfälle oder Symptome auslösen, und helfen ihnen, diese Faktoren zu vermeiden. Ärzte verschreiben auch Medikamente, einschließlich Inhalatoren, um die Krankheit zu behandeln.

Inhalatoren enthalten Anticholinergika und Beta-Agonisten, die Asthmaanfälle wirksam behandeln. In diesem Artikel werden einige ätherische Öle für Asthma beschrieben, die bei der Verhinderung von Asthmaanfällen wirksam sind.

9 Ätherische Öle gegen Asthma

1. Pfefferminze

Das ätherische Pfefferminzöl hat abschwellende und antihistaminische Eigenschaften, die Asthmaanfälle lindern. Wenn Sie Allergenen wie Staubmilben und Pollen ausgesetzt sind, lösen Sie Histamine aus, die wiederum Asthmaanfälle auslösen. Pfefferminze hemmt die Freisetzung von Histamin in Ihrem Körper.

Wie bewerbe ich mich?

Kombiniere 2 Tropfen Pfefferminzöl mit einem Tropfen Zitrone, 8 Tropfen Lavendel und 20 Tropfen Trägeröl. Sie können Trägeröle wie Süßmandel, Olive oder Jojoba verwenden. Reiben Sie Ihre Brust zweimal täglich mit dieser Mischung, um Asthmaanfälle zu verhindern.

2. Lavendel

Lavendel ist eines der ätherischen Öle mit beruhigenden und entzündungshemmenden Eigenschaften, die bei Asthma wirksam sind.

Wie bewerbe ich mich?

Seine Verwendung und Anwendung kann durch Inhalieren einer Kombination von Lavendel und Eukalyptus oder Pfefferminz erreicht werden, die milde Asthmaanfälle lindern kann.

Lavendel kann auch bei Asthmaanfällen verwendet werden, indem mehrere Tropfen Öl mit heißem Wasser in eine Schüssel gegeben werden. Bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch und atmen Sie den Dampf aus der Schüssel ein, der die Atemwege reinigt und die Haut reinigt.

3. Römische Kamille und Bergamotte

Diese ätherischen Öle für Asthma sind krampflösend. Sie lindern Asthma-Symptome, indem sie Muskelkontraktionen lindern, die die Bronchialpassagen verengen. Die ätherischen Öle der römischen Kamille und Bergamotte haben beruhigende Eigenschaften, die den Körper entspannen. Diese Entspannung ist notwendig, weil Anspannung mit Asthma einhergeht.

Wie bewerbe ich mich?

Mischen Sie einige Tropfen Bergamotte- und römische Kamilleöle und reiben Sie Brust und Rücken mit der Mischung. Die Mischung lindert leichte und schwere Asthmaanfälle.

4. Teebaumöl

Teebaumöl ist ein wirksames Expectorant, das die Schleimhaut aus Ihrem System entfernt. Schleim verursacht bei Asthma-Patienten Husten und Atemnot. Das ätherische Öl hilft auch bei Atemwegserkrankungen wie Husten und Bronchitis.

Wie bewerbe ich mich?

Die Verwendung von Teebaumöl zur Behandlung von Asthma ist einfach. Legen Sie ein sauberes Gesichtstuch in warmes Wasser, wringen Sie es aus und geben Sie ein paar Tropfen Teebaumöl auf das feuchte, warme Tuch. Atmen Sie durch das warme Handtuch, bis es abgekühlt ist. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie sich erleichtert fühlen.

5. Eukalyptus

Eukalyptusöl hat einen starken Duft, der die Atemwege entstaut. Das Öl enthält Eukalyptol, das Schleim und Schleim in Ihrem System bricht und Sie leicht atmen kann.

Wie bewerbe ich mich?

Fügt ein paar Tropfen Öl zu heißem Wasser hinzu. Atmen Sie den Dampf aus dieser Kombination, um die verstopften Atemwege zu vergrößern und die Lungenkrämpfe zu entspannen.

Advertisements

6. Weihrauch

Weihrauchöl hat expektorierende und entzündungshemmende Eigenschaften. Das Öl hilft bei der Entstauung von Lungen und Nasengängen während eines Asthmaanfalls. Dieses ätherische Öl hilft auch bei Angstzuständen, Verwirrung und Stress.

