77784623
14.6M shares, 77784623 points

Was ist kleiner als ein Brotkrumen und kann das 8.000fache seines Gewichts tragen? Wenn du an eine Ameise denkst – denke noch kleiner. Nanoroboter [oder kurz ‚Nanobots‘] sind so klein, dass sie auf der gleichen Ebene wie Viren und Bakterien funktionieren. Ein Nanometer ist ein Millionstel Millimeter, oder 40.000 mal kleiner als die Dicke des menschlichen Haares.

Eine Million Nanoroboter passen auf einen Stecknadelkopf. Diese winzigen Roboter sind programmierbar. Sie nehmen Befehle entgegen und erledigen Gelegenheitsarbeiten, wie das Reinigen von verstopften Arterien oder das Herumschwimmen in den Ozeanen, um chemische Verschmutzung zu essen. Die Wissenschaft nennt sie die grösste Sache ’seit der Erfindung von Schnittbrot‘. Diese Technologie existiert als T4-Bakteriophage jedoch seit mindestens 2004. Wirst du bald in der Lage sein, Designer-Nanoroboter für Haarfarbe und Hautfarbe zu wählen, ähnlich wie Apps auf deinem Handy?

DER URSPRÜNGLICHE T4-BAKTERIOPHAGE

Der ursprüngliche Nanoroboter wurde auf spezifische Bakterien angesetzt, wie die Phagen. Nun, T4-Phagen sind Viren, die alle Arten von Zellen angreifen, einschliesslich Neuronen.

Der sechsbeinige T4-Phage ist wie ein Virus-„Infektionsgerät“  und wird seit mindestens einem Jahrzehnt in Impfstoffen eingesetzt. Der Mini-„Roboter“ liefert Phagen-DNA aus dem Kopf in das Zytoplasma der Wirtszelle. Diese Trojanisches-Pferd-Technologie kann DNA direkt in die Zellen implantieren, um zukünftige Generationen für immer zu verändern, indem sie eine DNA-Nutzlast an die Eizellen in den Eierstöcken und auch an das männliche Fortpflanzungssystem liefert.

Könnten die Folgen einer solchen „Tarnkappen“-Technologie die Neuronen, das Gehirn und die Gonaden betreffen, für die Kastration von Männern verantwortlich sein, Unfruchtbarkeit verursachen und eine Epidemie der Geschlechterverwirrung sowie den Aufstieg von Kindern verursachen, die sich für „nicht-binär“ entscheiden (nicht-geschlechtlich)?

Nanoroboter können in allen Lebensbereichen eingesetzt werden, von der Fabrikation über Umweltbelange bis hin zur Kriegsführung – sowohl ausserhalb als auch innerhalb des (menschlichen) Körpers. Medizinische Forscher behaupten, sie können Tumorzellen direkt angreifen und dabei vermeiden, gesunde Zellen zu töten.

Krebs entsteht, wenn Zellen geschädigt werden und sich nicht mehr selbst korrigieren oder selbst zerstören können. Wie vermeiden Nanobots, dass Zellen beschädigt werden, nachdem sie diese mit einer ‚Nutzlast‘ injiziert haben?  Diabetesforscher sagen, dass Nanoroboter durch den Blutkreislauf reisen und Daten über den Glukosespiegel sammeln und an einen Empfänger übertragen können.

Der Roboter in dieser Illustration schwimmt mit einem Paar Schwanzanhängsel durch die Arterien und Venen.

Der hohe Grad an Faszination überdeckt den potentiellen Schaden dieser Technologie [ein Beispiel dafür ist das Video am Schluss dieses Beitrages]. Nanoroboter können so programmiert werden, dass sie auf zwei Beinen stehen, wie ihre grösseren Roboter-Cousins. Sie können so programmiert werden, dass sie sich selbst replizieren und Nanofabriken aufbauen, so dass eine kleine Gruppe noch weitere Nanoroboter bauen kann und sich zu einem riesigen Schwarm entwickelt, um Grossprojekte anzugehen. Nanoroboter können Zellselbstmord auslösen, etwas, das dein Körper bereits durch Apoptose bewirken kann.

