Der Klimakrieg von Pentagon


9873626
9.6M shares, 9873626 points
Advertisements

Google Übersetzer

Dieser Artikel wurde  2015 zum ersten Mal  veröffentlicht

Wir müssen uns vor den Klimakriegsexperimenten des Pentagon in Acht nehmen

Michel Chossudovsky 

http: / .globalresearch.ca / .php? context = va & aid = 7561

„HAARP ist eine massive Vernichtungswaffe, die in der Lage ist, globale landwirtschaftliche und ökologische Systeme zu destabilisieren.“

„Der Klimakrieg“ wird wahrscheinlich die Zukunft der Menschheit bedrohen, wurde aber von den Berichten des GIEC ausgeschlossen, der 2007 den Friedensnobelpreis erhielt. “ 
Selten wurden in der Debatte über den globalen Klimawandel die Wetterbedingungen in der Die Welt kann jetzt im Rahmen einer neuen Generation hochentwickelter elektromagnetischer Waffen verändert werden. Die Vereinigten Staaten und Russland haben die Fähigkeit entwickelt, das Klima für militärische Zwecke zu behandeln.
Umweltmodifikationstechniken werden vom US-Militär seit mehr als einem halben Jahrhundert angewendet. Der amerikanische Mathematiker John von Neumann, der mit dem US-Verteidigungsministerium verbunden ist, begann seine Forschung über die sich ändernden Wetterbedingungen in den späten 1940er Jahren, entwickelte sich während des Kalten Krieges und sah „noch unvorstellbare Formen des Klimakrieges“ voraus. “ 
Während des Vietnamkrieges wurden ab 1967 im Rahmen des Popeye – Projekts Wolkenaussaattechniken eingesetzt, deren Ziel es war, die Monsunzeit zu verlängern und feindselige Versorgungswege entlang der Straße zu blockieren Ho-Chi-Minh-Ville (NDT: Ho-Chi-Minh-Ville war zur Zeit des Vietnamkriegs unter dem Namen Saigon bekannt).

Das US-Militär hat ausgereifte Funktionen entwickelt, die es ermöglichen, die klimatischen Bedingungen selektiv zu verändern. Die Technologie, die derzeit im Rahmen des HAARP-Programms entwickelt wird, ist ein Addendum zur strategischen Verteidigungsinitiative „Star Wars“.

Aus militärischer Sicht ist HAARP eine Massenvernichtungswaffe, die auf der äußeren Atmosphäre beruht und in der Lage ist, landwirtschaftliche und ökologische Systeme überall auf der Welt zu destabilisieren. Die Änderung der Wetterbedingungen, nach dem US-Militärluftfahrtdokument, mit dem Titel AF 2025, berichtet am Ende: „Bietet dem Militär eine breite Palette von Möglichkeiten, den Gegner zu besiegen oder zu blockieren“, von der Fähigkeit, sagt er uns, zu Überschwemmungen, Wirbelstürme, Dürren und Erdbeben: „Veränderte Wetterbedingungen werden ein Element der inneren Sicherheit und der internationalen Sicherheit und könnten einseitig sein … Sie könnten offensive und defensive Anwendungen haben und könnten auch als Abschreckungsmittel dienen. Die Fähigkeit, Niederschlag zu erzeugen,
1977 wurde von der UN-Generalversammlung eine internationale Konvention ratifiziert, die „militärische Nutzung und jede andere Form der feindseligen Anwendung von Umweltmodifikationstechniken mit weitreichenden, dauerhaften oder schwerwiegenden Auswirkungen“ verbietet. Umwelt-Modifikationstechniken „als“ eine beliebige Technik zum Ändern, dank einer bewussten Manipulation der natürlichen Prozesse, die Dynamik, die Zusammensetzung oder die Struktur der Erde, einschließlich der Biosphäre, seine Lithosphäre, seine Hydro- und seine Atmosphäre, oder der interidentielle Raum. „

Obwohl die Grundlage des Übereinkommens von 1977 im Rahmen des auf dem Weltgipfel in Rio 1992 unterzeichneten Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (CCNUCC) bekräftigt wurde, wurde die Debatte über den militärischen meteorologischen Wandel zu einem wissenschaftlichen Tabu. Militäranalysten schweigen zu diesem Thema. Meteorologen untersuchen die Angelegenheit nicht und Ökologen konzentrieren sich auf Treibhausgasemissionen im Rahmen des Kyoto-Protokolls. Es wird auch nicht in Betracht gezogen, dass Klima – oder Umweltmanipulationen Teil einer militärischen Agenda oder eines Nachrichtendienstes sind, während stillschweigend anerkannt wird, dass sie Teil der umfassenderen Debatte über den Klimawandel unter der Schirmherrschaft von UN.

