DARPA, um Insekten zu bewaffnen, um Viren in der Bevölkerung zu verbreiten… unheimliche Pläne, die von einem Team von Wissenschaftlern aufgedeckt wurden


9973755
23.5M shares, 9973755 points
Advertisements

Google Übersetzer

von:  

Die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA)  arbeitet an einer landwirtschaftlichen Biowaffe , und ein Team von Wissenschaftlern spricht darüber.

Seit vielen Jahren haben landwirtschaftliche Betriebe mit dem Pflanzenleben experimentiert und die Ernten genetisch verändert, um die gewünschten, rentablen Merkmale zu verleihen. Dieses Experiment wurde größtenteils in Laboren durchgeführt, während die genetische Modifikation direkt in die Chromosomen einer bestimmten Kulturpflanze eingebracht wird. Subventioniert und mit großem Versprechen eingeführt, haben diese genetisch veränderten Pflanzen die landwirtschaftlichen Praktiken im Laufe der Jahre überholt. Wer würde nicht einen Samen pflanzen wollen, der genetisch verändert wurde, um das Herbizidsprühen zu überleben, und so eine einfache Unkrautbekämpfung im Massenmaßstab ermöglicht? Während die genetische Modifikation vielversprechend für die Effizienz ist, haben sich die Grenzen dieses Experiments in der Landwirtschaft weltweit gezeigt. Zum einen werden modifizierte Chromosomen nicht immer von Generation zu Generation vertikal vererbt. Zwei, Das Unkraut, das einst starb, nimmt schnell resistente Züge an. Um die Gewinnmargen aufrechtzuerhalten, sind mehr Chemikalien, neue Formulierungen und weitere genetische Änderungen erforderlich. Darüber hinaus werden landwirtschaftliche Systeme anfällig, da die Landwirtschaft von einer ausgewählten Sorte genetisch veränderter Samen abhängig wird.

Pflanzen werden sich auf natürliche Weise an die Krankheiten und Schädlinge in ihrem regionalen Ökosystem anpassen und Saatgut produzieren, das genetisch an diese Bedrohungen angepasst ist. Erbstücksamen besitzen von Jahr zu Jahr verschiedene Merkmale. Eine vielfältige Auswahl an Erbstücksamen schützt landwirtschaftliche Systeme. Deshalb speichern die Regierungen der Welt im Svalbard Global Seed Vault, einer unterirdischen Anlage in der Nähe des Nordpols, die vor versehentlichem Verlust der Diversität in traditionellen Genbanken schützt, Saatgut.

DARPA zur Freisetzung genetisch veränderter Viren über Insekten

Die DARPA-Forscher verstehen die Grenzen gentechnisch veränderter Pflanzen und bestehen darauf, dass die Probleme durch Umgehung der genetischen Veränderung der Pflanze gelöst werden. Stattdessen möchte DARPA infektiöse, gentechnisch veränderte Viren in Insekten zerstreuen, damit die Bugs die Kulturchromosomen ohne Unterbrechung direkt auf den Feldern bearbeiten können. Auf diese Weise müssten sich die Landwirte nicht darauf verlassen, dass die genetisch veränderten Merkmale nicht mehr vertikal vererbt werden. Diese Strategie würde eine horizontale Übertragung der genetischen Veränderung ermöglichen, so dass Insekten Pflanzen mit Viren infizieren können, die die Chromosomen der Pflanze nach einem Angriff verändern können. Dazu müsste DARPA Schädlinge besiedeln, sie mit Viren infizieren und in die Umwelt entlassen. Dies hätte tiefgreifende Auswirkungen auf die Ökosysteme, die Pflanzengesundheit und letztendlich auf die menschliche Gesundheit. Infizierte Insekten würden schließlich mit Menschen in Kontakt kommen. die Folgen sind unausweichlich.

Wissenschaftler pfeifen auf DARPAs Forschung

Richard Reeves und D. Caetano-Anollés von der Abteilung für Evolutionsgenetik, Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie, Plön, Deutschland; C. Boëte von ISEM, Universität Montpellier, CNRS, EPHE, IRD, Montpellier, Frankreich; und S. Voeneky und F. Beck vom Institut für internationales Recht und Rechtsethik der Universität Freiburg  haben den unheilvollen Plan von DARPA aufgedeckt. Sie behaupten, dass „die regulatorischen, biologischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Verteilung solcher horizontaler genetischer Umweltsubstanzen (HEGAAs) in Ökosysteme“ nichts zur Verbesserung der US-Landwirtschaft oder zur Förderung der nationalen Verteidigung beitragen. Die Wissenschaftler sagen, das Programm könnte als eine Möglichkeit angesehen werden, biologische Wirkstoffe für feindliche Zwecke zu entwickeln. Sie kritisieren, dass dieses Programm „einen Verstoß gegen die Konvention über biologische Waffen (BWC) darstellen könnte“.