Nanobots sind ein Machwerk des Defense Advanced Research Project, kurz DARPA, das auch gentechnisch veränderte Moskitos als fliegende Pestizide zur Verbreitung gentechnisch veränderter Viren in Nutzpflanzen freigesetzt hat. Unternehmen wie Oxitech behaupten, dass patentierte Killermücken wilde Mückenpopulationen, die Krankheitserreger enthalten, unterdrücken können und so die Ausbreitung von Viren wie dem Zika stoppen oder Krankheiten wie Malaria oder Dengue stoppen können.

ZUNAHME DER MIKROZEPHALIE

In dem Wunsch Gott zu spielen, führte Freisetzung von gentechnisch veränderten Moskitos durch Oxitech 2015 in Brasilien jedoch zu einem dramatischen Anstieg des Zika-Virus in der Bevölkerung, was zu einem Anstieg der Mikrozephalie bei Neugeborenen führte. Komplizierend dürfte sich auch die Empfehlung für DTAP-Spritzen bei Schwangeren im Jahr 2012 ausgewirkt haben, die auch mit einem Anstieg der Mikrozephalie verbunden ist.

Das Problem bei all dieser robotergestützten, ebenso wie einer chemischen Prävention ist, dass „das Leben immer einen Weg findet“.

FOLGEN DER NANOTECHNOLOGIE

Was wäre, wenn sich die Nanoroboter unkontrolliert vermehren und beschliessen würden, alles in ihrer Reichweite zu konsumieren? Was wäre, wenn sie eine Ladung Medikamente in eine Zelle werfen, aber im Gegenzug genetisches Material mitnehmen würden? Was, wenn sie deinem Arzt mitteilen, dass du mit der Einnahme deiner Medikamente nicht gefügig warst? Was wäre, wenn Nanoroboter einen eigenen Geist entwickeln und beschliessen würden zu fliehen, wie es PromobotI77  von seinem Labor in Russland aus zu tun versuchte? [‚Dieser Roboter versucht immer wieder, seinem Labor in Russland zu entkommen, sogar, nachdem er neu programmiert wurde‘] Zweimal, vor seinem endgültigen Ableben!

Was sind die Folgen einer Armee von Robotern, die in der Privatsphäre deines Körpers tätig werden? Die Antwort ist, dass es dann keine Privatsphäre und keine Kontrolle mehr gibt. Eine Bio-Invasion von Nanorobotern beseitigt deine Autonomie über Geist und Körper. Nanoroboter repräsentieren die Kriegsführung gegen die menschliche Bevölkerung, den Körper, den Geist und die Seele, alles auf der Mikron-Ebene. Der Forschungsarm des Pentagons behauptet, dass landwirtschaftliche Nanoroboter dazu bestimmt sind, Nutzpflanzen zu verteidigen, leugnet aber nicht das Potenzial des „Zweifach-Nutzens“ als biologische Waffe. [Dies ist ein Link zu einem lesenswerten deutschen Artikel!  Vgl. dazu auch Cobras Hinweis zu einer weiteren Anwendung dieser Technologie:  „Sie planen auch, die 5G-Technologie mit Nanorobotern zu verstärken“; Post vom 15. Mai 2019; Anm. d. Ü.]

Forscher aus Deutschland und Frankreich veröffentlichten in der Ausgabe vom 5. Oktober 2018 der Science of a breach of the Biological Weapons Convention eine Kritik an dem Programm mit dem Titel „Alien-Insekten“ von DARPA. Sie schliessen:

„…die Erkenntnisse, die aus diesem Programm gewonnen werden sollen, scheinen in Bezug auf ihre Fähigkeit, die Landwirtschaft in den USA zu verbessern oder auf nationale Notfälle zu reagieren, sehr begrenzt zu sein, und deshalb kann das Programm allgemein als eine Bemühung wahrgenommen werden, biologische Wirkstoffe für feindliche Zwecke und ihre Verbreitungssysteme zu entwickeln“.