Wie bewerbe ich mich?

Eine Möglichkeit, Weihrauchöl zu verwenden, ist, seinen Duft mit einem Schilfdiffusor in die Luft zu bringen. Alternativ können Sie das Öl verwenden, um Ihre Brust zu reiben.

7. Oregano

Oreganoöl hat antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Es erleichtert Atembeschwerden bei asthmatischen Patienten, sobald sie eingeatmet werden. Oregano-Öl verhindert auch Infektionen der Atemwege.

Wie bewerbe ich mich?

Kombiniere 25 Tropfen Öl mit 5 Unzen Wasser in einer Zerstäuberflasche, um einen Nebel zu bilden, und atme dann den Dampf ein. Eine andere Möglichkeit, dieses ätherische Öl zu verwenden, besteht darin, seine Tropfen zu einem Diffusor aus ätherischem Öl mit Wasser hinzuzufügen.

8. Gewürznelke

Nelkenöl ist eines der wirksamsten ätherischen Öle für Asthma. Nelkenöl hat viele Eigenschaften, die Asthma-Symptome lindern, darunter krampflösende, schmerzstillende und entzündungshemmende Eigenschaften. Das Öl hilft, die Atemwege zu verengen und Atemprobleme bei Asthmapatienten zu lindern.

Wie bewerbe ich mich?

Sie können einen Verdampfer oder einen Öldiffusor verwenden, um das Nelkenöl für etwa 20 Minuten in die Luft zu leiten. Nelkenöl wird auch als Brustreiben verwendet. Wenn Sie Nelkenöl direkt auf Ihre Haut einreiben, kann dies zu Reizungen führen. Verdünnen Sie das Öl stattdessen mit Wasser oder Mandelöl, bevor Sie es auf Ihre Haut auftragen.

9. Thymianöl

Thymian ätherisches Öl stärkt das Immunsystem und stärkt das Atmungssystem mit seinen antiseptischen, antibakteriellen und expektorierenden Eigenschaften. In der Tat ist es wirksam bei der Beseitigung aller asthmatischen Symptome, einschließlich Husten und Erkältungen.

Wie bewerbe ich mich?

Eine Möglichkeit, Thymianöl zu verwenden, ist die Kombination mit Bergamottenöl und die Verwendung der Mischung als Brustreiben. Eine Alternative ist, Thymianöl in heißes Wasser zu geben und durch den Dampf zu atmen. Diese Dampftherapie beseitigt Atembeschwerden und reduziert das Keuchen.

Tipps zur sicheren Verwendung

Die Verwendung ätherischer Öle bei Asthma erfordert Vorsicht und Sicherheit. Starke Gerüche lösen Asthma-Symptome und Angriffe aus. Daher müssen Sie sicherstellen, dass der Duft des ätherischen Öls, das Sie verwenden möchten, keine Asthmasymptome auslöst. Es wird empfohlen, therapeutische Öle zu verwenden, da sie in und am Körper sicher sind.

Eine weitere Sicherheitsmaßnahme bei der Verwendung von ätherischen Ölen ist, mit einem Tropfen auf die Haut zu beginnen. Warten Sie einige Minuten und prüfen Sie, wie Ihr Körper auf das ätherische Öl reagiert. Sie können die Verwendung des Öls vermeiden, wenn Sie empfindlich auf das Öl reagieren oder es in Trägeröl verdünnen. Verwenden Sie ätherische Öle in kleinen Mengen und lassen Sie sich von Experten, Büchern und anderen Richtlinien beraten, wann und wie ein ätherisches Öl verwendet werden soll.

Quelle : www.getholistichealth.com

 
Advertisements

Like it? Share with your friends!

9873680
15M shares, 9873680 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
0
Cry
Cute Cute
0
Cute
Damn Damn
0
Damn
Dislike Dislike
0
Dislike
Like Like
0
Like
Lol Lol
0
Lol
Love Love
0
Love
Win Win
0
Win
WTF WTF
0
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format