Advertisements

Bei der Erforschung von Wegen, um Insekten mit Viren zu bewaffnen, könnten die USA tatsächlich gegen die BWC verstoßen, einen Vertrag, der Ländern die Entwicklung, Herstellung und Lagerung biologischer Waffen untersagt. DARPA begann das Projekt im Jahr 2017, nicht mit der Absicht, eine Waffe zu bauen, die Krankheiten verbreitet, sondern um Landwirten bei Problemen in diesem Bereich, einschließlich Dürre, Krankheiten, Überschwemmungen und Frost, zu helfen.

Forscher am Boyce Thompson Institute in New York, der Pennsylvania State University, der Ohio State University und der University of Texas in Austin haben 27 Millionen US-Dollar für die Unterstützung von DARPA erhalten, um horizontale gentechnische Alterungsagenten (HEGAA) zu entwickeln. Hierbei handelt es sich um Viren, die in die Insektenpopulation eingebracht werden, um die genetische Zusammensetzung von Pflanzen direkt zu beeinflussen. DARPA beabsichtigt, Blatttrichter, weiße Fliegen und Blattläuse zu verwenden, um die Viren in die Kulturen einzubringen. DARPA nennt dies „Insect Allies“ -Programm und verspricht Landwirten, den „Klimawandel“ zu bekämpfen.

Viren, die Getreide, Insekten und Nagetiere befallen,  können den Menschen auf verschiedene Weise beeinflussen.  Reverse Transkriptase tritt beispielsweise nach Injektion des MMR-Impfstoffs auf, wohingegen  ein Enzym den erkrankten Tierzellen des Impfstoffs genetische Informationen entnimmt und Krebs transversiert, der Retroviren verursacht, die lebenslange menschliche DNA verursachen.  Wie werden sich diese genetischen Veränderungen auf das menschliche Genom auswirken? Wie werden sich Pflanzen entwickeln? Werden Pflanzennährstoffe weiterhin durch das menschliche Mikrobiom assimiliert? Wie interagieren die gentechnisch veränderten Viren in den Insekten mit anderen Mikroorganismen in der Umwelt? Wenn Pflanzen ständig von modifizierten Viren überflutet werden, könnte diese Technologie die Genetik und das Immunsystem von Menschen beeinflussen, die von der Kultur abhängig sind.

Als US-amerikanisches Verteidigungsprojekt könnte diese Technologie jedoch dazu verwendet werden, schädigende Viren in feindliche Ackerlande einzuführen und ihre Landwirtschaft zu beeinträchtigen. Aufgrund dieser Möglichkeit könnte sich DARPA an Doppelforschung beteiligen und eine Biowaffe unter dem Deckmantel der landwirtschaftlichen Weiterentwicklung entwickeln. Dies könnte die rivalisierenden Nationen dazu anregen, eine eigene Marke von in der Landwirtschaft eingesetzten Insektenwaffen zu entwickeln.

DARPA führt derzeit die Experimente an Insekten in geschlossenen Gewächshäusern und Laboren durch. Um erfolgreich zu sein, müssen sie beweisen, dass ihre Virusbehandlung einen positiven Nutzen für die Landwirtschaft bringt. Sie müssen nachweisen, dass die Viren präzise zu den „richtigen Pflanzen“ und „dem richtigen Gewebe“ geleitet werden können. Nach Fertigstellung wird DARPA die Mittel erfunden haben, um entweder unbeabsichtigte genetische Konsequenzen in die Umwelt zu bringen oder eine fortschrittliche, von Insekten betriebene Bio-Pflanze -Waffe.

Dies ist die Zukunft der GVO: die Kontrolle der Landwirtschaft über die Landwirtschaft, neue Krankheiten und genetische Defekte, und dies ist die Zukunft der Kriegsführung der Menschheit. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter GMO.News .

Quellen sind:

ZeroHedge.com

Science.ScienceMag.org

YouTube.com

 
Advertisements

Like it? Share with your friends!

9973755
23.5M shares, 9973755 points

What's Your Reaction?

Cry Cry
127829
Cry
Cute Cute
95872
Cute
Damn Damn
63914
Damn
Dislike Dislike
31957
Dislike
Like Like
255658
Like
Lol Lol
223701
Lol
Love Love
191744
Love
Win Win
95872
Win
WTF WTF
63914
WTF
sanp4face

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Gif
GIF format