DAS „UNERKANNTE UNBEKANNTE“

„Es gibt bekannte Kenntnisse. Das sind Dinge, die wir wissen und die wir kennen. Es gibt bekannte Unbekannte. Das heisst, es gibt Dinge, von denen wir wissen, dass wir sie nicht wissen. Aber es gibt auch unbekannte Unbekannte. Es gibt Dinge, von denen wir nicht wissen, dass wir es nicht wissen.“   ~    Donald Rumsfeld, während eines Nachrichtenbriefings 2002, das den Irak mit Massenvernichtungswaffen verbindet [als Vorwand für die Irak-Invasion].

Diese winzigen Bots haben einen Plan, den du nicht kennst. Ob bei der industriellen Reinigung oder bei der Körperreinigung, Nanoroboter sind Nanowaffen, die in der Lage sind, Rohmaterialien dort zu sammeln, wo sie sich befinden – und daraus etwas zu konstruieren.

DARPA verwendet Biomimikry für das Kolobri Nano-Fluggerät um Überwachungsdaten über Personen zu sammeln. Eine externe Stromquelle ermöglicht es, den geheimen Tarn-Vogel fernzusteuern. Neue Bio-Nanoroboter sind solarbetrieben, aber „diese Energiequelle begrenzt die Tiefe, in die die Roboter in das Gewebe injiziert werden können“. Zukünftige Nanoroboter können mit Magnetfeldern oder Ultraschall betrieben werden [oder mit einem Kondensator, wie im oben dargestellten Blutbahn-Nanobot ],so dass sie tief in den menschlichen Körper eindringen können.Ist es zu viel verlangt, ein Moratorium für diese Art von genetischen Experimenten zu fordern? Wenn Roboter in der Fertigung langsam den Menschen ersetzen , werden sie dann auch ohne deine Erlaubnis in deinem Körper das Sagen haben? Oder wurden sie bereits durch Impfstoffe in deinen Körper gespritzt? Glaubst du, dass du dazu etwas zu sagen hast?

HUMANTECHNOLOGIE

Bedenke, dass wenn du weisst, wie du Frequenzen manipulieren kannst, dass du dann auch die Nanotechnologie in deinem Körper auskuppeln kannst, ohne Hilfe von aussen. Da dein Körper ein Erdenkleid ist, das aus elektromagnetischen Frequenzen besteht, eingebettet in eine elektromagnetische MATRIX, bist du hier, um mit Frequenzen zu spielen. Bisher hat dir niemand beigebracht, wie man das macht, es sei denn, du verstehst die Heilmethoden der Natur, die homöopathische Medizin, Akupunktur, Kräuterkunde, Aromatherapie, Pelotherapie und andere natürliche Methoden.

Die Menschheit ist die Technologie, die Besitz von der Nanotechnologie ergreift. Die gleiche Technologie zapft die Weisheit an, wie sich der Körper selbst heilt. Deine Fähigkeit zu wissen, ob Nanoroboter in dir herumschwimmen, erlaubt es dir, sie auch abzuschalten. Diese Art von Technologie beginnt damit, dass du deine Intuition aufbaust, in Zusammenarbeit mit deinem Immunsystem, und verbunden mit Lebensstiländerungen, der Verwendung von natürlichen Medikamenten und von Lebensmitteln als Medizin. Spreche mit einem Naturheilkundigen, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie du dein eigenes Abwehrsystem stärken kannst, um Nanobots in deinem Körper überflüssig zu machen. Alle Probleme, die in einer MATRIX der Polarität auftreten, kommen zusammen mit Lösungen – weil du mehr bist als dein Erdenkleid.

Mit solchen, Begeisterung über die Nanobot-Technologie verbreitenden Videos wird die Akzeptanz der Technologie in der Bevölkerung angestrebt:

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...
loading...

Quelle :https://transinformation.net/designer-nanoroboter-veraendern-die-menschheit/?fbclid=IwAR2-Y-VvYqX0Kqwu0THgjkqbX3binICn1Qfx6TVUx5GRC8iGflqyAQK6cqY


Like it? Share with your friends!

77784623
14.6M shares, 77784623 points

What's Your Reaction?

hate hate
2660938
hate
confused confused
1330469
confused
fail fail
332617
fail
fun fun
3326173
fun
geeky geeky
2993556
geeky
love love
1995704
love
lol lol
2328321
lol
omg omg
1330469
omg
win win
332617
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format