77784709
23.2M shares, 77784709 points

Die Fettleberkrankheit, auch als Lebersteatose bekannt, ist eine lebensbedrohliche Erkrankung, die durch einen abnormalen Fettaufbau in der Leber verursacht wird. Während es in der Regel durch übermäßigen Alkoholkonsum verursacht wird, kann diese Krankheit auch auf alkoholfreie Mittel zurückzuführen sein. Dieser Fettaufbau kann zu einer Entzündung der Leber führen, die zu Schäden und Narbenbildung führen kann. Schwere Fälle von Fettlebererkrankungen können sogar zu Leberversagen führen. Das Reduzieren dieser abnormalen Anhäufung von Leberfett beinhaltet häufig regelmäßige Bewegung und andere Veränderungen des gesunden Lebensstils, wie eine ausgewogene Ernährung und die Reduzierung Ihrer Zuckeraufnahme. Eine kürzlich durchgeführte Studie legt nahe, dass eine bekannte Verbindung, die in Kurkuma gefunden wird, einen großen Unterschied bei der Verbesserung der Lebergesundheit bewirken kann .

Eine in der Fachzeitschrift Drug Research veröffentlichte Studie  ergab, dass Curcumin die Gesundheit der Leber fördert, beispielsweise die Durchblutung der Leber verbessert und das Leberfett reduziert.

Nehmen Sie Curcumin, um die Gesundheit der Leber zu verbessern

Im Laufe der Jahre wird die Liste der gesundheitsfördernden Wirkungen von Curcumin immer länger. Curcumin wird als Hauptwirkstoff von Kurkuma ( Curcuma longa ) angesehen, einem mehrjährigen Gewürz, das eng mit Ingwer verwandt ist. Kurkuma wird seit Tausenden von Jahren sowohl als Gewürz als auch als Grundnahrungsmittel in der ayurvedischen Medizin wegen seiner starken medizinischen Eigenschaften, einschließlich seiner starken antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkung, verwendet. (Siehe auch: Curcumin bekämpft auf natürliche Weise Krebs, Herzkrankheiten, Alzheimer und Fettleibigkeit .)

Es wird auch festgestellt, dass Curcumin ein Wachstumshormon, den so genannten gehirnabgeleiteten neurotrophen Faktor (BDNF) , erhöht . Eine Erhöhung dieses Hormons könnte dazu beitragen, den altersbedingten Rückgang der Wahrnehmung und viele neurodegenerative Erkrankungen wie Alzheimer zu verzögern oder sogar umzukehren. Höhere BDNF-Werte können auch das Gedächtnis verbessern.

In dieser Studie, die Forscher aus dem Iran dem Ziel , die Wirksamkeit und Sicherheit von bewerten Curcumin als Nahrungsergänzungsmittel für Patienten mit nicht-alkoholischer Fett befallen Lebererkrankung (NAFLD). Zu diesem Zweck rekrutierten die Forscher 87 Patienten, bei denen NAFLD diagnostiziert wurde, und teilten sie zufällig in eine von zwei Gruppen ein. Das Team beauftragte eine der Gruppen, über einen Zeitraum von acht Wochen 1.000 g Curcumin pro Tag einzunehmen, während die andere Gruppe im selben Zeitraum ein Placebo einnahm. Jeder Patient erhielt vor Beginn der Studie sowohl Ernährungs- als auch Lebensstilempfehlungen. Die Forscher analysierten sowohl vor als auch nach achtwöchiger Nachuntersuchung physikalische Messungen, Leberenzymwerte und Leberscans.

Am Ende der Nachbeobachtungszeit stellten die Forscher fest, dass die Curcumin-Supplementierung im Vergleich zur Placebogruppe mit einer signifikanten Verringerung des Body-Mass-Index und des Taillenumfangs einherging. Dieser Befund ist besonders wichtig, da Fettleibigkeit als Risikofaktor für NAFLD angesehen wird.

Die ultraschalluntersuchten Leberwerte ergaben außerdem, dass 75 Prozent der Kurkumin-Patienten eine signifikante Verbesserung der allgemeinen Lebergesundheit aufwiesen, während die Verbesserungsrate der Kontrollgruppe nur 4,7 Prozent betrug. Während die Serumspiegel sowohl der Aspartat-Aminotransferase als auch der Alanin-Aminotransferase bei den Teilnehmern der Placebogruppe erhöht waren, zeigten die der Curcumin-Gruppe signifikant verringerte Leberenzymspiegel.

Schließlich stellten die Teilnehmer, die täglich Kurkuminpräparate einnahmen, auch signifikante Verbesserungen des Lebervolumens, des Leberblutflusses und des Lebervenendurchmessers fest; Alle diese Faktoren tragen zur ordnungsgemäßen Leberfunktion bei.

Die Studie legt nahe, dass eine kurze Supplementierung mit Curcumin die Menge an Leberfett, die bei Patienten mit NAFLD vorhanden ist, wirksam reduzieren kann. Die Ergebnisse bestätigen auch die Fähigkeit von Curcumin, die Körpermaße zu verbessern und die ordnungsgemäße Leberfunktion zu unterstützen. Die Forscher fügten hinzu, dass ihre Studie weitere Forschungen zur Erforschung der vielversprechenden Wirkungen dieser „Wunderverbindung“ rechtfertigt.

Quellen sind:

NaturalHealth365.com

Thieme-Connect.de

Medizinskandal Alterung
Loading...
loading...
loading...

Healthline.com


Like it? Share with your friends!

77784709
23.2M shares, 77784709 points

What's Your Reaction?

hate hate
2660938
hate
confused confused
1330469
confused
fail fail
332617
fail
fun fun
3326173
fun
geeky geeky
2993556
geeky
love love
1995704
love
lol lol
2328321
lol
omg omg
1330469
omg
win win
332617
win
snap4face.com

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
Trivia quiz
Series of questions with right and wrong answers that intends to check knowledge
Poll
Voting to make decisions or determine opinions
Story
Formatted Text with Embeds and Visuals
List
The Classic Internet Listicles
Countdown
The Classic Internet Countdowns
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format