Das HAARP-Programm

Erstellt 1992 HAARP, mit Sitz in Gokona in Alaska, ist ein Netzwerk von High-Power – Antennen , die Funkwellen mit hohen Frequenz zu übertragen, und großer Mengen an Energie in die Ionosphäre (die obere Schicht). Sein Bau wurde von der US Air Force, der US Navy und der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) finanziert. 
Begünstige gemeinsam von der Air Force Research Laboratory und das Office of Naval Research, stellt HAARP ein System von leistungsfähigen Antennen fähig „kontrollierte lokale Änderungen des Ionosphäre“ zu schaffen. 
Laut seiner offiziellen Website,  www.haarp.alaska.eduWird HAARP verwendet wird ‚eine kleine Änderung in der Ionosphäre Temperatur so körperliche Reaktionen zu induzieren , kann durch andere Instrumente befinden sich auf der Website oder in der Nähe der HAARP – Website untersucht werden.“ 
Aber Rosalie Bertel, der Internationalen Institut Präsident der Angelegenheiten die öffentliche Gesundheit (international Institute weit die öffentliche Gesundheit Loch Betreffen), sagte er , dass HAARP als ein gigantischen Apparat arbeitet , die erheblichen Störungen in dem Ionosphäre verursachen kann, das nicht nur Löcher erzeugt, aber langen Einschnitt in der Schutzschicht , die tödliche Strahlung hält (in aus dem siderischen Raum), um den Planeten zu bombardieren. „
Der Arzt Dr. Bernard Eastlund nannte es „die größte Ionosphärenheizer je gebaut Gerät.“ HAARP die US Air Force als ein Forschungsprogramm präsentiert wird, sondern militärische Dokumente bestätigen ihr Hauptziel ist changes „Ionosphäre zu induzieren“, warten darauf, Wetterbedingungen zu ändern und Kommunikation und Radar zu stören.

Advertisements

Nach einem Bericht der russischen Staatsduma: ‚Die US-Pläne, die in großem Maßstab auszuführen Experimente zielen darauf ab, im Rahmen des HAARP-Programms (s), um Waffen zu schaffen fähige Radio Kommunikationsleitungen und Geräte auf Raumschiffen installiert zu brechen und Raketen verursachen schwere Unfälle in Stromnetzen und Pipelines und haben negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit ganzer Regionen. „
Eine Analyse der Aussagen von uns in den USA, Air Force, das Undenkbare zu denken: die verdeckte Manipulation von Wettermustern, Kommunikations- und Stromnetzen, als Waffe des Zweiten Weltkrieges, damit die US ganze Regionen stören und dominieren . Die Wettermanipulation hat die Bezugs Waffe par excellence. „Es kann gegen feindliche Länder gerichtet werden oder‚befreundeten Nationen“, ohne deren Wissen und verwendet werden Volkswirtschaften, die Ökosysteme und die Landwirtschaft zu destabilisieren. Es kann auch zu Verwüstungen auf den Finanzmärkten und den Anlagemärkten führen.

Störungen in der Landwirtschaft führen zu einer größeren Abhängigkeit von Nahrungsmittelhilfe und Getreidekörnern, die aus den Vereinigten Staaten und anderen westlichen Ländern importiert werden. HAARP wurde im Rahmen einer angloamerikanischen Partnerschaft zwischen der Raytheon Corporation entwickelt, die die Patente von HAARP, der US Air Force und der Firma British Aerospace Systems (BASE) besitzt.
Das HAARP-Projekt ist eines von mehreren Kooperationsprojekten im Bereich der Rüstungssysteme zwischen den beiden Verteidigungsgiganten. Das HAARP-Projekt wurde 1992 von Advanced Power Technologies Inc. (APTI), einer Tochtergesellschaft von Atlantic Richfield (ARCO), ins Leben gerufen. APTI und seine HAARP-Patente wurden 1994 von ARCO an E-Systems Inc. verkauft. E-Systems Inc., die für die CIA und das US-Verteidigungsministerium vertraglich gebunden ist, stellt „am Doomsday Plan“ (NDT: the plan der Apokalypse) „, die“ den Präsidenten autorisiert, einen Atomkrieg zu führen. „

