Der ehemalige Bill-Gates-Arzt sagt, der Milliardär habe sich geweigert, seine Kinder zu impfen


587455
1.4M shares, 587455 points
Advertisements

Google Übersetzer

Baxter Dmitry 

Sa Defenza
Bill Gates ‚Arzt aus den 1990 er Jahren in Seattle sagt, dass Microsofts Gründer  und  Impfstoff-Befürworter „sich weigerte, ihre Kinder zu impfen  „, als sie jung waren.

“  Ich weiß nicht, ob er sie als Erwachsene geimpft hat, aber ich kann Ihnen sagen, dass er sich als Kind nicht geimpft hat“, sagte der Arzt bei einem geschlossenen medizinischen Symposium in Seattle und fügte hinzu: „Sie waren hinreißende, wirklich intelligente und lebhafte Typen. und er sagte, dass sie so gut sein würden, wie sie waren, sie brauchten keine Impfungen. „

Die Kommentare sorgten bei den Ärzten des Symposiums für Aufsehen, solche Aussagen verletzten Berichten zufolge die ärztliche Schweigepflicht. Doch während er mit anderen Ärzten sprach, brach er den medizinischen Ethikkodex überhaupt nicht.

Gates  hat drei Kinder mit seiner Frau  Melinda  –  Jennifer, Rory und Phoebe  -, die zwischen 1996 und 2002 geboren wurden. Laut seinem ehemaligen Arzt sind sie alle  ungeimpft  und bei guter Gesundheit.

Die Nachricht, dass  Bill Gates  seine Kinder nicht impfen lässt, obwohl er der aktivste Aktivist der Welt für  obligatorische Impfungen ist , sollte nicht überraschen. Studien zeigen, dass Eliten ihre Kinder nicht impfen. Gleichzeitig erwarten sie, dass die Massen ihre Kinder impfen.

Die Nicht-Impfstoff-Elite 

In  Kalifornien sind ungeimpfte Kinder vermutlich weiß und stammen aus den reichsten Familien in Los Angeles, so eine aktuelle Studie.

Der Prozentsatz der asylfreien Kinder mit persönlicher Entbindung aus dem Staat verdoppelte sich von 2007 bis 2013 von 1,54% auf 3,06%. Etwa 17.000 reichere Kinder, mehr als eine halbe Million, beschließen, keine Impfungen zu erhalten.

Der prozentuale Anteil der Befreiung von Impfstoffen waren höher in überwiegend weißen Vierteln mit hohem Einkommen wie  Orange County , Santa Barbara und Teile der  Bay Area ,  nach  CNN.

Die  Studie  , die im American Journal of Public Heath veröffentlicht wurde , untersuchte mehr als 6.200 Schulen in Kalifornien und fand heraus, dass die Ausnahmen für Impfstoffe doppelt so häufig in Kindergärten waren, die an privaten Einrichtungen teilnahmen.

„Sehr wohlhabende und privilegierte Eltern mögen die Idee der Immunität der Herde, aber sie wollen nicht die Risiken, die mit Impfungen verbunden sind, wenn es um ihre Kinder geht. Sie sind besorgt über Nebenwirkungen wie Autismus. „

Quelle : SaDefenza

Advertisements

Like it? Share with your friends!

587455
1.4M shares, 587455 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
1
Cry
Cute Cute
0
Cute
Damn Damn
0
Damn
Dislike Dislike
0
Dislike
Like Like
0
Like
Lol Lol
0
Lol
Love Love
0
Love
Win Win
0
Win
WTF WTF
0
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format