Die Eliten der Welt handeln so, dass Menschen früh sterben.


587419
1.1M shares, 587419 points
Advertisements

Google Übersetzer

Sie glauben, dass Überbevölkerung eine Geißel auf der Erde und die Hauptursache für Probleme ist. 
Die mächtigsten Menschen der Welt und ihre direktesten Diener sind davon überzeugt, dass die Überbevölkerung die Ursache der Probleme der Erde ist. Einige von ihnen haben öffentliche Erklärungen abgegeben, die keinen Zweifel an ihrem Glauben aufkommen lassen: Menschen sind eine Geißel auf Erden. Um sie zu besiegen, bieten sie Möglichkeiten, dagegen anzukämpfen.

Hier berichten wir über einige der umstrittensten Zitate der Führer der verschiedenen Länder, in denen Ideen zum Umgang mit Überbevölkerung propagiert werden.

Hier sind einige:

Ehemalige Berater für die Gesundheit von Präsident Barack Obama und einen des Care Projektbauern, Ezekiel Emanuel: „Das Unternehmen am besten wäre, wenn die Menschen nicht mehr als 75 Jahre leben.“ „Es ist nutzlos, medizinische Ressourcen auf diejenigen zu verschwenden, die nicht haben kann „Hohe Lebensqualität.“

Der frühere wissenschaftliche Berater von Obama, John P. Holdren: 
„Ein Sterilisationsprogramm für Frauen nach dem zweiten oder dritten Kind könnte, selbst wenn es sich um eine schwierigere Operation als die Vasektomie handelt, leichter durchführbar sein als der Versuch, es zu sterilisieren die Männer. „

Der ehemalige wissenschaftliche Berater von Präsident George W. Bush, Paul Ehrlich: 
„Die grundlegende Lösung besteht darin, das Ausmaß der menschlichen Aktivitäten, einschließlich der Größe der Bevölkerung, zu reduzieren, während sie ihre Fähigkeit, Ressourcen in der Ladekapazität zu verbrauchen, beibehält Erde “ . „Meiner Meinung nach hat niemand das Recht, 12 Kinder oder sogar drei Kinder zu haben, es sei denn, die zweite Schwangerschaft ist Zwillinge“.

Hillary Clintons Beraterin Nina Fedoroff: 
„Wir müssen die Wachstumsrate der Weltbevölkerung weiter senken. Der Planet kann nicht viel mehr Menschen unterstützen „.

Der Ehemann von Queen Elizabeth II und Mitbegründer des World Wildlife Fund, Prinz Philip von Edinburgh: 
„Wenn ich mich reinkarnieren könnte, würde ich gerne zurückkehren wie ein tödlicher Virus, um die Überbevölkerung zu lösen.“

Der Minister von Japan, Taro Aso, über Patienten, die an schweren Krankheiten leiden, sagte: „Sie können nicht gut schlafen, wenn Sie denken, dass alles von der Regierung bezahlt wird. Dies wird nicht gelöst, wenn ihr Tod nicht beschleunigt wird „.

Quelle : http://www.lantidiplomatico.it/dettnews.php?idx=82&pg=8827

Advertisements
 

Like it? Share with your friends!

587419
1.1M shares, 587419 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
0
Cry
Cute Cute
0
Cute
Damn Damn
0
Damn
Dislike Dislike
0
Dislike
Like Like
0
Like
Lol Lol
0
Lol
Love Love
0
Love
Win Win
0
Win
WTF WTF
0
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format