All dies wurde später von Raytheon Corporation übernommen, einem Unternehmen, das zu den weltweit führenden Informationsanbietern gehört. Die Firma British Aerospace Systems (BASE) war im Rahmen eines Vertrags, der im Jahr 2004 mit dem Office of Naval Research unterzeichnet wurde, an der Entwicklung eines hochentwickelten Netzwerks von HAARP-Antennen beteiligt. Die Installation von 132 Hochfrequenz-Sendern wurde von BASE an die US-Tochter BAE Systems Inc. übertragen.
Laut einem im Juli von Defense News veröffentlichten Bericht wurde das Projekt von der BASE electronic War Division durchgeführt. Im September erhielt er von der Agentur für fortgeschrittene Verteidigungsforschungsprojekte (DARPA) die Hauptbelohnung für die technische Umsetzung von Design, Aufbau und Aktivierung des HAARP Antennennetzes.

Das HAARP-System ist voll funktionsfähig und übertrifft in vielerlei Hinsicht die bestehenden konventionellen strategischen Waffensysteme. Obwohl es keine formellen Beweise für seine Verwendung für militärische Zwecke gibt, deuten US-Militärluftfahrtdokumente darauf hin, dass HAARP ein integraler Bestandteil der Militarisierung des Weltraums ist. Auf der anderen Seite ist es wahrscheinlich, dass die Antennen bereits getestet wurden. Im Rahmen des CCNUCC fordert der zwischenstaatliche Ausschuss für Klimaänderungen (GIEC) „die Bewertung wissenschaftlicher, technischer und sozioökonomischer Informationen, die für das Verständnis des Klimawandels nützlich sind“. Dieser Auftrag umfasst den ökologischen Krieg. „Geo-Industrial Engineering“ ist anerkannt, aber implizite militärische Anwendungen sind nicht Gegenstand der politischen Analyse, noch Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung in den Tausenden von Seiten der GIEC-Berichte und zugehörigen Dokumente, die dennoch durch die Expertise und Beiträge von rund 2.500 Wissenschaftlern, Entscheidungsträgern und Umweltexperten unterstützt werden. „Der Klimakrieg“ kann die Zukunft der Menschheit bedrohen, wurde aber aus den Berichten der GIEC ausgeschlossen, die 2007 den Friedensnobelpreis erhalten hat.
Weitere Informationen: Der Original – Artikel Englisch in The Ecologist veröffentlicht im Dezember 2007. Es wird auch auf der Website in englischer Sprache: ( ? Http://www.globalresearch.ca/ .php  Context = geht & aid = 7561) 
Übersetzung (Französisch Danny Quirion) für AlterInfo ( http://www.geostrategie.com/824/il-faut if-méfier-des-Expérimentations-de-Kriege-climatique-realisees-par-le-pentagone).

Siehe auch: Klimamanipulation und Massenvernichtungswaffen, die Waffen der neuen Weltordnung in Washington, Originalartikel veröffentlicht am 1. Februar 2002. Michel Chossudovsky ist der Autor des internationalen Bestsellers „Die Globalisierung der Armut“ (“ Die Globalisierung der Armut „, ed. Ecosociété), die in 11 Sprachen veröffentlicht wurde. Er ist Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Ottawa, Kanada, und Direktor des Forschungszentrums für Globalisierung. Er arbeitet auch mit der Encyclopaedia Britannica zusammen. Seine neueste Arbeit trägt den Titel Amerikas Krieg gegen den Terrorismus, 2005. Er ist Autor von „Krieg und Globalisierung, die Wahrheit hinter dem 11. September“, Écosociété-Ausgaben und von „Globalisierung der Armut und der neuen Weltordnung“. 

http://sitoaurora.altervista.org/ http://sitoaurora.narod.ru/  SOURCE 

Quelle :  Nogeoingegneria

 
Advertisements

Like it? Share with your friends!

9873626
9.6M shares, 9873626 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
0
Cry
Cute Cute
0
Cute
Damn Damn
0
Damn
Dislike Dislike
0
Dislike
Like Like
0
Like
Lol Lol
0
Lol
Love Love
0
Love
Win Win
0
Win
WTF WTF
0
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format