77784597
12M shares, 77784597 points

Prof. Dr. med. Helmut Gohlke, Abteilungschefarzt, Klinische Kardiologie II, Herz-Zentrum Bad Krozingen

Fast so regelmäßig wie der Frühling oder der Herbstanfang tauchen jedes Jahr Enthüllungen über Cholesterin auf. Sie erscheinen im Fernsehen, in Frauenzeitschriften, in Zeitungen, vor allem aber in Büchern. Autoren und Titel sind verschieden, aber immer handelt es sich um dieselbe Grundaussage: „Cholesterin ist entgegen den Behauptungen Ihres Arztes ungefährlich. Es ist kein Risikofaktor für den Herzinfarkt.

Lassen Sie sich nicht beunruhigen. Genießen Sie weiter Schwarzwälder Kirschtorte, Pommes frites, Sahnesaucen und vergessen Sie die Medikamente zur Cholesterinsenkung. Die sind überflüssig.“ Dieses Jahr wird das alte Thema aufgenommen von dem Buch Die Cholesterin-Lüge, das Märchen vom bösen Cholesterin. Der Autor, Prof. Dr. Walter Hartenbach, war vor seiner Pensionierung Chefarzt der Chirurgie an den Städtischen Kliniken Wiesbaden. Sein Anliegen ist, wie wir auf dem Buchumschlag lesen, „die Bevölkerung vom Psychoterror der Cholesteringegner zu befreien und damit unnötige Ängste und zum Teil massive Gesundheitsschäden bis hin zu gehäuften Krebserkrankungen und Todesfällen zu verhindern. … Die Cholesterinsenkung ist für Pharmafirmen, Ärzte und Margarineindustrie ein Milliardengeschäft – aber nach Erkenntnis von Professor Hartenbach und einigen führenden Wissenschaftlern völlig unnötig, schädlich und sogar in vielen Fällen lebensgefährlich.“ Die Argumentation in diesem Buch ist einfach: Cholesterin ist ein für den Organismus unverzichtbarer Baustein, weil er für den Zellstoffwechsel und als Grundsubstanz für Hormone benötigt wird. Cholesterin könne deshalb kein Risikofaktor für Gefäßerkrankungen und den Herzinfarkt sein. Ein hoher Cholesterinwert sei vielmehr ein Zeichen von Vitalität. Jede Senkung des Cholesterinspiegels bedeute eine Schwächung des Organismus, die schwere Gesundheitsstörungen vor allem aber Krebs nach sich ziehe.

Unbestritten ist Cholesterin ein wichtiger Bestandteil der Zellen und auch die Grundsubstanz für verschiedene Hormone. Diese Erkenntnis wird bereits im ersten Semester eines Medizinstudiums vermittelt. Der Körper ist in der Lage das benötigte Cholesterin vollständig selbst herzustellen und ist nicht auf die Zufuhr von außen angewiesen. Es geht deshalb bei der Diskussion um das Cholesterin lediglich um die Menge des Cholesterins im Blut und die sich daraus ergebende Ablagerung von Cholesterin in den Arterien. Die Ablagerungen selbst sind nicht das Problem. Sie machen nur einen geringen Teil der krankhaften Gefäßveränderungen aus, die als Arteriosklerose bezeichnet werden. Die Arteriosklerose entsteht vielmehr durch die Reaktion auf die Schädigung der Innenwand der Herzgefäße (Endothel), die das Cholesterin und die anderen Risikofaktoren (Rauchen, Hochdruck, Diabetes etc.) verursachen: Die weißen Blutkörperchen (Monozyten und Makrophagen), die Fibroblasten und die Muskelzellen in den Arterienwänden vermehren sich und das führt in einem komplexen Prozess zu den sogenannten Plaques, die die Arterien einengen. Der Herzinfarkt, das heißt der Gefäßverschluss, kommt dann durch ein Blutgerinnsel zustande.

Davon will Hartenbach nichts wissen. Er rät, einem Arzt, der beginnen will, den Cholesterinspiegel zu messen, das Vertrauen zu entziehen. „Suchen Sie im Zweifelsfall eine große Klinik auf, gleichgültig ob es sich um eine städtische oder um eine Universitätsklinik handelt. Diese sind weitgehend Garanten für gut ausgebildete und kritische Ärz

weiterlesen : https://www.herzstiftung.de/pdf/zeitschriften/2_03_Cholesterinluege.pdf

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...
loading...


Like it? Share with your friends!

77784597
12M shares, 77784597 points

What's Your Reaction?

hate hate
1330469
hate
confused confused
3326173
confused
fail fail
2328321
fail
fun fun
1995704
fun
geeky geeky
1663086
geeky
love love
665234
love
lol lol
997852
lol
omg omg
3326173
omg
win win
2328321
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format